Forum / Beauty

Brustvergrößerung tipps

Letzte Nachricht: 11. April 2010 um 14:29
J
jodi_12711666
05.04.10 um 22:10

Hallo Mädels ich bin ganz neu hier. Ich möchte bald eine Brust op machen und bin schon fleißig am sparen. ich bin 20 jahre alt und möchte das schon seit ich 15-16 bin. Es klingt zwar ungläubig, aber da die brüste meiner freundinnen immer gewachsen sind und meine nicht war das damals schon ein riesen problem für mich. Ich komme aus berlin und würde gerne mir gute Ärzte empfehlen lassen und auch wissen wie viel es gekostet hat. Ich habe 70A und möchte B-C. Würde mich echt freuen wenn mir jemand helfen könnte, denn ich traue mich nicht einmal mehr ins schwimmband. Ich bin 1,72 groß und wiege 53 kilo wog aber auch mal mehr und da waren meine brüste leider auch nciht viel größer. Es kann also nicht daran liegen.
Hoffe ihr nehmt das ernst , mfg Giuli

Mehr lesen

D
dijana_12701481
06.04.10 um 15:53

BV
Hallo,

kann dich gut ernst nehmen, denn bei mir ist es ähnlich.
Stehe jetzt aber kurz vor meiner OP und freu mich wahnsinnig.

Ich würde dir empfehlen mal auf der Internetseite
www.deutscher-aerzteservice.de zu schauen.

Lasse mich über den DÄS operieren und es kostet nur ungefähr die Hälfte von den anderen meisten Plastischen Chirugen.
Das schöne am DÄS, die haben in ganz Deutschland Ärzte, du kannst dir also in deiner Nähe einen oder auch mehr ansehen und dich dort beraten lassen.

Gefällt mir

J
jodi_12711666
07.04.10 um 19:08
In Antwort auf dijana_12701481

BV
Hallo,

kann dich gut ernst nehmen, denn bei mir ist es ähnlich.
Stehe jetzt aber kurz vor meiner OP und freu mich wahnsinnig.

Ich würde dir empfehlen mal auf der Internetseite
www.deutscher-aerzteservice.de zu schauen.

Lasse mich über den DÄS operieren und es kostet nur ungefähr die Hälfte von den anderen meisten Plastischen Chirugen.
Das schöne am DÄS, die haben in ganz Deutschland Ärzte, du kannst dir also in deiner Nähe einen oder auch mehr ansehen und dich dort beraten lassen.

Dankeschööön
fir deinen Tipp, kannst du mir evtl. sagen wie viel du ca zahlst? Wenns dir zu privat is kp

Gefällt mir

M
maeja_12378611
08.04.10 um 13:16

Kanns gut verstehen!
Ich kanns nur zu gut verstehen!
Hab mir am 22.3. meine Brüste richten lassen, bin selbst erst 22 Jahre alt.
Bei mir war die Ausgangslage etwas anders, da meine Brüste unterschiedlich groß waren.
Habe für Vergrößerung und Straffung( war nötig, weil die Brustwarzen so unterschiedlich saßen ) und 2 Tage OP Aufenthalt 6.900 Euro bezahlt. Da ist aber der BH und alle Untersuchungen mit drin und ich war 2 Nächte in der Klinik, hätte aber auch eine 3. bleiben dürfen, wenn ich gewollt hätte.
Wichtig ist, dass du dich auf jeden Fall von mindestens 2 verschiedenen Ärzten anschauen und beraten lässt.
Es sollte auchh gut überlegt sein, denn Rückgängig machen kannst du das ja nicht mehr wirklich und du wirst 6 Wochen eingeschränkt sein.
Und ich zB hatte wirklich starke schmerzen die ersten Tage! Und ich bin wirklich nicht wehleidig.
Bei mir wurden die Implantate Unter den Brustmuskel gelegt und ein Brustwarzenschnitt gemacht. Außerdem wurde die Ringe des Brustgewebes aufgetrennt, dass sich meine Brust besser entfalten kann. Sie war auf der einen Seite recht spitz.
Wenn du noch Fragen hast, kannst du mir auch gerne ne PN schicken

Liebe Grüße

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

G
gwen_11898257
10.04.10 um 14:40

Brustvergrößerung in berlin für 5500euro
hallo gilly,

habe mir am 2.3 die brüste auch von einem a körbschen auf b/c operieren lassen. bin mit dem ergebnis sehr zufrieden und hatte kaum schmerzen, kannst mir ja mal ne pn schicken wenn du fragen hast...

lg

Gefällt mir

D
davida_12561833
11.04.10 um 14:29

Brustvergrößerung mit Eigenfett
Es gibt auch die Möglichkeit der Brustvergrößerung mit Eigenfett. Das Fett wird zuerst an Stellen deines Körpers - die dafür geeignet sind - abgesaugt und dann nach Aufbereitung in die Brust eingebracht. sieht natürlich aus, du brauchst keine Narkose hast keinen Schnitt, ergo auch keine Narben. Ich kenne in Wien einen Arzt bei dem ich war. Er ist super, sein Name ist DDr. Heinrich. Schau dir mal seine Homepage an. LG

Gefällt mir