Home / Forum / Beauty / Brustwarzenpiercing - Ring oder Stab?

Brustwarzenpiercing - Ring oder Stab?

20. September 2005 um 13:00 Letzte Antwort: 26. September 2005 um 18:51

Hab mir vor etwa 5 Monaten ein BW-Piercing gemacht. Es ist immernoch nicht komplett abgeheilt. Zur Zeit hab ich immer noch in beiden Stecker drin, möchte aber gern Ringe haben. WAs findet ihr besser und geht das schon auch wenn noch nicht 100%ig verheilt? Wie lange dauert das denn noch bis alles fertig heil ist? hat da jemand mehr erfahrung wie ich???

Gruss Steffif

Mehr lesen

20. September 2005 um 16:19

...
ich find den stab besser
außerdem würd ich, wenns nicht ganz verheilt ist auf jeden fall den stab lassen, der ring reizt zu sehr, dann dauerts umso länger...
richtig abgeheilt ist es manchmal erst nach 12 monaten. also hab noch ein bisschen geduld mit dem wechseln

Gefällt mir
26. September 2005 um 16:43

Nippelpiercing
Möcht mich auch noch mit 'ner Frage anschließen. Wie findet ihr Nippelpiercing bei Männern. Gefällt euch das oder soll man das doch sein lassen. Vielleicht habt ihr ja auch Infos übers Stechen, Abheilen und so. LG

Gefällt mir
26. September 2005 um 18:51
In Antwort auf yael_11848085

...
ich find den stab besser
außerdem würd ich, wenns nicht ganz verheilt ist auf jeden fall den stab lassen, der ring reizt zu sehr, dann dauerts umso länger...
richtig abgeheilt ist es manchmal erst nach 12 monaten. also hab noch ein bisschen geduld mit dem wechseln

...
solange das piercing noch nicht hundertpro verheilt ist, gar nicht wechseln!!! ein wechseln würde den sehr empfindlichen stichkanal aufreißen, ungemein reizen und kann bis zu entzündungen führen.

ich als frau finde stäbe hübscher als ringe. mal abgesehen davon, dass ringe verhaken können und unschön durchdrücken

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers