Home / Forum / Beauty / Brustverkleinerung (D/E zu B/C)

Brustverkleinerung (D/E zu B/C)

7. März 2016 um 14:02

Hallo,
Ich hoffe ich finde hier jemanden, der mir helfen kann.

Ich bin derzeit noch unter 18, bin 1,80cm mit 75kg und möchte mir, wenn möglich noch im jetzigen Alter, oder später wenn ich 18 bin, meine Brüste von 85D, manchmal auch DD/E auf eine möglichst kleine Größe verkleinern lassen. Sie wiegen pro Seite etwa 500g, die linke ist ca. 50g schwerer.
Ich hätte kein Problem bis zu meinem 18ten zu warten, noch die OP selbst zu bezahlen.

Gründe sind, dass sie schon sehr hängen, ca. 4-5 cm vom Brustansatz. Sport machen ist schwierig Außerdem leide ich unter einer Doppel-S-förmigen Skoliose, welche sich unter anderem Ungleichheit meiner Brüste, entwickelt haben könnte. Außerdem finde ich wirken sie unproportional zu meinem Körper und es ist immer unglaublich schwierig BHs zu finden, die passen, also ich besitze nur einen wirklich guten. Von den Rücken- und Nackenschmerzen zu schweigen.

Wie ständen meine Chancen?

Mehr lesen

12. Juni 2016 um 19:24

Du Arme noch niemand hat dir geantwortet
Hi,
also ich habe dasselbe Problem, bin zwar erst 16, aber ich kann dir sagen, was ich so bisher gelesen habe.
Falls ich deine Frage richtig verstanden habe, dann willst du wissen, wie es mit den Chancen von OP, etc. aussieht.

Was ich gelesen habe, kommt es darauf an, ob die Krankenkasse zahlt, wie sehr es einen seelisch und körperlich belastet (das wird irgendwie nachgeprüft, kein Plan wie genau) .
Außerdem müssen die Brüste pro Seite ca. 450-500g wiegen und dann eine Menge verkleinert werden, ich erinnere mich nicht mehr wie viel Gramm, aber ich denke von D/DD/E auf B/C würde diese Regel erfüllen.

Auf jeden Fall würde kein seriöser Schönheitschirurg jemanden unter 18 operieren.
Wie es allerdings dann mit deiner Wirbelsäulenverdrehung (falls ich das aus dem Internet richtig verstanden habe, dass es das ist) aussieht, weiß ich nicht, ob die Ärzte dich als Notfall ansehen würden, um die Verschlimmerung der Skoliose zu verhindern.

Rede auf jeden Fall mal mit dem Arzt, der dir das diagnostiziert hat darüber, oder ansonsten mit deinem Frauenarzt, vielleicht überweisen die dich dann als Notfall zu so einer Schönheitsklinik und du wirst befreit.
Erkundige dich auf jeden Fall beim Arzt!

Ich wünsche dir ganz viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Reiten Hosen fettabsaugung Raum Wiesbaden/Frankfurt?
Von: naoko_12762463
neu
12. Juni 2016 um 14:28
Ich brauche einen Rat
Von: rexana_12327714
neu
12. Juni 2016 um 14:16
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen