Home / Forum / Beauty / Brustverkleinerung - endlich !!!

Brustverkleinerung - endlich !!!

4. Oktober 2005 um 14:11

Hallo an alle hier !!!

Bisher war ich nur "stille Leserin" ohne eigenen Beitrag... aber jetzt muss ich hier doch mal was posten als kleinen "Mutmacher" für alle, die eine BV brauchen und sich nicht trauen oder Probleme mit der Kasse haben.

Bei mir hat es ENDLICH nach langem, langem Kampf geklappt. Freiwillig hat meine KK die Kosten allerdings nicht übernommen. Nachdem zum wiederholten Mal alles abgeschmettert worden ist (die Ärztin beim MDK hatte Körbchengröße 75B und meinte, ich soll mich doch freuen, dass ich "von der Natur so bevorzugt bin" !!!), habe ich einen FA gefunden, der mir ganz toll geholfen hat. Zuerst habe ich mal ein Attest bekommen, mit dem bestätigt worden ist, dass die OP medizinisch notwendig ist. Damit habe ich dann zum dritten Mal einen Antrag auf Kostenübernahme bei der KK gestellt. Wieder abgelehnt. Mein FA hat mir dann geraten, das weitere in professionelle Hände zu geben und mir eine RAin vermittelt, die sich gut mit sowas auskennt. Die hat die KK dann verklagt und nach einem dreiviertel Jahr Papierkrieg muss die Kasse nun alles bezahlen.

Letzten Monat ist dann alles weggekommen, was von den 85F zuviel war

Ich bin echt froh, dass der Eingriff jetzt gemacht werden konnte und bin echt super zufrieden dem Ergebnis (auf der HP von meinem FA sind auch die Vorher-Nachher-Bilder von vielen "Leidensgenossinen zu sehen und die sahen nachher auch alle ganz toll aus !!!).
Gebe die Adresse gerne auch allen, die sie haben wollen.


LG
Lisa

Mehr lesen

4. Oktober 2005 um 18:00

Hi!
Hey ich freu mich so für dich, ich lass es auch endlich machen nächste Woche.
Es ist irgendwie bei mir aber ganz komisch.
Ich hab den Kampf mit der KK garnich erst auf mich genommen, hab einfach n Sparbuch dran glauben lassen, außerdem kann man das bei der Klinik bei der ich das machen lasse über den langen Daumen finanzieren lassen.#es ist schon ein komisches Gefühl dass ich das machen lassen, war immer ein gegner von schönheitsops, aber letztendlich scheiß ich drauf, es ist glaub ich mittlerweile normal, außerdem will ich ncih länger meinen Körper betrachten müssen und den Teil wo die brüste hängen immer auslassen müssen. Manchmal gibt es echt Tage da denk ich mir "kannst eigentlich ganz zufrieden mit dir, wenn man den Bereich zwischen hals und bauch nich beachtet..."
Ich hab ein wenig angst davor, dass mich alle welt drauf anspricht, mich spricht ohnehin schon alle welt auf meine "dicken möpse" an, was schon schlimm genug ist, was sag ich wenn se sagen "ähm, kann das sein dass du da was machen lassen hast"
ich mein, für mich ist klar dass ich immer dazu stehen werde, aber ist meine brust nach der op noch meine natürliche brust?

naja, wie du siehst hab ich schon ein bißchen Schiss, auf das "danach" ich hab angst alle reden dann über mich, kannst du das verstehen?

Ich habs bis jetzt auch kaum einen erzählt außer meinen eltern und 3 Freunden.

Vielleicht kannst du mir ein bisschen mut machen?
Ging dir das vielleicht auch so davor?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2005 um 18:01
In Antwort auf chiquita1985

Hi!
Hey ich freu mich so für dich, ich lass es auch endlich machen nächste Woche.
Es ist irgendwie bei mir aber ganz komisch.
Ich hab den Kampf mit der KK garnich erst auf mich genommen, hab einfach n Sparbuch dran glauben lassen, außerdem kann man das bei der Klinik bei der ich das machen lasse über den langen Daumen finanzieren lassen.#es ist schon ein komisches Gefühl dass ich das machen lassen, war immer ein gegner von schönheitsops, aber letztendlich scheiß ich drauf, es ist glaub ich mittlerweile normal, außerdem will ich ncih länger meinen Körper betrachten müssen und den Teil wo die brüste hängen immer auslassen müssen. Manchmal gibt es echt Tage da denk ich mir "kannst eigentlich ganz zufrieden mit dir, wenn man den Bereich zwischen hals und bauch nich beachtet..."
Ich hab ein wenig angst davor, dass mich alle welt drauf anspricht, mich spricht ohnehin schon alle welt auf meine "dicken möpse" an, was schon schlimm genug ist, was sag ich wenn se sagen "ähm, kann das sein dass du da was machen lassen hast"
ich mein, für mich ist klar dass ich immer dazu stehen werde, aber ist meine brust nach der op noch meine natürliche brust?

naja, wie du siehst hab ich schon ein bißchen Schiss, auf das "danach" ich hab angst alle reden dann über mich, kannst du das verstehen?

Ich habs bis jetzt auch kaum einen erzählt außer meinen eltern und 3 Freunden.

Vielleicht kannst du mir ein bisschen mut machen?
Ging dir das vielleicht auch so davor?

PS
Ich würd mir die Fotos gerne ansehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2005 um 19:27

Jaaaaaaaaaa,
hallo lisa,

ja, ich habe interesse. und mich interessiert, bei welcher kk zu bist/warst.

ich zanke noch mit der Barmer.

lg laternchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2005 um 21:48
In Antwort auf rabea_13021328

Jaaaaaaaaaa,
hallo lisa,

ja, ich habe interesse. und mich interessiert, bei welcher kk zu bist/warst.

ich zanke noch mit der Barmer.

lg laternchen

Hallo laternchen !
habe dir eine pn geschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2005 um 22:25
In Antwort auf chiquita1985

PS
Ich würd mir die Fotos gerne ansehen...

Fotos bv
hallo chiquita, bilder von bv's gibt es unter www.dr-habermann.de (mit alters- und gewichtangaben) unter "spektrum" und "ästetisches operieren". ich schreib dir aber nochmal eine pn morgen.
lg lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2005 um 16:38
In Antwort auf krawendel

Fotos bv
hallo chiquita, bilder von bv's gibt es unter www.dr-habermann.de (mit alters- und gewichtangaben) unter "spektrum" und "ästetisches operieren". ich schreib dir aber nochmal eine pn morgen.
lg lisa

Ergebnis?
Hallo Lisa!

Ich habe Deinen Beitrag gelesen und mir auch die Homepage Deines Arztes angesehen, denn ich möchte ebenfalls eine BV machen lassen und bin noch auf der Suche nach einem guten Arzt in meiner Nähe.

Welche Größe hast Du jetzt nach der OP? Bist du voll zufrieden mit dem Ergebnis? Es wär nett, wenn Du mehr berichten könntest..

Gruß, honeybee13


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2005 um 20:04
In Antwort auf chiquita1985

Hi!
Hey ich freu mich so für dich, ich lass es auch endlich machen nächste Woche.
Es ist irgendwie bei mir aber ganz komisch.
Ich hab den Kampf mit der KK garnich erst auf mich genommen, hab einfach n Sparbuch dran glauben lassen, außerdem kann man das bei der Klinik bei der ich das machen lasse über den langen Daumen finanzieren lassen.#es ist schon ein komisches Gefühl dass ich das machen lassen, war immer ein gegner von schönheitsops, aber letztendlich scheiß ich drauf, es ist glaub ich mittlerweile normal, außerdem will ich ncih länger meinen Körper betrachten müssen und den Teil wo die brüste hängen immer auslassen müssen. Manchmal gibt es echt Tage da denk ich mir "kannst eigentlich ganz zufrieden mit dir, wenn man den Bereich zwischen hals und bauch nich beachtet..."
Ich hab ein wenig angst davor, dass mich alle welt drauf anspricht, mich spricht ohnehin schon alle welt auf meine "dicken möpse" an, was schon schlimm genug ist, was sag ich wenn se sagen "ähm, kann das sein dass du da was machen lassen hast"
ich mein, für mich ist klar dass ich immer dazu stehen werde, aber ist meine brust nach der op noch meine natürliche brust?

naja, wie du siehst hab ich schon ein bißchen Schiss, auf das "danach" ich hab angst alle reden dann über mich, kannst du das verstehen?

Ich habs bis jetzt auch kaum einen erzählt außer meinen eltern und 3 Freunden.

Vielleicht kannst du mir ein bisschen mut machen?
Ging dir das vielleicht auch so davor?

Hallo
Also, ich muß sagen, du sprichst mir aus der Seele!!! Als ich deinen Beitrag gelesen habe, habe ich mich zum Großteil selbst erkannt! Ich habe gestern die Bewilligung meiner KK bekommen ( es war bei mir aber kein Problem 85 F und BMI von 23 ). Ich muß mir diese Woche einen Operationstermin holen und irgendwie bin ich schwer nervös. Auch bei mir wissen es nur meine Eltern, Schwester, Freund und 2 Freundinnen.

Du hast ja mittlerweile alles hinter dir, wie geht es dir? Wie sind die Narben, die Schmerzen?!? Ich bin einfach total nervös und neugierig. Gab es die von dir befürchteten Reaktionen??

Vor den Kommentaren hab ích keine Angst, nur von den Schmerzen und das ich dann meine Brüste noch weniger ästhetisch finde ( wobei das fast nicht möglich ist ) aber was ist wenn irgendwas nicht klappt?!?

Ich hoffe, du Antwortest mir, und vielleicht kannst du mir Mut machen, nachdem du alles hintern dir hast.

Liebe Grüße
Bianca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2005 um 22:07
In Antwort auf honeybee13

Ergebnis?
Hallo Lisa!

Ich habe Deinen Beitrag gelesen und mir auch die Homepage Deines Arztes angesehen, denn ich möchte ebenfalls eine BV machen lassen und bin noch auf der Suche nach einem guten Arzt in meiner Nähe.

Welche Größe hast Du jetzt nach der OP? Bist du voll zufrieden mit dem Ergebnis? Es wär nett, wenn Du mehr berichten könntest..

Gruß, honeybee13


Hallo lisa,
also ich habe das gleiche problem wie laternchen!!!!!
Bin selber bei der deutsche bkk,und welche kk bist du??
Von wo kommst du viellcht kann mir auch deine anwalt helfen????

lg nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2005 um 12:21
In Antwort auf honeybee13

Ergebnis?
Hallo Lisa!

Ich habe Deinen Beitrag gelesen und mir auch die Homepage Deines Arztes angesehen, denn ich möchte ebenfalls eine BV machen lassen und bin noch auf der Suche nach einem guten Arzt in meiner Nähe.

Welche Größe hast Du jetzt nach der OP? Bist du voll zufrieden mit dem Ergebnis? Es wär nett, wenn Du mehr berichten könntest..

Gruß, honeybee13


Deine Frage
Hallo Honeybee, hab Dir eine PN geschickt... tschuldige die späte Antwort, war zwei Wochen im Urlaub.

Gruß, Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2005 um 15:41
In Antwort auf laila_11935043

Hallo
Also, ich muß sagen, du sprichst mir aus der Seele!!! Als ich deinen Beitrag gelesen habe, habe ich mich zum Großteil selbst erkannt! Ich habe gestern die Bewilligung meiner KK bekommen ( es war bei mir aber kein Problem 85 F und BMI von 23 ). Ich muß mir diese Woche einen Operationstermin holen und irgendwie bin ich schwer nervös. Auch bei mir wissen es nur meine Eltern, Schwester, Freund und 2 Freundinnen.

Du hast ja mittlerweile alles hinter dir, wie geht es dir? Wie sind die Narben, die Schmerzen?!? Ich bin einfach total nervös und neugierig. Gab es die von dir befürchteten Reaktionen??

Vor den Kommentaren hab ích keine Angst, nur von den Schmerzen und das ich dann meine Brüste noch weniger ästhetisch finde ( wobei das fast nicht möglich ist ) aber was ist wenn irgendwas nicht klappt?!?

Ich hoffe, du Antwortest mir, und vielleicht kannst du mir Mut machen, nachdem du alles hintern dir hast.

Liebe Grüße
Bianca

Hallo Bianca !
Hallo Bianca !

Mach Dir keine Sorgen wegen der anstehenden Operation. Dass Du Deine Brüste hinterher "noch weniger ästhetisch" findest, ist echt nicht zu befürchten ! Und wenn Dein Operateur was drauf hat, werden weder Schmerzen noch Narben schlimm. Bei mir ging es mit den Schmerzen echt gut. War 6 Tage im KK, und da haben sie mir immer was gegeben, wenn ich danach gefragt habe (nicht "Indianerheld" spielen, immer gleich sagen, wenns weh tut, ok ?)

Das mit den Narben ist auch kein Problem gewesen. Es kommt ja auch immer auf die Schnittechnik an, die der Arzt wählt.
Bei mir sind die Warzen stielförmig ausgeschnitten worden und der Schnitt unterhalb der Warze und auf die Unterseite der Brust gemacht worden (sah hinterher ein bisschen aus wie der Reißverschluss bei einer Jeanshose mann, hoffe ich habe das jetzt richtig beschrieben).

Mein FA hat übrigens Fotos im Internet stehen, also wenn's Dich interessiert, wie die Narben so "im Original" nach verschiedenen Zeitabständen aussehen, schau doch da mal nach (WebAdresse habe ich hier weiter unten schon mal angegeben) !

Auf jeden Fall war die OP aber ein Riesengewinn, und ich bin gaaaanz sicher, dass Du das auch so empfinden wirst.
Freu Dich also einfach drauf, Dir wieder einen tollen Badeanzug zu kaufen und damit nächstes Jahr an den Strand zu fahren !!!

LG
Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2005 um 21:26
In Antwort auf laila_11935043

Hallo
Also, ich muß sagen, du sprichst mir aus der Seele!!! Als ich deinen Beitrag gelesen habe, habe ich mich zum Großteil selbst erkannt! Ich habe gestern die Bewilligung meiner KK bekommen ( es war bei mir aber kein Problem 85 F und BMI von 23 ). Ich muß mir diese Woche einen Operationstermin holen und irgendwie bin ich schwer nervös. Auch bei mir wissen es nur meine Eltern, Schwester, Freund und 2 Freundinnen.

Du hast ja mittlerweile alles hinter dir, wie geht es dir? Wie sind die Narben, die Schmerzen?!? Ich bin einfach total nervös und neugierig. Gab es die von dir befürchteten Reaktionen??

Vor den Kommentaren hab ích keine Angst, nur von den Schmerzen und das ich dann meine Brüste noch weniger ästhetisch finde ( wobei das fast nicht möglich ist ) aber was ist wenn irgendwas nicht klappt?!?

Ich hoffe, du Antwortest mir, und vielleicht kannst du mir Mut machen, nachdem du alles hintern dir hast.

Liebe Grüße
Bianca

Hi sorry hab den Beitrag jetzt erst gelesen
Ja, hab alles gut überstanden, ist ja nun sechs wochen her und vorhin stand ich etwas weiter weg vom spiegel so dass ich die nähte nich mehr sehen konnte und hab gedacht "wow! Schau dir diese Brüste an! Nich zu fassen dass das zu dir gehört.." echt ein hammer feeling, gut, die Nähte sind noch bißchen rot sieht noch alles bißchen zerschnippelt aus, und eine Naht an der Brustwarze macht stress, suppt die ganze zeit und steht offen, ich hoffe einfach so sehr dass das schnell wieder zu geht, und dass dann alles wieder normal aussieht.
Und es sieht tatsächlich richtig natürlich aus, als wär ich so geboren (wie gesagt, wenn man weiter wegsteht und die nähte nicht erkennt )
Aber wenn die gut verheilt sind, sieht man davon ja auch nichts mehr, darauf freu ich am meisten. Und dann auf schwimmen und sauna und sex! ha! *lol*
Ja, das Leben kann kommen. *g*
Kommentare kamen bis jetzt noch nicht. Es wissen ein paar leute mehr, aber fast keiner aus meiner schule. hab auch nich viel verkleinern lassen, von e/f auf eigentlich c, aber im moment passt mir auch d. Denke aber mal das geht noch ein bisschen zurück. Wenn nich, ist auch nich schlimm, kann auch so bleiben, denn es sieht echt super ästethisch aus und passt einfach genial zu mir und dem rest meines Körpers.
Ich habe auch gesagt ich würd dazu stehen, tu ich aber doch nich. wenn die fragen warum ich beim sport nihct mitmache sag ich nur "hab n krankenschein, bin operiert wurden, aber nichts weltbewegendes" vielleicht denkens sich auch einige, man kann es ja deutlich sehen, aber eben nicht eindeutig
Aber ich denke mir, wieso, geht keinem was an! Außerdem soll sich das in der Schule nich rumsprechen so nach nem motto "ey bei mir auf der schule is eine, die hatte ne schönheitsop" oder so, nee nee.
Ich mein, wenn ichs erzählt habe, haben diejenigen dann auch voll verständnisvoll reagiert und haben interesse gezeigt, das war schon ganz cool, aber ich erzähls dennoch nich jeden. Es ist halt mein Busen, mein Problem was ich vorher hatte, und meine Freude jetzt. Also.
*g*
Wie siehts n bei dir aus, wann ist es denn soweit?
Und mach dir nich so viele Sorgen, du machst es ja eh und eh, und wenn dus erstmal hinter dich gebracht hast, kommt der rest von alleine

LG, Chiquita!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2005 um 16:19
In Antwort auf chiquita1985

Hi sorry hab den Beitrag jetzt erst gelesen
Ja, hab alles gut überstanden, ist ja nun sechs wochen her und vorhin stand ich etwas weiter weg vom spiegel so dass ich die nähte nich mehr sehen konnte und hab gedacht "wow! Schau dir diese Brüste an! Nich zu fassen dass das zu dir gehört.." echt ein hammer feeling, gut, die Nähte sind noch bißchen rot sieht noch alles bißchen zerschnippelt aus, und eine Naht an der Brustwarze macht stress, suppt die ganze zeit und steht offen, ich hoffe einfach so sehr dass das schnell wieder zu geht, und dass dann alles wieder normal aussieht.
Und es sieht tatsächlich richtig natürlich aus, als wär ich so geboren (wie gesagt, wenn man weiter wegsteht und die nähte nicht erkennt )
Aber wenn die gut verheilt sind, sieht man davon ja auch nichts mehr, darauf freu ich am meisten. Und dann auf schwimmen und sauna und sex! ha! *lol*
Ja, das Leben kann kommen. *g*
Kommentare kamen bis jetzt noch nicht. Es wissen ein paar leute mehr, aber fast keiner aus meiner schule. hab auch nich viel verkleinern lassen, von e/f auf eigentlich c, aber im moment passt mir auch d. Denke aber mal das geht noch ein bisschen zurück. Wenn nich, ist auch nich schlimm, kann auch so bleiben, denn es sieht echt super ästethisch aus und passt einfach genial zu mir und dem rest meines Körpers.
Ich habe auch gesagt ich würd dazu stehen, tu ich aber doch nich. wenn die fragen warum ich beim sport nihct mitmache sag ich nur "hab n krankenschein, bin operiert wurden, aber nichts weltbewegendes" vielleicht denkens sich auch einige, man kann es ja deutlich sehen, aber eben nicht eindeutig
Aber ich denke mir, wieso, geht keinem was an! Außerdem soll sich das in der Schule nich rumsprechen so nach nem motto "ey bei mir auf der schule is eine, die hatte ne schönheitsop" oder so, nee nee.
Ich mein, wenn ichs erzählt habe, haben diejenigen dann auch voll verständnisvoll reagiert und haben interesse gezeigt, das war schon ganz cool, aber ich erzähls dennoch nich jeden. Es ist halt mein Busen, mein Problem was ich vorher hatte, und meine Freude jetzt. Also.
*g*
Wie siehts n bei dir aus, wann ist es denn soweit?
Und mach dir nich so viele Sorgen, du machst es ja eh und eh, und wenn dus erstmal hinter dich gebracht hast, kommt der rest von alleine

LG, Chiquita!

Suuuper !!!
Hallo Chiquita ! Herzlichen Glückwunsch zur gut überstandenen OP und herzlich willkommen auf der Seite der schönen Frauen mit Supert... !!! Sind wir ja jetzt, wo wir es uns getraut haben, oder ?

Ich freu mich echt wahnsinnig für Dich und dass alles so gut geklappt hat. Mach Dir wegen der einen Naht keine Sorgen, das wird schon. Und im übrigen dauert es zwar ein bisschen, aber wenn man keine Veranlagung zur "Keloitbildung" (Narbenwülste) hat, sieht man nach ein paar Monaten gaaaaar nix mehr davon, dass einer da mit der Schere rangegangen ist.

Wünsch Dir alles Gute

Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2007 um 10:57

Stehe kurz davor...
Hallo!

Stehe eine Woche vor meiner Brust OP. Lasse mir die Brüste von 75 H-I auf Körbchengröße C verkleinern. Die Krankenkasse (Barmer, Bayern) übernimmt die Kosten. Habe nur ein Attest vom Krankenhaus gebraucht (Notwendigkeit der OP) und eine Fotodokumentation. Freue mich zwar tierisch das enorme Gewicht loszuwerden, habe aber tierisch Angst vor der OP....den Schmerzen...und weiteren Komplikationen... wer kann mir da Tipps geben und mir von seinen Erfahrungen berichten? Werde im St. Josef, Caritas Krankenhaus in Regensburg operiert...vielleicht gibt es hier Frauen, die dort auch operiert wurden...

Viele Grüsse
Mexxin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2008 um 22:35

HP von deinem FA
Hallo Lisa,

könntest du mir bitte die Homepage von deinem FA sagen? Ich werde Ende des Jahres eine BV machen und würde gerne Vorher-Nachher-Fotos sehen, damit ich gleich weiß, wie die Narben wohl später aussehen werden. Vielen Dank und Grüße, Lyliana (lyliana777@alice-dsl.net)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2009 um 16:25
In Antwort auf sinja_12825142

Stehe kurz davor...
Hallo!

Stehe eine Woche vor meiner Brust OP. Lasse mir die Brüste von 75 H-I auf Körbchengröße C verkleinern. Die Krankenkasse (Barmer, Bayern) übernimmt die Kosten. Habe nur ein Attest vom Krankenhaus gebraucht (Notwendigkeit der OP) und eine Fotodokumentation. Freue mich zwar tierisch das enorme Gewicht loszuwerden, habe aber tierisch Angst vor der OP....den Schmerzen...und weiteren Komplikationen... wer kann mir da Tipps geben und mir von seinen Erfahrungen berichten? Werde im St. Josef, Caritas Krankenhaus in Regensburg operiert...vielleicht gibt es hier Frauen, die dort auch operiert wurden...

Viele Grüsse
Mexxin

Hallo!
habe deinen beitrag gelesen und du hast gesagt du wurdest im St. Josef Krankenhaus operiert?! bei welchem arzt warst du denn? da meine chirugin im castra regina center war und jetzt leider nach italien gezogen is suche ich einen arzt in regensburg. ich hoffe du kannst mir weiter helfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2009 um 16:34
In Antwort auf sinja_12825142

Stehe kurz davor...
Hallo!

Stehe eine Woche vor meiner Brust OP. Lasse mir die Brüste von 75 H-I auf Körbchengröße C verkleinern. Die Krankenkasse (Barmer, Bayern) übernimmt die Kosten. Habe nur ein Attest vom Krankenhaus gebraucht (Notwendigkeit der OP) und eine Fotodokumentation. Freue mich zwar tierisch das enorme Gewicht loszuwerden, habe aber tierisch Angst vor der OP....den Schmerzen...und weiteren Komplikationen... wer kann mir da Tipps geben und mir von seinen Erfahrungen berichten? Werde im St. Josef, Caritas Krankenhaus in Regensburg operiert...vielleicht gibt es hier Frauen, die dort auch operiert wurden...

Viele Grüsse
Mexxin

Hallo!
ich hoffe du hast die erste mail bekommen, da mein internet einwenig spinnt. bräuchte nur dringend einen arzt der brustverkleinerungen durchführt und in regensburg ist!

danke im vorraus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2009 um 20:05

Angst vor Brustverkleinerung
Hallo Lisa,

ich verfolge nun schon seit einiger Zeit das Forum, weil ich mit dem Gedanken spiele, mir die Brust verkleinern zu lassen. Meine Krankenkasse (TKK) hat bereits nach erstem Einreichen des Antrags die Kostenübernahme für die OP genehmigt.

Heute hatte ich einen Untersuchungstermin im Uniklinikum Erlangen (Plastische Chirurgie). Die beiden Ärzte waren echt super nett und haben versucht, mir alles genau zu erklären und mir die Angst zu nehmen. Ich habe momentan 75 E-F und möchte auf ein C-Körbchen.
Hätte jetzt einen Termin für die OP am 27.05. bekommen, hab aber richtig Angst und weiß nich, ob ich das wirklich machen soll.

Kannst Du mir sagen, wie die Form der Brust danach ist?

Sind die Schmerzen erträglich (bin bisschen wehleidig)

Wie ist das Empfernen der Drainageschläuche?

Was muss man danach für einen BH tragen?

Wäre echt sehr lieb von Dir, wenn Du mir hier helfen könntest.. Ist doch immer besser, sowas von
"Betroffenen" zu hören, die das bereits durchgemacht haben, als von Ärzten, die noch dazu männlich sind

Liebe Grüße
Kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2015 um 10:45

Adresse des Arztes
Hallo Lisa,
kannst Du mir bitte die Adresse des Artzes und der RA geben?
Herzlichen Dank
Ingrid

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Silikon für den Bikin?
Von: doreen_11866944
neu
12. Oktober 2015 um 15:42
7 Tage Post op
Von: dyan_12318408
neu
12. Oktober 2015 um 12:10
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen