Home / Forum / Beauty / Brustvergrößerung und ich brauch noch tipps

Brustvergrößerung und ich brauch noch tipps

7. Oktober 2013 um 10:39 Letzte Antwort: 21. Juni 2015 um 22:53

hey mädels,

ich hab am 20 november meine langersehnte brustvergrößerung und ich freu mich einfach soo sehr..ich hab nach langer suche endlich meinen arzt in stuttgart gefunden und bin mega happy das bald endlich soweit ist.

ich bin 1,77 groß und wiege 58 kg und ich bekomm runde implantate unter den brustmuskel und es werden so ca. 310g reinkommen.

ich bin sehr aufgeregt wegen der op und wollte einfach mal fragen auf was ich noch so achten muss oder ob mir jemand vielleicht noch einen tipp geben kann. ich hab nämlich noch ein problem. ich werd am 20.11.13 operiert und hab aber nur bis zum 22.11 urlaub. das heißt ich muss ab dem 25.11 wieder arbeiten. wie war das den bei euch, konntet ihr nach so kurzer zeit schon wieder was machen? oder wenn ich zum arzt geh und mich vielleicht krankschreiben lass dann sollte ich ja nicht sagen das ich meine brüste hab machen lassen sondern das mir schlecht ist oder sowas?

und habt ihr auch eine folgekostenversicherung abgeschlossen wenn ja für wie lang?

ich würd mich sehr freuen wenn ihr mir vielleicht eure erfahrung erzählen würdet oder mir ein paar tipps geben könntet
vielen dank

Mehr lesen

8. Oktober 2013 um 7:19

Informationen für eine Brustvergrößerung
Hallo ccjay

Informationen für eine Brustvergrößerung kannst du im www.spieglein-portal.de bekommen, Erfahrungsberichte von Patientinnen, Tipps.

Eine Folgekostenversicherung ist immer zu empfehlen, das geht bis zu 3 Jahren.

Lieben Gruß
Schneew.

Gefällt mir
8. Oktober 2013 um 10:38

Lass Dich krank schreiben!
Also so schnell wirst Du aber nicht fit sein, kommt natürlich auf die Methode und Deine körpereigene Wundheilung an, aber lass Dich krank schreiben! Es handelt sich um einen chirurgischen Eingriff!
Habe da noch eine Seite falls Du mal schauen magst!
Viel Erfolg!



www.schoenheits-ideal.de/Brustvergrößerung/

Gefällt mir
8. Oktober 2013 um 11:47
In Antwort auf meg_12348311

Lass Dich krank schreiben!
Also so schnell wirst Du aber nicht fit sein, kommt natürlich auf die Methode und Deine körpereigene Wundheilung an, aber lass Dich krank schreiben! Es handelt sich um einen chirurgischen Eingriff!
Habe da noch eine Seite falls Du mal schauen magst!
Viel Erfolg!



www.schoenheits-ideal.de/Brustvergrößerung/


aber wenn ich mich krank schreiben lass dann muss ich ja eine andere krankheit vortäuschen weil wegen der op werd ich ja nicht krank geschrieben.

also ich hatte vor 5 monaten eine op an den eierstöcken und da hab ich die narkose gut vertragen und konnte nach 4 tagen wieder laufen, aber ich bin mal gespannt wie das jetzt wird

Gefällt mir
8. Oktober 2013 um 15:43


ohje, also ich find auch dass die ZEit zur Erholung im Leben nicht ausreicht. Kannst du dir nicht Urlaub nehmen??

Gefällt mir
8. Oktober 2013 um 18:35
In Antwort auf nita_12112108


ohje, also ich find auch dass die ZEit zur Erholung im Leben nicht ausreicht. Kannst du dir nicht Urlaub nehmen??

...
Ne Urlaub kann ich leider nicht nehmen

Gefällt mir
9. Oktober 2013 um 18:11
In Antwort auf an0N_1226354199z

...
Ne Urlaub kann ich leider nicht nehmen


puh, also ohne eine längere erholungszeit find ich das echt nicht optimal. was arbeitest du denn wenn ich fragen darf?

Gefällt mir
9. Oktober 2013 um 19:34
In Antwort auf nita_12112108


puh, also ohne eine längere erholungszeit find ich das echt nicht optimal. was arbeitest du denn wenn ich fragen darf?

..
Ich arbeite im Büro

Gefällt mir
11. Oktober 2013 um 10:24

Erholungsphase nach Brustvergrösserung
So schnell wieder arbeiten? Puh, ich bin nun 10 Tage post-op und sehr froh das ich noch ein paar Tage ausruhen kann!!! Die Schmerzen sind wirklich hart und dauern 3 Tage an, dann wirds besser, aber schmerzhaft ist es trotzdem noch und du willst doch das Ergebnis nicht gefährden! Überlegst dir lieber ob du nicht noch mehr Urlaub machen kannst. Ich habe mich in Prag operieren lasen. Das bisherige Ergebnis ist GROSSARTIG!
Ich drück dir die Daumen!

Gefällt mir
11. Oktober 2013 um 10:50
In Antwort auf pat_12685255

Erholungsphase nach Brustvergrösserung
So schnell wieder arbeiten? Puh, ich bin nun 10 Tage post-op und sehr froh das ich noch ein paar Tage ausruhen kann!!! Die Schmerzen sind wirklich hart und dauern 3 Tage an, dann wirds besser, aber schmerzhaft ist es trotzdem noch und du willst doch das Ergebnis nicht gefährden! Überlegst dir lieber ob du nicht noch mehr Urlaub machen kannst. Ich habe mich in Prag operieren lasen. Das bisherige Ergebnis ist GROSSARTIG!
Ich drück dir die Daumen!


ja ich frag einfach nochmal nach.

Gefällt mir
12. Oktober 2013 um 17:28

Hey mädels....
meine op habe ich am 23.09.13 gehabt, das sind jetzt fast 3 wochen die vergangen sind. in diesen 3 wochen hätte ich nie im leben arbeiten gehen können, was vielleicht auch daran liegt das ich körperlich sehr belastend arbeite. arbeiten im haushalt konnte ich nach einer woche etwas übernehmen, obwohl schon das staubsaugen auf dem teppich schwierig ist. nun geht es mir wieder gut, obwohl es manchmal noch zwickt und drückt, aber man darf ja wie schon so oft erwähnt nicht vergessen- es handelt sich um einen enormen eingriff bei dem es kein zuckerschlecken gibt. für jeden der das anders erlebt hat- habt ihr ein glück !!!
eine versicherung habe ich für drei jahre abgeschlossen. sicher ist sicher.
liebe grüße....

Gefällt mir
16. Oktober 2013 um 8:23
In Antwort auf meg_12348311

Lass Dich krank schreiben!
Also so schnell wirst Du aber nicht fit sein, kommt natürlich auf die Methode und Deine körpereigene Wundheilung an, aber lass Dich krank schreiben! Es handelt sich um einen chirurgischen Eingriff!
Habe da noch eine Seite falls Du mal schauen magst!
Viel Erfolg!



www.schoenheits-ideal.de/Brustvergrößerung/

Krankschreiben und Schonzeit
Auch, wenn es ein chirurgischer Eingriff ist, aber den macht man ja zum eigenen Vergnügen und nicht aus medizinischer Notwendigkeit. Somit darf Dich ein Arzt nicht krank schreiben.
Und ganz ehrlich.... 3 Tage ist utopisch. Da solltest Du dringend schauen, dass Du das irgendwie geregelt bekommst, dass Du miiindestens 1 Woche zu Hause bleiben kannst. Eigentlich wären 2 Wochen schon gut. Man ist nach der Narkose noch einige Zeit k.o. und nach der Brust-OP sowieso. Schmerzen, Bewegungseinschränkung etc. Außerdem solltest Du auch kein Auto fahren - falls Du planst, mit dem Auto zur Arbeit zu fahren. Wenn Dir da, auch unverschuldet was passiert und es kommt raus, dass Du frisch operiert bist, kannst Du eine Teilschuld bekommen. Unterschätz das nicht, so ne OP ist kein Friseurbesuch!

LG und viel Glück

Gefällt mir
16. November 2013 um 15:57

Urlaub
dein termin ist ja bald, hast du dir jetzt länger urlaub nehmen können? ich hoffe es sehr für dich

lg
ensiony

Gefällt mir
20. November 2013 um 13:51


ej ccjay

du hattest heute deine OP!
wie wars? alles gut gelaufen??

grüsse
lexxy

Gefällt mir
24. November 2013 um 15:38
In Antwort auf an0N_1293998999z


ej ccjay

du hattest heute deine OP!
wie wars? alles gut gelaufen??

grüsse
lexxy

Halli hallo ich hab es überstanden
aaaaalso ich habe es doch tatsächlich überstanden und bin überglücklich mit dem Ergebnis

ich erzähl mal kurz ein bisschen was dazu.

ich bin am op-morgen mit meinem freund in die Klinik gefahren dort wurde ich dann supernett von der klinikschwester empfangen und dann durfte ich mich schon umziehen irgendwann nach langem warten kam dann mein Arzt und hat mich nochmal ausgemessen und angekritzelt. dann ging's auch schon los in den op, ich muss auch wirklich sagen das ich dann richtig angst bekommen habe, ich weiß nicht vor was genau aber ja es ist ja kein alltäglicher Gang. also ich dann aufgewacht bin hab ich sofort meinem freund geschrieben das er kommen soll, denn mir tat es echt gut ihn an meiner Seite zu haben. ja und dann hatte ich sie, meine brüste. als ich dann fitter wurde durfte ich schon aufstehen und meine brüste vor dem spiegel sehen, sie waren riesig hihi und es sind meine brüste, ein wundervolles gefühl. aber ich muss auch ganz ehrlich sagen das ich ein bisschen erschrocken bin, naja die sind halt noch geschwollen und ja man hat schon so eine Vorstellung wie sie aussehen sollen und das ist halt kurz nach der op noch nicht so. aber ein tag später sehen sie schon ganz anders aus, wenn dann mal die erste Schwellung zurück gegangen ist. nun ja am nächsten morgen kam dann wieder mein Arzt und dann ging es den Drainage an den kargen, und es ist wirklich nicht schmerzhaft. wirklich nicht.und dann durfte ich heim .)
jaa die ersten tage sind jetzt vorbei und die schmerzen sind manchmal kein spaß aber sie sind es wert. wirklich sie sind es wirklich wert.

Gefällt mir
24. November 2013 um 23:19
In Antwort auf an0N_1226354199z

Halli hallo ich hab es überstanden
aaaaalso ich habe es doch tatsächlich überstanden und bin überglücklich mit dem Ergebnis

ich erzähl mal kurz ein bisschen was dazu.

ich bin am op-morgen mit meinem freund in die Klinik gefahren dort wurde ich dann supernett von der klinikschwester empfangen und dann durfte ich mich schon umziehen irgendwann nach langem warten kam dann mein Arzt und hat mich nochmal ausgemessen und angekritzelt. dann ging's auch schon los in den op, ich muss auch wirklich sagen das ich dann richtig angst bekommen habe, ich weiß nicht vor was genau aber ja es ist ja kein alltäglicher Gang. also ich dann aufgewacht bin hab ich sofort meinem freund geschrieben das er kommen soll, denn mir tat es echt gut ihn an meiner Seite zu haben. ja und dann hatte ich sie, meine brüste. als ich dann fitter wurde durfte ich schon aufstehen und meine brüste vor dem spiegel sehen, sie waren riesig hihi und es sind meine brüste, ein wundervolles gefühl. aber ich muss auch ganz ehrlich sagen das ich ein bisschen erschrocken bin, naja die sind halt noch geschwollen und ja man hat schon so eine Vorstellung wie sie aussehen sollen und das ist halt kurz nach der op noch nicht so. aber ein tag später sehen sie schon ganz anders aus, wenn dann mal die erste Schwellung zurück gegangen ist. nun ja am nächsten morgen kam dann wieder mein Arzt und dann ging es den Drainage an den kargen, und es ist wirklich nicht schmerzhaft. wirklich nicht.und dann durfte ich heim .)
jaa die ersten tage sind jetzt vorbei und die schmerzen sind manchmal kein spaß aber sie sind es wert. wirklich sie sind es wirklich wert.

Krank oder Urlaub???
Hi! Ich habe das selbe Problem! krank schreiben und was soll ich den Arbeitgeber erzählen, die wahrheit oder "ich bin krank" sagen. Fällt das auf wenn ich das mit der OP nicht erzähle und wenn die raus bekommen das ich wegen Schönheitsoperation krank gemacht habe, können die mich kündigen Was hast du gemacht kannst du mir einen Tipp geben bitte

Gefällt mir
25. November 2013 um 10:20
In Antwort auf an0N_1226354199z

Halli hallo ich hab es überstanden
aaaaalso ich habe es doch tatsächlich überstanden und bin überglücklich mit dem Ergebnis

ich erzähl mal kurz ein bisschen was dazu.

ich bin am op-morgen mit meinem freund in die Klinik gefahren dort wurde ich dann supernett von der klinikschwester empfangen und dann durfte ich mich schon umziehen irgendwann nach langem warten kam dann mein Arzt und hat mich nochmal ausgemessen und angekritzelt. dann ging's auch schon los in den op, ich muss auch wirklich sagen das ich dann richtig angst bekommen habe, ich weiß nicht vor was genau aber ja es ist ja kein alltäglicher Gang. also ich dann aufgewacht bin hab ich sofort meinem freund geschrieben das er kommen soll, denn mir tat es echt gut ihn an meiner Seite zu haben. ja und dann hatte ich sie, meine brüste. als ich dann fitter wurde durfte ich schon aufstehen und meine brüste vor dem spiegel sehen, sie waren riesig hihi und es sind meine brüste, ein wundervolles gefühl. aber ich muss auch ganz ehrlich sagen das ich ein bisschen erschrocken bin, naja die sind halt noch geschwollen und ja man hat schon so eine Vorstellung wie sie aussehen sollen und das ist halt kurz nach der op noch nicht so. aber ein tag später sehen sie schon ganz anders aus, wenn dann mal die erste Schwellung zurück gegangen ist. nun ja am nächsten morgen kam dann wieder mein Arzt und dann ging es den Drainage an den kargen, und es ist wirklich nicht schmerzhaft. wirklich nicht.und dann durfte ich heim .)
jaa die ersten tage sind jetzt vorbei und die schmerzen sind manchmal kein spaß aber sie sind es wert. wirklich sie sind es wirklich wert.

Suuper
super freue mich für dich dass alles gut gelaufen ist!!!
und du jetzt nun "deine neuen Brüste" hast!...

Mein Termin ist am 13.12.2013 freue mich auch schon total bin ca gleich gross wie du jedoch etwas schwerer haha
was hast du nun ca für eine grösse? und was hattest du vorher? würde mich seehr freuen über deinen kommentar kannst ja auch per privatnachricht schreiben..(evt fotos...)
danke Grüss lexxy

Gefällt mir
25. November 2013 um 10:39
In Antwort auf an0N_1293998999z

Suuper
super freue mich für dich dass alles gut gelaufen ist!!!
und du jetzt nun "deine neuen Brüste" hast!...

Mein Termin ist am 13.12.2013 freue mich auch schon total bin ca gleich gross wie du jedoch etwas schwerer haha
was hast du nun ca für eine grösse? und was hattest du vorher? würde mich seehr freuen über deinen kommentar kannst ja auch per privatnachricht schreiben..(evt fotos...)
danke Grüss lexxy


Ich hatte 75 a wenn überhaupt. Ich habe halt leider das Problem das ich nicht zunehme, sobald ich streit mit meinem freund habe oder stress auf arbeit nehm ich innerhalb weniger 5-7 kilo ab. Ja und das wirkt sich dann ja auch auf die brüste aus.
Jetzt hab ich ein großes C was aber noch kleiner wird. Ich bin mega glücklich wirklich. Ich hätte nie gedacht das man sich danach sooo gut fühlt, und auch mein freund ist total begeistert

Gefällt mir
25. November 2013 um 10:40
In Antwort auf an0N_1293998999z

Suuper
super freue mich für dich dass alles gut gelaufen ist!!!
und du jetzt nun "deine neuen Brüste" hast!...

Mein Termin ist am 13.12.2013 freue mich auch schon total bin ca gleich gross wie du jedoch etwas schwerer haha
was hast du nun ca für eine grösse? und was hattest du vorher? würde mich seehr freuen über deinen kommentar kannst ja auch per privatnachricht schreiben..(evt fotos...)
danke Grüss lexxy

Ich hatte ...
Ich hatte 75 a wenn überhaupt. Ich habe halt leider das Problem das ich nicht zunehme, sobald ich streit mit meinem freund habe oder stress auf arbeit nehm ich innerhalb weniger 5-7 kilo ab. Ja und das wirkt sich dann ja auch auf die brüste aus.
Jetzt hab ich ein großes C was aber noch kleiner wird. Ich bin mega glücklich wirklich. Ich hätte nie gedacht das man sich danach sooo gut fühlt, und auch mein freund ist total begeistert

Gefällt mir
22. Dezember 2013 um 18:04

Op
Hallo ccjay,

willkommen im Club freut mich dass du so zufrieden und glücklich bist, wie lange warst du jetzt ingesamt zu Hause??
wie gehts dir mittlerweile?

lg ensiony

Gefällt mir
21. Juni 2015 um 22:53

Erfahrung Brustvergrößerung
Hey mädels,
ich stehe auch vor einer BV und wollte mal fragen wie es euch heute so geht? ist ja jetzt ein paar jahre her und wie ist das eigentlich sobald alles gut verheilt ist, lässt sich die brust kneten wie jede andere natürliche?

würde mich über Antworten freuen
Lg

Gefällt mir