Home / Forum / Beauty / BRUSTVERKLEINERUNG in/um Hannover?????

BRUSTVERKLEINERUNG in/um Hannover?????

29. Dezember 2004 um 13:10

Wer kann mir helfen? Ich suche gute Ärzte/innen in und um Hannover für eine Brustverkleinerung!
Wer hat Erfahrungen mit Dr. Kretzschmar, Dr. Pohl, Dr. Gattermann oder oder oder?
Ich bin wriklich dankbar über alle Erfahrungsberichte!!! (Hameln oder Städte in der Umgebung von Hannover kommen auch in Frage!)

Guten Rutsch an alle!

Mehr lesen

29. Dezember 2004 um 16:06

Brustverkleinerung
Hallo HKS
Darf es vielleicht auch Bremen sein? Ist ja von hannover nicht ganz so weit entfernt. Da kann ich Dir das krankenhaus "Links der Weser" empfehlen. Bei Frau Dr. Annette Beushausen habe ich mir die Brust verkleinern lassen. Vor ca. 4 Monaten. ich bin auch auf empfehlung in dieses Krh gegangen und ich muß sagen, EINFACH WUNDERSCHÖN meine neue Brust. Die Ärztin ist wirklich sehr einfühlsam und leistet sehr gute Arbeit!
Und die Versorung in diesem Krankenhaus ist auch super!!!!
Hier mal die Internetadresse. dort findest du auch die Kontakt-telefonnummern:
www.zhldw.de
Schreib mir mal, ob du dich dafür entschieden hast.
liebe Grüße
heike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2005 um 20:25
In Antwort auf rin_12173698

Brustverkleinerung
Hallo HKS
Darf es vielleicht auch Bremen sein? Ist ja von hannover nicht ganz so weit entfernt. Da kann ich Dir das krankenhaus "Links der Weser" empfehlen. Bei Frau Dr. Annette Beushausen habe ich mir die Brust verkleinern lassen. Vor ca. 4 Monaten. ich bin auch auf empfehlung in dieses Krh gegangen und ich muß sagen, EINFACH WUNDERSCHÖN meine neue Brust. Die Ärztin ist wirklich sehr einfühlsam und leistet sehr gute Arbeit!
Und die Versorung in diesem Krankenhaus ist auch super!!!!
Hier mal die Internetadresse. dort findest du auch die Kontakt-telefonnummern:
www.zhldw.de
Schreib mir mal, ob du dich dafür entschieden hast.
liebe Grüße
heike

Vielen Dank für den Tipp!
Bremen wäre auch in Ordnung! Schließlich will ich so wenig wie möglich auf`s Spiel setzten, was das Gelingen der OP usw. anbetrifft.
Bei mir ist es leider noch nicht so weit, dass die OP "aktuell" ist, da mir geraten wurde vorher ein Kind zu bekommen, wenn ich das denn möchte - und ich möchte! Ich informiere mich jetzt aber schon, damit es danach auch wirklich losgehen kann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2005 um 15:31
In Antwort auf sigi_12841135

Vielen Dank für den Tipp!
Bremen wäre auch in Ordnung! Schließlich will ich so wenig wie möglich auf`s Spiel setzten, was das Gelingen der OP usw. anbetrifft.
Bei mir ist es leider noch nicht so weit, dass die OP "aktuell" ist, da mir geraten wurde vorher ein Kind zu bekommen, wenn ich das denn möchte - und ich möchte! Ich informiere mich jetzt aber schon, damit es danach auch wirklich losgehen kann!

Brustoperationen in Hannover
Den Dr. Kretzschmar hattest Du ja schon erwähnt, er ist wohl der bekannteste Brustoperateur in Norddeutschland seit mindestens 20 Jahre, hat einen exzellenten Ruf, auch in vielen Internet- Foren wie www.silicoe-sisters.com oder neuer-mensch.com. Seine HP ist recht informativ mit Bildern und Finanzierungsbeispielen (über "Preise") www.dr-kretzschmar.de, oder www.brustvergrösserung.de
herzlichst
Linda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2005 um 22:03
In Antwort auf cassia_12452446

Brustoperationen in Hannover
Den Dr. Kretzschmar hattest Du ja schon erwähnt, er ist wohl der bekannteste Brustoperateur in Norddeutschland seit mindestens 20 Jahre, hat einen exzellenten Ruf, auch in vielen Internet- Foren wie www.silicoe-sisters.com oder neuer-mensch.com. Seine HP ist recht informativ mit Bildern und Finanzierungsbeispielen (über "Preise") www.dr-kretzschmar.de, oder www.brustvergrösserung.de
herzlichst
Linda

Hallo Linda!
Vielen Dank auch dür deinen Hinweis! Ich habe allerdings gelesen, dass Dr. Kretzschmar eher für Vergrößerungen, als für Verkleinerungen zu empfehlen ist, da das nicht sein Spezial- bzw. Lieblingsgebiet sei. Hast du Erfahrungen mit ihm?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2005 um 16:51
In Antwort auf sigi_12841135

Hallo Linda!
Vielen Dank auch dür deinen Hinweis! Ich habe allerdings gelesen, dass Dr. Kretzschmar eher für Vergrößerungen, als für Verkleinerungen zu empfehlen ist, da das nicht sein Spezial- bzw. Lieblingsgebiet sei. Hast du Erfahrungen mit ihm?

@Brustverkleinerun/ Straffung- Häufigkeit
Das ist zwar richtig, das ist aber bei allen Brustoperateuren so, denn nach einer Brustverkleinerung, die in der Regel 4 Stunden dauert ist der Operationsvormittag vorbei. In der Zeit kann der Doc 4 BVs machen. Er hat also in aller Regel auch 4x soviel BVs als BKs gemacht. Im Fall von Dr. kretzschmar, lt. seiner HP/ Biografie, also ca. 3000 zu 620. Aber ich denke auch mit 600 selbst durchgeführten BKs braucht er sich nicht vor seinen Kollegen zu verstecken. Zu mir: ich keinne einige Krankenschwestern aus seiner Klinik, von denen sich 2 bei ihm haben operieren (BK) lassen. Ich selbst spiele auch mit dem Gedanken, mei Leidensdruck hält sich aber noch in Grenzen
herzlichst Linda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2005 um 17:19
In Antwort auf cassia_12452446

@Brustverkleinerun/ Straffung- Häufigkeit
Das ist zwar richtig, das ist aber bei allen Brustoperateuren so, denn nach einer Brustverkleinerung, die in der Regel 4 Stunden dauert ist der Operationsvormittag vorbei. In der Zeit kann der Doc 4 BVs machen. Er hat also in aller Regel auch 4x soviel BVs als BKs gemacht. Im Fall von Dr. kretzschmar, lt. seiner HP/ Biografie, also ca. 3000 zu 620. Aber ich denke auch mit 600 selbst durchgeführten BKs braucht er sich nicht vor seinen Kollegen zu verstecken. Zu mir: ich keinne einige Krankenschwestern aus seiner Klinik, von denen sich 2 bei ihm haben operieren (BK) lassen. Ich selbst spiele auch mit dem Gedanken, mei Leidensdruck hält sich aber noch in Grenzen
herzlichst Linda

Folgenden Kommentar habe ich grad bei den Sisis gefunden
Fragen zu Bruststraffung



Hallo Sisters,

anfang der Woche erhielt ich die unten stehende E-Mail. Ich könnte mit vorstellen, dass es vielleicht auch andere interessiert. Hab sie deshalb mal hier rein gestellt und meine Anwort gleich angehängt.

Lg Claudia

-------------------------------------------------------------------------
FRAGE-MAIL:

Hallo,
ich habe am 14. März 2005 auch eine OP bei Dr. Kretzschmar in Hannover...
und zwar habe auch ich Körbchengröße C, meine Brust hängt sehr und mein
Brustwarzenvorhof ist viel, viel zu groß...daher habe ich mich entschlossen, meine Brust straffen zu lassen und wollte dich mal fragen, ob du mir nicht ein wenig berichten kannst, wie alles bei dir so verlaufen ist, wie stark die Schmerzen waren und wie das Ergebnis jetzt aussieht...
Ich hab nämlich ganz schön Bammel !! Ich würde mich sehr freuen und wäre dir auch unheimlich dankbar, wenn du mir ein bißchen was über die OP berichten könntest und mir vielleicht die Angst nehmen oder so...

Danke und viele Grüße

Miriam

-------------------------------------------------------------------------

ANTWORT-MAIL:

Hallo Miriam,

meine OP liegt heute auf den Tag genau 2 Monate zurück. Meine Entscheidung die OP von Dr. Kretzschmar machen zu lassen, war auf jeden Fall die richtige. Alle Ärzte können vergrößern, aber gute Straffungsergebnisse erzielen, können nur wenige. Du kannst Dir meine Bilder unter www auf der Sister Homepage ansehen. Ich bin mit dem Ergebnis voll und ganz zufrieden. Meine Narben sind sehr fein und jetzt schon finde ich super verheilt, so dass man später wirklich kaum noch was sehen wird. Es ist ein ganz anderes Körpergefühl. Ich musste erst mal vor dem Spiegel alle Oberteile ohne BH anprobieren, was vorher ja nicht möglich war, weil es einfach nur scheiße aussah. Beim Bikini- bzw. BH-Kauf ist plötzlich alles so einfach, ich kann alles anziehen. Endlich mal einen Triangelbikini tragen zu können und nicht nur die ewig gleichen Modelle mit Bügel, wattierte Cups ect., um eine einigermaßen schöne Form zu haben.
Du brauchst echt keine Angst zu haben. Du bekommst abends am Tag vor der OP ne Beruhigungspille, so dass Du die Nacht gut schlafen kannst. Am nächsten morgen ne halbe Std. bevor sie dich zur OP holen, bekommst Du die so genannte Scheiß egal Pille. Die wirkt wahre Wunder. Ich hab mich innerlich total ruhig gefühlt und wirklich keine Angst verspürt, echt wahr! Wenn sie die Narkose spritzen bist Du sofort weg und wirst erst auf dem Zimmer wieder wach. Die Schmerzen waren erträglich, sobald sie schlimmer wurden, brauchte ich mich nur zu melden und habe sofort was dagegen bekommen. Du bekommst auch für zu Hause ein Antibiotikum, eine Salbe und ein Schmerzmittel verschrieben. Am Anfang spannen die Narben ziemlich, aber sobald die Fäden draußen sind, wird es von Tag zu Tag besser. Ich habe sie mir beim Hausarzt ziehen lassen, da ich ca. 260 Km von Hannover entfernt wohne. War auch nicht schmerzhaft.
Ich hoffe, Dir die Angst ein wenig genommen zu haben. Ich hatte auch Bammel, war aber alles halb so schlimm. Bist wirklich in guten Händen. Wenn Du noch irgendwelche Fragen hast, melde dich einfach.

Liebe Grüße

Claudia



__________________
30 Jahre, 154cm, 47Kg

OP am 15.11.04 bei Dr. Kretzschmar (H) 5000 inklusive aller anfallenden Kosten vor, während und nach der Operation. Brustwarzenvorhofverkleinerung und Bruststraffung ohne Implis...!!!

Vorher: Hängendes C-Cup
Jetzt: Siehe Bilder unter www

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2005 um 13:34

Brustverkleinerung
ich habe gerade deine frage gelesen und möchte dir die erfahrung einer freundin sagen, die sich operieren ließ, sie hatte während der operation zwei schlaganfälle, und seitdem ist sie berufsunfähig, denn sie kann die finger ihrer rechten hand nicht mehr richtig bewegen, und sie war friseuse, sie hat zwar jetzt brüste, die ihr gefallen, aber das andere? ich möchte dir keine angst machen, risiken gibt es aber trotzdem, alles gute, von kuklaki1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2005 um 17:34
In Antwort auf kuklaki1

Brustverkleinerung
ich habe gerade deine frage gelesen und möchte dir die erfahrung einer freundin sagen, die sich operieren ließ, sie hatte während der operation zwei schlaganfälle, und seitdem ist sie berufsunfähig, denn sie kann die finger ihrer rechten hand nicht mehr richtig bewegen, und sie war friseuse, sie hat zwar jetzt brüste, die ihr gefallen, aber das andere? ich möchte dir keine angst machen, risiken gibt es aber trotzdem, alles gute, von kuklaki1

Schlaganfall
hallo kuklaki,

das man risiken eingeht bei einer op ist klar. und das mit den schlaganfällen während einer op kann passieren. aber eigentlich (so hat es mir mein doc erklärt) nur, wenn man schon irgendwie vorbelastet ist. sprich die pille nimmt und zudem auch noch raucht. wenn man dann auch noch starkes übergewicht hat, dann ist man natürlich gefährdet. Ausnahmen bestätigen die regel. kann auch kompletten abstinenzlern passieren.

aber ich kenne jetzt schon so viele, die sich die brustverkleinern oder vergrößern haben lassen, fett absaugen lassen und liften usw. da ist sowas nicht vorgekommen. manche frauen waren etwas enttäuscht, daß nach einer verkleinerung der busen immer noch so "groß" ist. oder haben sich nicht wirklich mit den risiken beschäftigt und kamen nicht damit klar, daß sie wundheilungsstörungen hatten. usw.

gefeit ist man nie vorher. aber es kommt ja zum glück sehr selten vor. und ich glaube, wer richtige probleme mit dem rücken hat, der hat sich auch über alles vorher informiert. weil für mich ist die op keine schönheitsop. ich "tue mir das nur an" weil ich weiß, daß ich danach beschwerdefrei sein werde. um die schönheit geht es mir dabei nicht. ich will nicht abstreiten, daß ich vielleicht danach andere klamotten trage, aber ich möchte diese schmerzen endlich lossein. das ist das ziel.
lg laternchen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen