Home / Forum / Beauty / Brustvergrößerung - OP bezahlt durch Krankenkasse

Brustvergrößerung - OP bezahlt durch Krankenkasse

19. November 2003 um 12:38

Hallo
Ich wollt nur mal nachfragen, ob jemand von euch, die OP für eine Brustvergrößerung von der Krankenkasse bezahlt bekommen hat!
Ich muss sagen ich leide psychisch sehr unter meinen kleinen Brüsten. Mache sehr viel davon abhängig (z. B. kein Schwimmbad, nicht den Freund anfassen lassen usw...) Ich habe jetzt demnächst einen Vorstellungstermin bei einer Ärztin (meine Frauenärztin meinte, dass ich da vielleicht Chancen hätte es bezahlt zu bekommen - aber ich bin da sehr skeptisch!)
Hab richtig Angst davor!!
Vielleicht könnt ihr ja was dazu sagen.
Viele liebe

Mehr lesen

19. November 2003 um 21:28

Bin grad dabei
Also ich hab in etwa dasselbe Problem wie du,hab morgen einen Termin bei Medizinischen Dienst der Krankenkasse (MDK),die sich das ansehen werden und dann hoffentlich ihr OK zur Kostenübernahme der OP geben.Ich hab auch schon ein Beratungsgespräch beim Chirurgen hinter mir.Ich hoffe,morgen klappt das.Das wäre echt super.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2004 um 21:31
In Antwort auf luella_12430387

Bin grad dabei
Also ich hab in etwa dasselbe Problem wie du,hab morgen einen Termin bei Medizinischen Dienst der Krankenkasse (MDK),die sich das ansehen werden und dann hoffentlich ihr OK zur Kostenübernahme der OP geben.Ich hab auch schon ein Beratungsgespräch beim Chirurgen hinter mir.Ich hoffe,morgen klappt das.Das wäre echt super.

Brustvergrößerung
Hallo ich heiße Bianca habe auch sehr große Problemme was meine Brust betrifft sie ist sehr klein,was heißt habe eigendlich keine nun interessiert es mich ob die Kasse die Kosten übernimmt.Währe schon klasse da ich allein erziehende Mutter bin und die Kosten nicht aufnehmen kann.Wenn jemand einen Tipp hat würde ich mich sehr über eine Antwort freuhen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2004 um 21:36

Ja hi!
Wollt nur fragen, ob ihr die Op bezahlt gekriegt habts. Wär nett, wenn ihr antworten würdet. Lg hexal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2004 um 14:59
In Antwort auf darcey_11935963

Brustvergrößerung
Hallo ich heiße Bianca habe auch sehr große Problemme was meine Brust betrifft sie ist sehr klein,was heißt habe eigendlich keine nun interessiert es mich ob die Kasse die Kosten übernimmt.Währe schon klasse da ich allein erziehende Mutter bin und die Kosten nicht aufnehmen kann.Wenn jemand einen Tipp hat würde ich mich sehr über eine Antwort freuhen.

Wegen Kostenübernahme
Nein der Medizienische Dienst und die Krankenkasse haben abgelehnt!
Hab mir darüber dann auch Gedanken gemacht, und irgendwo ist das wohl ja auch klar. Wenn kein gesundheitlicher Grund oder wirklich eine Fehlbildung der Brust vorliegt zahlt dir das keiner. Das wäre ja dann nur eine kosmetische Operation! Irgendwo schon logisch, dann könnte jeder das machen (der eine rennt zum Fett absaugen, der andere lässt sich liften usw)
Ich weiß ich hab es ja selbst probiert, weil ich wirklich, ganz ehrlich große Probleme damit hab. War damals nach der Absage sehr fertig! Aber da heißt es wohl nur selbst zahlen. Kann mir das momentan aber auch nicht leisten. Mein Arzt meine nur ich soll wenigstens mal mein erstes Kind abwarten, kann ja sein dass sie danach größer bleiben. Ich glaub das zwar nicht - aber was will ich jetzt machen...
Liebe Grüße
Daniela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2004 um 13:15
In Antwort auf gro_12307772

Wegen Kostenübernahme
Nein der Medizienische Dienst und die Krankenkasse haben abgelehnt!
Hab mir darüber dann auch Gedanken gemacht, und irgendwo ist das wohl ja auch klar. Wenn kein gesundheitlicher Grund oder wirklich eine Fehlbildung der Brust vorliegt zahlt dir das keiner. Das wäre ja dann nur eine kosmetische Operation! Irgendwo schon logisch, dann könnte jeder das machen (der eine rennt zum Fett absaugen, der andere lässt sich liften usw)
Ich weiß ich hab es ja selbst probiert, weil ich wirklich, ganz ehrlich große Probleme damit hab. War damals nach der Absage sehr fertig! Aber da heißt es wohl nur selbst zahlen. Kann mir das momentan aber auch nicht leisten. Mein Arzt meine nur ich soll wenigstens mal mein erstes Kind abwarten, kann ja sein dass sie danach größer bleiben. Ich glaub das zwar nicht - aber was will ich jetzt machen...
Liebe Grüße
Daniela

Brustaufbau
Hallo ihr lieben!

ich plane in nächster zeit eine brustvergrößerung und würde mich über email-kontakt freuen!
vielleicht hat jemand schon erfahrungen und kann mir ein paar ratschläge geben oder jemand,der auch einen eingriff plant!!
man hat ja doch einige fragen und ängste vor dem so einer großen sache....würde mich freuen!!!!

Emails bitte an : Female22@gofeminin.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest