Home / Forum / Beauty / Brustverkleinerung

Brustverkleinerung

31. Januar um 22:39

Hallo alle zusammen.
Ich bin 33 Jahre wiege 63kg und habe BH Größe 70E/F, habe 2 Kinder.
Meine Brust hat sehr früh angefang zu wachsen, ich habe mit 11 schon einen BH getragen. Nach der Geburt der Kinder und der Stillzeit hängt natürlich die Brust und ist gerissen. Habe seit Jahren Probleme mit der Brustwirbelsäule, falsche Rückenhaltung durch die Last der Brüste , Rückenschmerzen, ständige Kopfschmerzen und psychisch natürlich am Ende. Jetzt überlege ich schon seit Jahren über eine Verkleinerung und habe letztes Jahr einen Antrag bei der IKK Classic gestellt. Habe dann nach ca. 5 Wochen die erste Absage bekommen, wurde noch nicht mal vom MDK eingeladen. Ich habe auch gleich Wiederspruch eingereicht,es kam wieder eine Absage. Habe Unterstützung vom Sozialverband, jetzt haben wir Klage eingereicht, mal gucken was kommt. Kann mir vielleicht jemand tips geben, was ich noch machen soll.

LG Olga

Mehr lesen

1. Februar um 17:37

Die Frage ist: Wie groß bist du? Wenn du 1,50m bist, ist 63kg ja übergewichtig und du solltest erst mal abspecken. Ich denke das bei einem UBB von 70 allerdings nicht. Da solltest du schlank sein.
Hast du denn die Angebote wie Physiotherapie der Kasse wahrgenommen? OP wäre ja letzte Maßnahmen. Hängen und reißen ist eher eine Sache des Bindegewebes, da ist genetisch bedingt, da kann man nicht viel machen. Zudem rein kosmetisch.

LG

Gefällt mir

6. Februar um 19:34

70E/F ist nicht soooo groß. Ich bin auch schlank und hatte vor SS 75 G bis GG. Ich hab nur als Teeny mal über eine Verkleinerung nachgedacht, später nicht mehr. Lies dir mal hier oder woanders die Erfahrungen durch. Laß dich mal wegen Straffung beraten, ist keine so große OP. Mit Rückenschule, Hanteltraining für die Brustmuskeln, und ganz wichtig immer aufrechtem gehen habe ich anfängliche Rückenprobleme ganz weg bekommen. Momentan bin ich in der 2. SS (in der 1. und beim Stillen hatte ich H bis J-Cup), hab schon wieder H+ und fürchte beim Milcheinschuß wird es noch mehr und danach mehr als H bleiben. Nun überlege ich nach dem Stillen mich wegen Straffung oder Verkleinerung beraten zu lassen, je nachdem wie das Ganze dann aussieht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Brustvergrößerung mit kleinen Kindern
Von: mpdwa
neu
6. Februar um 17:42
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen