Home / Forum / Beauty / Brustverkleinerung Erfahrungen nach der Op

Brustverkleinerung Erfahrungen nach der Op

31. Dezember 2018 um 14:40

Hallo Zusammen

Ich habe eine Brustverkleinerung gemacht. Dies ist nun 6 Wochen her.
Bis jetzt hatte ich null Schmerzen. Es verheilt toll und ich fühle mich sehr gut.

Nun zwickt es plötzlich um die Brustwarzen. Auch habe ich das Gefühl sie sind noch geschwollen. Zumindest hoffe ich das... Die Brüste wirken immer noch sehr gross auf mich. Ich sollte eigentlich von einer E auf eine C. Aber als ich als Jux einen meiner alten BHs probierte, war es jetzt nicht unbedingt viel zu gross...
Natürlich trage ich noch meinen speziellen Stütz-BH. Auch creme ich die Narben zwei Mal täglich mit Narbencreme ein. Zusätzlich nehme ich Schüsslersalze ein um von innen her noch zur Heilung beizutragen.

Meine Fragen an Euch:

Kann es sein, dass es nach 6 Wochen zu zwicken anfängt? Sind das die Nerven? Oder ev. einfach weil ich die Mens habe und die Brüste/ Drüsen auf den Hormonschub reagieren? Links ist es stärker als recht.

Die erste Schwellung nach der Op ist sicher abgeklungen. Meine Brüste sind eigentlich weich und nicht hart. Jedoch hoffe ich, dass sie noch kleiner werden. Kann jemand berichten, wie lange dieser Vorgang dauern kann?

Bin froh um eure Erfahrungen.... im speziellen mehrere Wochen nach der OP.

Vielen Dank.
Sandrina


 

Mehr lesen

7. Januar um 15:09
In Antwort auf sandrina

Hallo Zusammen

Ich habe eine Brustverkleinerung gemacht. Dies ist nun 6 Wochen her.
Bis jetzt hatte ich null Schmerzen. Es verheilt toll und ich fühle mich sehr gut.

Nun zwickt es plötzlich um die Brustwarzen. Auch habe ich das Gefühl sie sind noch geschwollen. Zumindest hoffe ich das... Die Brüste wirken immer noch sehr gross auf mich. Ich sollte eigentlich von einer E auf eine C. Aber als ich als Jux einen meiner alten BHs probierte, war es jetzt nicht unbedingt viel zu gross...
Natürlich trage ich noch meinen speziellen Stütz-BH. Auch creme ich die Narben zwei Mal täglich mit Narbencreme ein. Zusätzlich nehme ich Schüsslersalze ein um von innen her noch zur Heilung beizutragen.

Meine Fragen an Euch:

Kann es sein, dass es nach 6 Wochen zu zwicken anfängt? Sind das die Nerven? Oder ev. einfach weil ich die Mens habe und die Brüste/ Drüsen auf den Hormonschub reagieren? Links ist es stärker als recht.

Die erste Schwellung nach der Op ist sicher abgeklungen. Meine Brüste sind eigentlich weich und nicht hart. Jedoch hoffe ich, dass sie noch kleiner werden. Kann jemand berichten, wie lange dieser Vorgang dauern kann?

Bin froh um eure Erfahrungen.... im speziellen mehrere Wochen nach der OP.

Vielen Dank.
Sandrina


 

Schätze es könnten innere Nähte sein die nach 2-4 Wo auflösen?! Mein Dc hatte das irgendwie mal so erwähnt Gute Besserung. Ich war zwischen den Jahren zur Op und bin derzeit auch mit der Wundheilung beschäftigt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar um 18:58

Ich hatte mir vor Zwei Jahren die Brüste vergrößern lassen
Ich weiß jetzt nicht ob das prinzipiell das gleiche ist. Aber ich hatte noch 3 bis 4 Monate mit  schmerzenden Brustwarzen zu tun .Extrem während der Mens
Wann hattest du denn die letzte Nachsorge?
Aber wenn du sicher gehen willst geh zu deinem Arzt. 
Ich bin meinem auch dauernd auf den Zeiger gegangen..wegen deutlich weniger dafür ist der Arzt da... 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 11:30
In Antwort auf natinchen80

Ich hatte mir vor Zwei Jahren die Brüste vergrößern lassen
Ich weiß jetzt nicht ob das prinzipiell das gleiche ist. Aber ich hatte noch 3 bis 4 Monate mit  schmerzenden Brustwarzen zu tun .Extrem während der Mens
Wann hattest du denn die letzte Nachsorge?
Aber wenn du sicher gehen willst geh zu deinem Arzt. 
Ich bin meinem auch dauernd auf den Zeiger gegangen..wegen deutlich weniger dafür ist der Arzt da... 

Mir hatte mein PC erklärt das bei BV ja nur der Schnitt in der Brustfalte sei aber bei Verkleinerung oder Straffung gibt es innerliche Nähte und eine viel größere Wunde... Also, ist es nicht das gleiche! Ich hatte die BV mit Eigenfett- Das ist noch mal besser als mit Implantat. Ich hab egar keine Narben. Gut, ich habe dafür wundflächen durchs Absaugen aber das ist nocht schlimm, fühlt sicher eher wie ein blauer Fleck an !!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook