Home / Forum / Beauty / Brustverkleinerung - von E zu B?

Brustverkleinerung - von E zu B?

26. November 2004 um 22:41

Hallo!
bin stark am überlegen mir meine brust verkleinern zu lassen. die genehmigung bekommt man in österreich jedoch nur dann, wenn der BMI unter 25 ist, wenn die cup größe mind. D ist und wenn die Brustreduktion mind. 500g beträgt. In meinem fall wäre das von E auf gutes B (laut Arzt). Die Genehmigung habe ich bereits, jedoch kann ich mir nur schwer vorstellen, wie es ist B statt E zu haben, da mir jeglicher Vergleich fehlt. Meine Frage ist, hat jemand von Euch eine Reduktion diesr Art vornehmen lassen? und ev. Fotos davon? Und wie fühlt es sich an, wenn die Brust "plötzlich" so klein ist? fehlt einem etwas? oder gewöhnt man sich schnell daran...
Bedanke mich im Voraus für eure Antworten!!

Mehr lesen

27. November 2004 um 13:14

Unbeschreiblich
Hallo Ulli,

ja, es ist tatsächlich unbeschreiblich
Ich hab von F auf C reduzieren lassen.
Nun muß ich allerdings auch sagen, bin ich ein sehr skeptischer Mensch. Als ich nach der OP die großen Narben sah, fragte ich mich doch manchmal, ob es das alles wert war. Ich stand also nicht vorm Spiegel, war hellauf begeistert und stürzte mich voller Elan in mein neues Leben. Es hat bissel gedauert...an die neue Konfektionsgröße hab ich mich allerdings sehr sehr schnell gewöhnt. Später war dann jeder Blick in den Spiegel ein Glücklicher. Jetzt, nachdem alles soweit verheilt ist, steigt der Optimismus tatsächlich fast ins Unermessliche. Man bekommt von Außen sehr viel Bestätigung und rennt nicht ständig mit Kopfschmerzen und einem verrenkten Hals rum, es lebt sich einfach schöner.
Übrigens: der Abschied von meinen 2 "Atomen" fiel mir ganz uns gar nicht schwer und vermisst hab die Dinger noch nicht eine Sekunde

Mach es, wenn Du Dich dafür entschieden hast.
Die Nebenwirkungen lassen schnell nach und wenn Du das alles hinter Dir hast...dann gehts tatsächlich neu los.
So eine Entscheidung fällt frau schließlich nicht innerhalb einer Woche...die ist gut überlegt.

Ich wünsch Dir alles Gute

erleichterte Grüße
Jette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2004 um 17:56

Schwere Entscheidung!
Hi Ulli,
die wenigsten nehmen eine solche Entscheidung auf die leichte Schulter. Gut, es mag Frauen geben, die ihre große Brust hassen, so war das bei mir nicht. Ich bin damit zurecht gekommen, trotz Körbchengröße "g" bis "h". Heute habe "c" und es ist ein Riesenunterschied. Ich stimme Jette zu, die Narben anfangs sehen schrecklich aus. Die Brüste sind geschwollen, grün, blau, brau verfärbt, alles nicht so toll. Aber das lässt nach, die Narben verblassen. Das Gewicht nicht mehr zu spüren ist großartig. Plötzlich so winzig kleine Bhs kaufen zu können, die auch noch passen, unglaublich.
Meine Op ist gerade mal gut 4 Wochen her, ich bin also noch am Anfang. Die KLamotten sehen plötzlich ganz anders aus. Klar, es spannt und zwickt und drückt noch, aber ich kann mir gut vorstellen, dass ich in einen halben Jahr echt glücklich bin mit Körbchengröße "c". Lass Dir noch etwas Zeit und suche Dir - ganz wichtig - einen guten Arzt. Einen, der sehr viel Erfahrung mit Brustoperationen hat. Keinen, der das nur zweimal im Jahr macht
LG charcoverde

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2004 um 20:36

Bustverkleinerung
Hallo Ulli
meine Op ist nun 3 Monate her, Das Ergebnis ist wunderbar. Die Narben verblassen immer mehr. Ich fühle mich mit 3 kg leichter unbeschreibbar schön.
Überleg es Dir, aber ich glaube, du wirst es nicht bereuen genau wie die beiden anderen Schreiberlinge auch nicht.
Viele liebe Grüße
heike

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. November 2004 um 21:47
In Antwort auf rin_12173698

