Home / Forum / Beauty / Brustverkleinerung kurz vor OP wer kann mir helfen??

Brustverkleinerung kurz vor OP wer kann mir helfen??

11. Oktober 2012 um 10:07

Hallo liebe Leute,
Nach Jahrelangem Kämpfen und Leiden habe ich nun am 19. November 2012 einen OP Termin für die Brustverkleinerung. Von Grösse F auf C. Die Krankenkasse bezahlt mir 2000.- den Rest muss ich selbst bezahlen. Tönt ja alles gut oder? Nun habe ich folgendes Problem, je näher der Termin rückt, desto mehr habe ich angst und bamel, plötzlich bin ich mir unsicher, will ich es überhaupt! seit 16 möchte ich die Brustverkleinerung und nun bin ich 24. Eigentlich weiss ich ja dass ich es will. Die Angst vor den Risiken und einem schlechten Ergebniss sind riesig. Manchmal empfinde ich dann plötzlich meine Brüste nicht mehr zu gross und möchte am liebsten den Termin absagen. Kennt jemand diese Gefühle? Ich verstehe das selbst nicht mehr... Ist das normal? Gehört das vielleicht dazu? Hat jemand Erfahrung und kann mir die Angst etwas nehemen? vielen Dank!!

Mehr lesen

18. Oktober 2012 um 17:51

Gerade hinter mir
Ich hatte gestern (17.10.12) eine Brustverkleinerung durchführen lassen. Auch ich hatte vorher Angst, Panik, Vorfreude die totale Gefühlsachterbahn.
Gestern um 8uhr lag ich auf dem Op Tisch, um 11 war ich wieder in meinem Zimmer, und heute, also einen Tag später durfte ich schon nach Hause.
Und auch wenn noch alles zwickt, und spannt und man die Arme kaum heben kann ist es schon sehr gut. Kaum Schmerzen, selbst unter dem mega-BH sieht man schon, das es gut aussehen wird.
Kannst mich gerne anschreiben (PN) für mehr Info.

Gefällt mir

18. Oktober 2012 um 21:27

Mach es
Hallo Juma,

Ich habe meine OP genau einen Tag nach dir und mir kommen auch ab und an Zweifel. ABER: du hast darum gekämpft und nun mach es ich frage mich auch: soll ich oder nicht? Aber ich denke dann an die schicken Kleider die ich dann tragen kann (ich gehe von E auf C) und das die T-Shirts mal gut sitzen werden und dann freue ich mich schon wieder wie verrückt von Bademode will ich gar nicht erst sprechen...

Meine Freundinnen sagen immer: nun bist du so weit, nun zieh das durch! Und das solltest du auch tun

Denk immer dran: jetzt oder nie und in 10 Jahren spätestens hat die Schwerkraft sein Übriges getan und hast du dann immer noch die Möglichkeit??? Ich bin 31 und mit 24 war auch alles noch "höher"

NUR MUT!!!

Janine

Gefällt mir

18. Oktober 2012 um 22:25
In Antwort auf yvon_12758978

Mach es
Hallo Juma,

Ich habe meine OP genau einen Tag nach dir und mir kommen auch ab und an Zweifel. ABER: du hast darum gekämpft und nun mach es ich frage mich auch: soll ich oder nicht? Aber ich denke dann an die schicken Kleider die ich dann tragen kann (ich gehe von E auf C) und das die T-Shirts mal gut sitzen werden und dann freue ich mich schon wieder wie verrückt von Bademode will ich gar nicht erst sprechen...

Meine Freundinnen sagen immer: nun bist du so weit, nun zieh das durch! Und das solltest du auch tun

Denk immer dran: jetzt oder nie und in 10 Jahren spätestens hat die Schwerkraft sein Übriges getan und hast du dann immer noch die Möglichkeit??? Ich bin 31 und mit 24 war auch alles noch "höher"

NUR MUT!!!

Janine

Danke
Hallo Janine,
Vielen Dank für Deine ermunternden Worte! Also das mit dem "höher" ist bei mir jetzt schon ein Hauptproblem, was mich genau so stört wie die Grösse. Nur ist es so, dass ich nicht gerade Mager bin, ich bin 166 und wiege 75 kg, bei mir wird ebenfalls von E auf C reduziert. Habe manchmal halt auch angst, ob die Brüste dann zu dem Rest des Körpers passen werden. Und wie oben beschrieben, von den Komplikationen wollen wir jetzt gar nicht reden.... Hast denn Du eine Familienplanung abgeschlossen? Das ist halt auch ein Grund wo ich denke dass ich besser noch gewartet hätte. Schliesslich stehen die Chancen sehr schlecht später einmal Stillen zu können. Und eine Schwangerschaft verändert die Brüste ja dann auch wieder...
Wo lässt Du dich operieren? Finde es sehr toll dass ich nun jemand habe welcher in der gleichen Situation ist..
Grüsse Juma

Gefällt mir

19. Oktober 2012 um 16:53
In Antwort auf frmpa_12510682

Danke
Hallo Janine,
Vielen Dank für Deine ermunternden Worte! Also das mit dem "höher" ist bei mir jetzt schon ein Hauptproblem, was mich genau so stört wie die Grösse. Nur ist es so, dass ich nicht gerade Mager bin, ich bin 166 und wiege 75 kg, bei mir wird ebenfalls von E auf C reduziert. Habe manchmal halt auch angst, ob die Brüste dann zu dem Rest des Körpers passen werden. Und wie oben beschrieben, von den Komplikationen wollen wir jetzt gar nicht reden.... Hast denn Du eine Familienplanung abgeschlossen? Das ist halt auch ein Grund wo ich denke dass ich besser noch gewartet hätte. Schliesslich stehen die Chancen sehr schlecht später einmal Stillen zu können. Und eine Schwangerschaft verändert die Brüste ja dann auch wieder...
Wo lässt Du dich operieren? Finde es sehr toll dass ich nun jemand habe welcher in der gleichen Situation ist..
Grüsse Juma


Hey Juma,

also ich bin 1,58 und wiege 70 kg, also würde ich sagen, dass wir in der Hinsicht ziemlich gleich sind

Meine Familienplanung ist allerdings abgeschlossen -mein Partner und ich haben uns gegen Kinder entschieden- von daher habe ich mir bisher keine Gedanken über das Stillen gemacht. Aber ich habe ein wenig im Internet geforscht und da waren viele Berichte in denen steht, dass die Stillfähigkeit bei jeder Frau nach einer BV anders ist. Die Eine kann, die Andere nicht... Hast du deinen Chirugen dazu schonmal befragt? Und auch für den Fall einer SChwangerschaft glaube ich nicht, dass deine Brust wieder zu "ihrer alten Form" werden würde.

Wegen der Größe: mein Arzt hat gesagt, dass er nicht kleiner als C machen würde, da die Brüste sonst nicht mehr zu mir passen würden. Und er hat recht. Ich glaube dass er schon genau weiss, was er tut, da er fast nur Brust-OPs durchführt

Über Komplikationen habe ich mir natürlich auch Gedanken gemacht, aber die gibt es immer und überall. Da denke ich: das wird schon gut gehen!!!

Was sagen denn deine Freundinnen zu deinem Vorhaben? Oder weiss es keiner?

Ich lass mich in der Asklepios Klinik in Hamburg-Barmbeck operieren. und du??

Liebe Grüße

Gefällt mir

19. Oktober 2012 um 18:45

Keine Angst
Bei mir sind es die gleichen Gedanken gewesen, ich freue mich jetzt auf meinen Termin, habe so viele positive Ehrfahrungen in der letzten Zeit erfahren, von jungen Frauen, die es gemacht haben, und mein OP Doc ist super nett, hat meinen Eltern alles erklärt und gezeigt, nun unterstützen sie mich dabei. Du hast dich nun soweit durchgekämpft, die Kasse zahlt dir sogar was dazu. Du wirst dich nach der OP freuen, und wenn dein Doc. viel Erfahrung damit hat, bist du in guten Händen.Schieb es nicht auf, der Wunsch wird immer wieder kommen.Einen schönen Abend lg

Gefällt mir

19. Oktober 2012 um 19:59
In Antwort auf neo_11952037

Keine Angst
Bei mir sind es die gleichen Gedanken gewesen, ich freue mich jetzt auf meinen Termin, habe so viele positive Ehrfahrungen in der letzten Zeit erfahren, von jungen Frauen, die es gemacht haben, und mein OP Doc ist super nett, hat meinen Eltern alles erklärt und gezeigt, nun unterstützen sie mich dabei. Du hast dich nun soweit durchgekämpft, die Kasse zahlt dir sogar was dazu. Du wirst dich nach der OP freuen, und wenn dein Doc. viel Erfahrung damit hat, bist du in guten Händen.Schieb es nicht auf, der Wunsch wird immer wieder kommen.Einen schönen Abend lg


Genauso sehe ich das auch Alles wird gut

Gefällt mir

21. Oktober 2012 um 22:21

Danke!
Vielen Dank für den tollen Tipp!

Gefällt mir

21. Oktober 2012 um 22:27
In Antwort auf yvon_12758978


Hey Juma,

also ich bin 1,58 und wiege 70 kg, also würde ich sagen, dass wir in der Hinsicht ziemlich gleich sind

Meine Familienplanung ist allerdings abgeschlossen -mein Partner und ich haben uns gegen Kinder entschieden- von daher habe ich mir bisher keine Gedanken über das Stillen gemacht. Aber ich habe ein wenig im Internet geforscht und da waren viele Berichte in denen steht, dass die Stillfähigkeit bei jeder Frau nach einer BV anders ist. Die Eine kann, die Andere nicht... Hast du deinen Chirugen dazu schonmal befragt? Und auch für den Fall einer SChwangerschaft glaube ich nicht, dass deine Brust wieder zu "ihrer alten Form" werden würde.

Wegen der Größe: mein Arzt hat gesagt, dass er nicht kleiner als C machen würde, da die Brüste sonst nicht mehr zu mir passen würden. Und er hat recht. Ich glaube dass er schon genau weiss, was er tut, da er fast nur Brust-OPs durchführt

Über Komplikationen habe ich mir natürlich auch Gedanken gemacht, aber die gibt es immer und überall. Da denke ich: das wird schon gut gehen!!!

Was sagen denn deine Freundinnen zu deinem Vorhaben? Oder weiss es keiner?

Ich lass mich in der Asklepios Klinik in Hamburg-Barmbeck operieren. und du??

Liebe Grüße

Hallo Janine
Doch, doch, meine Freundinnen und Familie wissen bescheid. Stehen eigentlich auch alle hinter mir. An dem liegt es nicht...
Ich lasse mich in der Schweiz operieren, Swissana Klinik in Luzern. Ich lasse ebefalls die Grösse C machen. Bezüglich Stillen können die nichts vorher sagen, das sieht man dann halt erst wenn es soweit ist...
Wie lang hast du danach Erholungszeit? also wie lange bist du krank geschrieben?
Liebe Grüsse
Martina

Gefällt mir

22. Oktober 2012 um 18:56
In Antwort auf frmpa_12510682

Hallo Janine
Doch, doch, meine Freundinnen und Familie wissen bescheid. Stehen eigentlich auch alle hinter mir. An dem liegt es nicht...
Ich lasse mich in der Schweiz operieren, Swissana Klinik in Luzern. Ich lasse ebefalls die Grösse C machen. Bezüglich Stillen können die nichts vorher sagen, das sieht man dann halt erst wenn es soweit ist...
Wie lang hast du danach Erholungszeit? also wie lange bist du krank geschrieben?
Liebe Grüsse
Martina

Hallo Martina
Gut dass alle hinter dir stehen Bei deinenZ weifeln hatte ich schon Angst dass du ganz alleine da stündest...

Ich weiss auch noch gar nicht, wie lange ich krank sein werde. Alle schreiben immer 2-3 Wochen Ich hoffe es werden nur 2 Aber ich habe mein Vorgespräch am 08.11. mit meinem Chirugen. So viel haben wir bisher nicht darüber gesprochen. Gesehen haben wir uns eh erst 1x ... Ich denke das hängt dann auch mit der Heilung und allem zusammen.

Bist du denn nun schon weiter mit deinen Überlegungen und deiner Entscheidung??

Janine

Gefällt mir

23. Oktober 2012 um 9:59
In Antwort auf yvon_12758978

Hallo Martina
Gut dass alle hinter dir stehen Bei deinenZ weifeln hatte ich schon Angst dass du ganz alleine da stündest...

Ich weiss auch noch gar nicht, wie lange ich krank sein werde. Alle schreiben immer 2-3 Wochen Ich hoffe es werden nur 2 Aber ich habe mein Vorgespräch am 08.11. mit meinem Chirugen. So viel haben wir bisher nicht darüber gesprochen. Gesehen haben wir uns eh erst 1x ... Ich denke das hängt dann auch mit der Heilung und allem zusammen.

Bist du denn nun schon weiter mit deinen Überlegungen und deiner Entscheidung??

Janine

Liebe Janine
Ich finde es doch sehr cool, dass wir so vieles gemeinsam haben, ich habe nämlich mein Vorgespräch auch am 8.11. Habe mir schon überlegt den Termin nach vorne zu verschieben, denn nachher habe ich nur noch 11 Tage bis zur OP. aber wird wohl eh kein Termin mehr vorher frei sein. Ich weiss eigentlich schon, dass ich es machen will, meine Stimmung schwankt halt auf und ab... ich versuche manchmal auch einfach nicht ständig daran zu denken... Wie geht es denn Dir so? Du bist dir wohl 100% sicher dass du es durchziehst? liebe Grüsse

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen