Forum / Beauty

Brustvergrößerung nach Brustverkleinerung

Letzte Nachricht: 1. August 2008 um 7:59
R
ronda_11968465
12.07.08 um 13:59

Hallo,

Ich weiß es hört sich etwas kontrovers an, aber ich hatte mit 18 Jahren eine Brustverkleinerung durchführen lassen. Nach nun knapp 10 Jahren bin ich aber mit dem Ergebnis unglücklich. Die Narben sind sehr groß. Auch nach einer zweiten OP vor ca. einem Jahr sieht das Ergebnis noch immer nicht besser aus.

Nach langen überlegen habe ich mir gedacht, es wäre nun besser die Narben mit einem runderen Busen zu kaschieren. Auch bin ich nun nicht mehr ein junges Mädchen, sondern eine reife Frau, zu der auch ein runter Busen sehr gut passt.

Ich weiß, dass diese Sache sehr speziell ist, aber gerne würde ich wissen ob dies überhaupt möglich ist und was ist dabei zu beachten? Ist es überhaupt möglich die Implantate so in der Brust zu integrieren, damit die Narben genau in der Brustfalte liegen?

Danke schon mal im voraus für alle Zuschriften und Antworten...

Liebe Grüße
morenabrasil1

Mehr lesen

C
carlie_12074593
12.07.08 um 17:02

Das
würde mich auch mal interessieren

Ich würd gern meine Brüste verkleinern lassen und dann Silikon rein damit sie hübsch aussehen...

Welche Grösse hattest du mal ?

lg

Gefällt mir

R
ronda_11968465
12.07.08 um 20:42
In Antwort auf carlie_12074593

Das
würde mich auch mal interessieren

Ich würd gern meine Brüste verkleinern lassen und dann Silikon rein damit sie hübsch aussehen...

Welche Grösse hattest du mal ?

lg

Danke für Dein Interesse
Ich bin also nicht die Einzige, die gerne mehr über diese Thema wissen will. Schade das es so wenig oder eigentlich so gut wie keine Information darüber im Internet gibt.

Ich hatte damals insgesamt 300 Gramm entfernen lassen und habe nun aktuell Körbchengröße A. Als ich die OP durchführen hab lassen, war ich noch sehr jung und hatte eine sehr jugendliche Figur, da passte eine kleinere Oberweite viel besser zu meiner Statur. Wie ich schon vorab geschrieben habe, habe ich nun eine viel weiblichere Figur und darüber hinaus sind die Narben leider im Verhältnis zu meinen Brüsten sehr groß.

Auch habe ich schon über das Lasern nachgedacht, aber das wäre eine Sache, die ich dann am liebsten nach einer Vergrößerung machen würde, wenn es hoffentlich keine weiteren Operationen geben wird.

LG
morenabrasil

Gefällt mir

C
carlie_12074593
12.07.08 um 22:22
In Antwort auf ronda_11968465

Danke für Dein Interesse
Ich bin also nicht die Einzige, die gerne mehr über diese Thema wissen will. Schade das es so wenig oder eigentlich so gut wie keine Information darüber im Internet gibt.

Ich hatte damals insgesamt 300 Gramm entfernen lassen und habe nun aktuell Körbchengröße A. Als ich die OP durchführen hab lassen, war ich noch sehr jung und hatte eine sehr jugendliche Figur, da passte eine kleinere Oberweite viel besser zu meiner Statur. Wie ich schon vorab geschrieben habe, habe ich nun eine viel weiblichere Figur und darüber hinaus sind die Narben leider im Verhältnis zu meinen Brüsten sehr groß.

Auch habe ich schon über das Lasern nachgedacht, aber das wäre eine Sache, die ich dann am liebsten nach einer Vergrößerung machen würde, wenn es hoffentlich keine weiteren Operationen geben wird.

LG
morenabrasil

In
Grammangaben sagt mir das leider gar nichts.


Ich habe jetzt 75 F/G und hätte gern C aber Silikon eben.


Ich dachte immer man wäre sehr bemüht die Narben relativ klein zu halten...

lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

R
ronda_11968465
12.07.08 um 23:03
In Antwort auf carlie_12074593

In
Grammangaben sagt mir das leider gar nichts.


Ich habe jetzt 75 F/G und hätte gern C aber Silikon eben.


Ich dachte immer man wäre sehr bemüht die Narben relativ klein zu halten...

lg

...
Ich hatte damals nicht so eine üppige Brust wie Du sie hast, aber ich fand es zu dieser Zeit sehr unpassend zu meiner Figur. Außerdem war ich noch sehr jung und hatte noch nicht wirklich daran gedacht wie es später mal sein wird, wenn ich älter bin. Ich hatte meinen Busen von Größe B auf A verkleinern lassen, doch leider sind meine Narben nicht so gut verheilt und deshalb bin ich sehr unglücklich über das Ergebnis.

morenabrasil

Gefällt mir

R
ronda_11968465
14.07.08 um 9:35
In Antwort auf carlie_12074593

In
Grammangaben sagt mir das leider gar nichts.


Ich habe jetzt 75 F/G und hätte gern C aber Silikon eben.


Ich dachte immer man wäre sehr bemüht die Narben relativ klein zu halten...

lg

... nochwas ...
Hallo b198403,

In deinem Fall gibt es soweit ich erfahren konnte zwei Möglichkeiten. Auf einer brasilianischen Seite habe ich endekt, dass es möglich ist auf einmal die Brust zu reduzieren und gleichzeitig mit Silikon in Form zu bringen. Leider konnte ich keine entsprechende Seite auf Deutsch finden. Ich glaube das liegt daran, das es in Deutschland bei einer Brustreduktion folgende Beschreibung des Vorgangs gibt:

"Besitzen Sie jedoch ausreichendes Drüsengewebe und -volumen, wird die Straffung durch die Neupositionierung des Brustwarzenkomplexes und die Resektion des überschüssigen Hautweichteilmantels erreicht."

Ich hoffe, das hat dir wenigstens etwas weiter geholfen...

Liebe Grüße
morenabrasil

Gefällt mir

R
ronda_11968465
01.08.08 um 7:59


hmmm.... weiß niemand etwas über das Thema? Was kann ich nur machen?

beijos
morenabrasil

Gefällt mir