Bustverkleinerung
Hallo Ulli
meine Op ist nun 3 Monate her, Das Ergebnis ist wunderbar. Die Narben verblassen immer mehr. Ich fühle mich mit 3 kg leichter unbeschreibbar schön.
Überleg es Dir, aber ich glaube, du wirst es nicht bereuen genau wie die beiden anderen Schreiberlinge auch nicht.
Viele liebe Grüße
heike

DANKE an euch 3!!!
Hallo alle 3!
Herzlichen Dank für eure echt tollen Antworten, ich finds echt ein WAAAAAHHHNSIIIIIINNNNN dass man hier so viele nette leute trifft, die alle sofort bereit sind ihre erfahrungen auszutauschen.
Das einzige das mich noch verunsichert ist Körbchengröße B (zu klein oder eh nicht?)
- wie bereits gesagt, ich hab einfach keinen richtigen Vergleich!!
Trau mich gar nicht richtig fragen, aber hat vielleicht irgendjemand Fotos von Körbchengröße B?? (oder auch C dann kann ich mir ein bißchen kleiner vorstellen)
DANKE DANKE DANKE für eure Hilfe

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2004 um 15:25

Hi,
habe meine Brust von F auf C reduziert bekommen.

Egal wer mich jetzt sieht sagt das ich ein neuer Mensch bin. So fühle ich mich auch.
Es ist einfach eine große Last von mir genommen worden.

Man sollte so eine OP nicht leichtfertig nehmen. Vor allen Dingen sollte es ein spitzen Arzt sein.
Mein Ergebnis ist fantastisch.
Bin jetzt 34 und habe eine Brust wie ein Teenager. ( So als Größenvergleich) Sende mir mal Deine E-mail Adresse.Falls ich es Computertechnisch hinbekomme sende ich dir ein Bild.

Gruß Iris

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2006 um 14:19

Hallo, Du da!
Wenn man keine Ahnung hat und anscheinend nicht selber betroffen ist, dann sollte man solche Beiträge lassen! Wer sich für eine Verkleinerung entscheidet, der macht das nicht innerhalb von zwei Minuten. Und entweiblichen? Wo hast Du denn das blöde Wort her? Eine Frau besteht ja wohl weiss Gott nicht nur aus grossen Brüsten und das war es dann! Schön, das hier ein Mediziner seinen Senf dazu gibt und weiss, das man von einer grossen Brust keine Rückenschmerzen oder andere medizinische Probleme bekommt.
Zur Vorsicht mahnen ist ein Ding, das ist auch absolut in Ordnung. Aber sich selbst als Oberguru hinzustellen und alles besser zu wissen, ist eine ganz andere.
Mach Dich vernünftig schlau, bevor Du weiter hier herumtextest.

8 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. April 2006 um 20:41

So ein mist
immer wieder liest man beiträge, wo was schief gelaufen ist. meistens bei denen, die unüberlegt gehandelt haben und sich nicht ausreichend informiert haben, bei denen, die sich denken "das ist ein spaziergang, das mach ich mal eben".

egal, ob es sich um brustverkleinerungen oder fettabsaugungen oder was auch immer handelt.

ich für meinen teil kann sagen, dass mir die verkleinerung von 75F auf 75B sehr wohl geholfen hat. ich habe keine rückenschmerzen mehr. keine starken verspannungen mehr, die zu super kopfschmerzen führen.

und selbst wenn nur die psysche darunter leidet, kann eine solche op helfen.

und das es unter den ärzten schwarze schafe gibt, darüber brauchen wir nicht zu reden. und das eben einige menschen unüberlegt handeln auch nicht.

ich habe mir jahrelang einen kopf gemacht. mich informiert. über ärzte, methoden, risiken, ergebnisse und und und.

und dieses blöde wort "entweiblichen" finde ich mehr als dämlich. sind frauen, die von natur aus nicht viel haben etwa "unweiblich"?

davon abgesehen ist es auch geschmackssache, ob klein oder groß. es gibt gründe genug, eine verkleinerung der brust vornehmen zu lassen. und ob die rückenschmerzen von der brust direkt kommen oder davon, dass man sich wegen der größe schämt und deswegen gebeugt geht, ist nun wirklich uninteressant.

man sollte sich diesen schritt gut überlegen. wie jede op, die nicht lebensnotwendig ist. es ist eben nicht mal auf den op tisch hüpfen und gut ist.

aber man sollte auf alle fälle den mund halten, wenn man über ein thema nicht sprechen kann, weil man keine ahnung hat. den nur der/die, der/die in der situation steckt, kann sich ein urteil erlauben!!!

lg laternchen

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2006 um 22:19

E zu B
Hallo Ulli,

ich hab letztes Jahr von E/F auf C verkleinern lassen. Bist Du denn an diese Vorgabe gebunden, also _musst_ Du auf B verkleinern lassen? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

Sag mal, die Zahlen hinter Deinem Nick? Ist das Dein Geburtsdatum? Dann haben wir nämlich dasselbe: Datum und Jahr!

LG, Sueppue

edit: Ich seh gerade, der Thread ist ja schon asbach uralt! upss..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2006 um 9:45

Hi
Ulli, Du hast PN

LG
kisi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2016 um 8:59
In Antwort auf paige_12917127

Hallo!
bin stark am überlegen mir meine brust verkleinern zu lassen. die genehmigung bekommt man in österreich jedoch nur dann, wenn der BMI unter 25 ist, wenn die cup größe mind. D ist und wenn die Brustreduktion mind. 500g beträgt. In meinem fall wäre das von E auf gutes B (laut Arzt). Die Genehmigung habe ich bereits, jedoch kann ich mir nur schwer vorstellen, wie es ist B statt E zu haben, da mir jeglicher Vergleich fehlt. Meine Frage ist, hat jemand von Euch eine Reduktion diesr Art vornehmen lassen? und ev. Fotos davon? Und wie fühlt es sich an, wenn die Brust "plötzlich" so klein ist? fehlt einem etwas? oder gewöhnt man sich schnell daran...
Bedanke mich im Voraus für eure Antworten!!

Hallo miteinander, 

Ich bin 30 und habe mich am montag einer brustverkleinerung unterzogen. Ich habe ein 80F Körbchen gehabt und ich hatte auch imer angst dann einen zuuu kleinen busen zu haben. Dehalb hat der arzt den busen eben nicht auf b sondern auf c evtl d gemacht. Aktuell sieht er noch ziehbmlich groß aus aber is ja erstmal tag 4 post op.

Schön hier viel zu lesen tut gut das es andeen auch ähnliche geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2017 um 1:26
In Antwort auf lea_12468218

Hi,
habe meine Brust von F auf C reduziert bekommen.

Egal wer mich jetzt sieht sagt das ich ein neuer Mensch bin. So fühle ich mich auch.
Es ist einfach eine große Last von mir genommen worden.

Man sollte so eine OP nicht leichtfertig nehmen. Vor allen Dingen sollte es ein spitzen Arzt sein.
Mein Ergebnis ist fantastisch.
Bin jetzt 34 und habe eine Brust wie ein Teenager. ( So als Größenvergleich) Sende mir mal Deine E-mail Adresse.Falls ich es Computertechnisch hinbekomme sende ich dir ein Bild.

Gruß Iris

Hallo.....ich wünsche mir auch vom ganzen Herzen eine Verkleinerung und  hoffe das es genehmigt wird. Kann mir aber gar nicht vorstellen wie es aussieht.. . Würdest du mir bitte auch ein Bild senden??,,
lg Ikram
ps kannst du mir ein Arzt empfehlen? Wohne in NRW...Bochum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2017 um 1:26
In Antwort auf lea_12468218

Hi,
habe meine Brust von F auf C reduziert bekommen.

Egal wer mich jetzt sieht sagt das ich ein neuer Mensch bin. So fühle ich mich auch.
Es ist einfach eine große Last von mir genommen worden.

Man sollte so eine OP nicht leichtfertig nehmen. Vor allen Dingen sollte es ein spitzen Arzt sein.
Mein Ergebnis ist fantastisch.
Bin jetzt 34 und habe eine Brust wie ein Teenager. ( So als Größenvergleich) Sende mir mal Deine E-mail Adresse.Falls ich es Computertechnisch hinbekomme sende ich dir ein Bild.

Gruß Iris

Hallo.....ich wünsche mir auch vom ganzen Herzen eine Verkleinerung und  hoffe das es genehmigt wird. Kann mir aber gar nicht vorstellen wie es aussieht.. . Würdest du mir bitte auch ein Bild senden??,,
lg Ikram
ps kannst du mir ein Arzt empfehlen? Wohne in NRW...Bochum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie bekomme ich mein Blond zurück?
Von: danoushkax3
neu
3. Januar 2017 um 16:11
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen