Home / Forum / Beauty / Brustvergrößerung mit Eigenfett, ich hab`s getan

Brustvergrößerung mit Eigenfett, ich hab`s getan

31. Januar 2014 um 12:29

Hallo zusammen,

ich möchte euch teilhaben lassen an meinen Erfahrung, die ja momentan noch sehr frisch sind.
Ich hatte gestern eine Fetttransplation von Innenseite Oberschenke, Bauch und Tallie zur Brust.
Außerdem wurden mir meine Nasiolabialfalten unterspritzt und eine leicht ausgeprägte Cellulite mit Eigenfett korrigiert.

Ich hatte das Glück einen Op Termin zu ergattern, der dazu diente diese Methode einem anderen Chirurgen vorzustellen. Somit musste ich mich innerhalb von drei Tagen entscheiden und hatte natürlich dadurch preislich großes Glück.

Ich wurde ambulant, nur mit örtlicher Betäubung operiert und da ich eigentlich recht wenig Körperfett habe, hat sich die Prozedur der Fettgewinnung hingezogen.
Insgesamt dauerte alles 5,5Std und ich war danach sehr Kreislauflabil, mir wurde ständig schwarz vor Augen.

Nun habe ich es geschafft und was ich jetzt schon sehen kann...meine neuen Brüste sind toll! Ich habe hauptsächlich den oberen Bereich auffüllen lassen und dadurch bestimmt eine Körbchengröße mehr. Von B auf C.
Nun bleibt abzuwarten wie die Entwicklung ist, wird es sich stark abbauen?
Ich wurde mit der WAL Methode abgesaugt, der Vorteil ist hier das die Fettzellen überleben. Der Chirurg sprach von einer Überlebensrate der Fettzellen von 90%.
Ich werde wieder berichten wie es sich entwickelt.

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

23. Januar 2016 um 21:44
In Antwort auf osip_12903678

Ich habs auch gemacht
Ich habs auch gemacht, bei Dr. Dalia Sattler in Hamburg. Es war super! Ich hatte kaum Schmerzen danach, minimale Narben. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, da sich die Brüste sehr natürlich anfühlen. Ich hab schon lange vorher drüber nachgedacht, da ich mit meinem A-Körbchen und B-Körbchen sehr unzufrieden war. Und dank des Eigenfetttransfers sind sie nun gleichgroß und symmetrisch, Dr. Sattler hat sich sehr viel Mühe gegeben, damit ein ideales Ergebnis entsteht.
Also auch von mir eine Empfehlung es zu machen!

Frage
Ich bin auch Kurz vor so einer oP. darf ich dir ein paar fragen stellen ?

Gefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2014 um 20:58

Entwicklung zwei Wochen später
Hi,

dein Beitrag passt 1A zu meinen Plänen. Ich würde auch gerne eine Brustvergrößerung mit Eigenfett von B auf C machen lassen und habe selber wenig Körperfett & schonmal Kreislaufprobleme. Bin allerdings noch etwas unsicher...

Wie geht's dir jetzt zwei Wochen später?
Hattest du einen Krankenschein oder konntest du direkt wieder normal arbeiten? Haben sich deine Brüste schon wieder verkleiniert oder sehen sie noch genauso aus wie nach der OP? Ist es deinen Freunden/Bekannten aufgefallen? Wie schnell verheilt das ganze? Hast du sichbare Narben?

Sorry für so viele Fragen. Ich habe diese Woche den Beratungstermin aber bin mir wie gesagt noch nicht sicher.

Viele Grüße

Lilly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2014 um 11:30

Hey itsdone,
bei welchem Arzt warst du denn?
Schau mich auch einem Arzt..
(Kannst mir zwecks Austausch gern auch eine PN schreiben...)
Warte gespannt auf deine weiteren Berichte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2014 um 7:36
In Antwort auf viana_11922032

Hey itsdone,
bei welchem Arzt warst du denn?
Schau mich auch einem Arzt..
(Kannst mir zwecks Austausch gern auch eine PN schreiben...)
Warte gespannt auf deine weiteren Berichte!

Erfahrungsbericht
Hi Waba und prater

ich war in der Aspen aesthetic Klinik. BZW ich wurde von einem derer Ärzte (Dr. Werner) in einer Ludwigsburger Klinik operiert, er hat dort die OP Methode WAL (wasserstrahlgesteuerte Fettabsaugung) vorgestellt.
Mittlerweile sind genau drei Wochen vergangen und ich bin sehr zufrieden. Die Brüste sind zwar etwas kleiner geworden, aber eine deutliche Vergrößerung ist geblieben.
Die Kreislaufprobleme direkt nach der OP waren enorm und hier ist es echt wichtig, dass ihr auch bei einem ambulanten Ablauf einen Begleiter an eurer Seite habt.
Die Fettabsaugung hat noch einige Spuren in Fom von harten Blutergüssen hinterlassen, aber diese bilden sich von Tag zu Tag zurück.
Direkt danach war arbeiten nicht möglich, ich hatte die FA an einem Do und war am Mo wieder arbeiten. Urlaub wäre besser gewesen, es ging mir auch am Montag noch nicht wirklich gut.
Narben habe ich keine nennenswerten und das trotz Neigung zu Keloid Narben.
Aufgrund der größeren Brüste und der schmäleren Taillie fällt das schon etwas auf, aber direkt wurde ich nicht angesprochen.

Für eine Brustvergrößerung mit Eigenfett ist es sehr wichtig, dass die FA mit der WAL Methode gemacht wird. Damit bleibt das Ergebnis recht konstant.

Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen, bisher bin ich total begeistert.

liebe Grüße

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 11:38

Kostenfaktor
Klingt sehr interessant hier, aber in welchem Preisbereich bewegt ihr euch mit dieser Prozedur????

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

17. März 2014 um 15:59

Itsdone wie geht es dir nun?
Es sind ja mittlerweile einige Wochen vergangen, bist du mit dem Ergebnis immer noch zufrieden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2014 um 10:43

Ergebnis ein halbes Jahr später?
Hallo itsdone!
Es ist nun etwa ein halbes Jahr vorbei, wie sieht nun das Ergebnis deiner Op aus? Bist du immer noch zufrieden und glücklich? Würdest du dieses Verfahren weiterempfehlen?
Würde mich über deine Antwort freuen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2014 um 22:05
In Antwort auf viana_11922032

Ergebnis ein halbes Jahr später?
Hallo itsdone!
Es ist nun etwa ein halbes Jahr vorbei, wie sieht nun das Ergebnis deiner Op aus? Bist du immer noch zufrieden und glücklich? Würdest du dieses Verfahren weiterempfehlen?
Würde mich über deine Antwort freuen...

Enttäuschend!
Hallo Waba,

ich denke mein Ergebnis wird nun so bleiben und ich kann berichten, dass sich komplett alles transplantierte Fett abgebaut hat. Die Unterspritzung im Gesicht war ziemlich schnell weg. Das eingebrachte Fett in die Brust hat sich nach und nach abgebaut. Es blieb ein Knoten in der rechten Brust...toll!
Da ich als "Vorführpatietin" diente hab ich auch kein rechten Ansprechpartner für Nachbehandlung.
Vermittelt wurde ich durch die Aspen Ästhetik Klinik. Die Web Side sieht seriös aus, naja ich bekomme auf Mails keinerlei Antwort. Soviel dazu.

Ich hatte also eine ziemlich teure Fettabsaugung am Bauch/ Innenseite Oberschenkel und wollte eigentlich nur eine Brustvergrößerung. Das Ergebnis am Bauch ist dennoch ganz gut. Aber so schonend wie die Methode der WAL Methode angepriesen wird, war es definitiv nicht.

Mein Resümee .... gewünschte Brustvergrößrung? ... Dann mit Implantaten und dann nur noch in einer deutschen Klinik.
Ich spar wieder

Hoffe ich konnte helfen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2014 um 13:57

Oje,
das tut mir echt leid. Schade. Versprochen waren 90 %, übrig ist nichts.. Aber danke für deinen ehrlichen Bericht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2015 um 23:32

Ich habs auch gemacht
Ich habs auch gemacht, bei Dr. Dalia Sattler in Hamburg. Es war super! Ich hatte kaum Schmerzen danach, minimale Narben. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, da sich die Brüste sehr natürlich anfühlen. Ich hab schon lange vorher drüber nachgedacht, da ich mit meinem A-Körbchen und B-Körbchen sehr unzufrieden war. Und dank des Eigenfetttransfers sind sie nun gleichgroß und symmetrisch, Dr. Sattler hat sich sehr viel Mühe gegeben, damit ein ideales Ergebnis entsteht.
Also auch von mir eine Empfehlung es zu machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2016 um 21:44
In Antwort auf osip_12903678

Ich habs auch gemacht
Ich habs auch gemacht, bei Dr. Dalia Sattler in Hamburg. Es war super! Ich hatte kaum Schmerzen danach, minimale Narben. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, da sich die Brüste sehr natürlich anfühlen. Ich hab schon lange vorher drüber nachgedacht, da ich mit meinem A-Körbchen und B-Körbchen sehr unzufrieden war. Und dank des Eigenfetttransfers sind sie nun gleichgroß und symmetrisch, Dr. Sattler hat sich sehr viel Mühe gegeben, damit ein ideales Ergebnis entsteht.
Also auch von mir eine Empfehlung es zu machen!

Frage
Ich bin auch Kurz vor so einer oP. darf ich dir ein paar fragen stellen ?

Gefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen