Home / Forum / Beauty / Schönheitschirurgie / Brustvergrößerung.. Übernimmt das die Krankenkasse?

Brustvergrößerung.. Übernimmt das die Krankenkasse?

31. August 2007 um 21:28 Letzte Antwort: 31. August 2007 um 23:15

Hallo,

ich denke schon seit längerem über eine Brustvergrößerung nach, da ich sehr unter meiner kleinen bzw. meines Erachtens unweiblichen Brust von 70A (wenn es hoch kommt) leide.
Ich habe schon von Fällen gehört, in denen Schönheitsoperationen in extremen Fällen von der Krankenkasse bezahlt wurden (auch wenn sich das für manche vll unglaubwürdig anhören mag).
Ich kenne selbst jemanden (allerdings nicht persönlich), der eine Nasen-OP von der Krankenkasse bezahlt bekommen hat.

Kann mir da jemand vll seine Erfahrungen mitteilen? Wär mir wirklich sehr wichtig.

Anna

Mehr lesen

31. August 2007 um 23:15

Hey
ich habe letztes jahr eine brustvergrößerung von meiner kk (IKK)bezalht bekommen. allerdings hatte ich auch nicht einfach "nur" ne kleine brust (75a) sondern auch ne leichte fehlbildung so wie eine asymetrie.

ging alles problemlos, musste nur zum mdk und schon hatte ich die bewilligung meiner kk. Die op muss in jedem fall med indiziiert(schreibt man das so?) sein, es darf nicht einfach nur ein ästhetischer grund vorliegen.

warst denn schon mal bei einem chirugen zur beratung? Das würd ich dir in jedem fall als erstes empfehlen!

Wünsch dir glück und alles gute!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers