Home / Forum / Beauty / Brustvergrößerung

Brustvergrößerung

25. September 2016 um 7:50

Hallo zusammen, ist hier jemand der auch um die 50 Jahre ist und über eine BV nachdenkt? Habe in 3 Wochen mein Beratungsgespräch , ich bin 1,63 m groß und 54 kg schwer, habe 75 A und es kommt mir die letzten Jahre vor , wie wenn es immer weniger wird.

Mehr lesen

25. September 2016 um 7:50

Hallo zusammen, ist hier jemand der auch um die 50 Jahre ist und über eine BV nachdenkt? Habe in 3 Wochen mein Beratungsgespräch , ich bin 1,63 m groß und 54 kg schwer, habe 75 A und es kommt mir die letzten Jahre vor , wie wenn es immer weniger wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2016 um 6:08

BV mit 47
Huhu.....
Ja ich, werde im Dezember 47 Jahre und hab am 13.10.2016 meine op. Ich lasse BV plus Straffung. Hab seit 13 Jahre ein A Körbchen (nach 2 Stillkindern) und hab jetzt endlich den Mut gehabt, mir einen OP Termin zu machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2016 um 21:05

BV mit 50
Hallo Elfi, endlich jemand der ungefähr mein Alter hat , bin 53. Habe auch gestillt da hab ich gedacht : wow , so sollte dein Busen bleiben, aber das war Wunschdenken. Danach wars noch weniger und ich depremiert. Die Jahre vergehen und man arrangiert sich damit , ich hatte aber schon immer den Gedanken, daß ich mal eine BV machen möchte. Vor 4 Wochen hab ich meinen Mut zusammen genommen und am 14.10 einen BeratungsTermin gemacht ,da hast du deine Op schon hinter dir. Wünsch dir alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2016 um 18:10

Es ist nie zu spät für schöne Brüste!
Hallo. Meine Mutter hat mit 53 eine Bruststraffung und Implantate machen lassen und es sieht klasse aus. Sie hat schon immer einen großen Busen gehabt aber mit der Zeit ist es eben alles "nach unten gewandert" und wurde schlaff. Sie war in Frankfurt bei einem sehr guten plastischen Chirurgen und er har ihr nur von Implantaten abgeraten, da sehr viel Haut auszufüllen wäre und die Brust zu groß geworden wäre. Also hat sie eine Straffung und Auffüllung mit Implantaten bekommen. Die Narben sind super verheilt und es sieht fabelhaft aus.. Es ist nie zu spät sich zu verschönern LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 5:27
In Antwort auf eis1blume

BV mit 50
Hallo Elfi, endlich jemand der ungefähr mein Alter hat , bin 53. Habe auch gestillt da hab ich gedacht : wow , so sollte dein Busen bleiben, aber das war Wunschdenken. Danach wars noch weniger und ich depremiert. Die Jahre vergehen und man arrangiert sich damit , ich hatte aber schon immer den Gedanken, daß ich mal eine BV machen möchte. Vor 4 Wochen hab ich meinen Mut zusammen genommen und am 14.10 einen BeratungsTermin gemacht ,da hast du deine Op schon hinter dir. Wünsch dir alles Gute.

Hallo Elfi,  wie geht's dir jetzt, du hattest doch deine BV am 14.10? Würde mich freuen über eine kurze Info. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 16:05
In Antwort auf eis1blume

Hallo Elfi,  wie geht's dir jetzt, du hattest doch deine BV am 14.10? Würde mich freuen über eine kurze Info. 

Huhu....
meine OP war am 13.10.2016 und ich bin happy!!!!
Hab nur 2 Tage Schmerzmittel gebraucht (arbeite viel mit Homöopatischen Dingen)
und heute (6 Tage nach der Op) bin ich wieder Auto gefahren, war einkaufen, beim Friseur´, hab gekocht und Wäsche gemacht!
Natürlich alles mit Einschränkungen, aber bis jetzt in ich sehr zufrieden!
LG Elfi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 19:05
In Antwort auf elfi131016

Huhu....
meine OP war am 13.10.2016 und ich bin happy!!!!
Hab nur 2 Tage Schmerzmittel gebraucht (arbeite viel mit Homöopatischen Dingen)
und heute (6 Tage nach der Op) bin ich wieder Auto gefahren, war einkaufen, beim Friseur´, hab gekocht und Wäsche gemacht!
Natürlich alles mit Einschränkungen, aber bis jetzt in ich sehr zufrieden!
LG Elfi

Das freut einen, wenn es dir gut ergangen ist und du wieder wohlauf bist. Ein neues Lebensgefühl erwacht ist - ich hoffe dein Arzt hat dich auch insoweit Aufgeklärt, dass spätetens nach 10 Jahren die Implantate erneuert werden müssen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 19:13
In Antwort auf eis1blume

Hallo zusammen, ist hier jemand der auch um die 50 Jahre ist und über eine BV nachdenkt? Habe in 3 Wochen mein Beratungsgespräch , ich bin 1,63 m groß und 54 kg schwer, habe 75 A und es kommt mir die letzten Jahre vor , wie wenn es immer weniger wird.

Hallo, es ist ein ganz natürlicher Muskelverlust im Alter. Ab dem 40zigten Lebensjahr verlieren wir 8 -9% Muskelmasse. D.h. ab 40 haben wir ein erhöhten bedarf an Eiweiß zur Muskelerhaltung. Mehr Worte bedarf es hier nicht - Ein Schönheitsarzt wird immer zu einer OP reden - denn wer macht sein Arbeitsplatz kaputt!!! Schon mal an Sport gedacht!!! Selbst die OP muss später mit Sport unterstützt werden und in 10 Jahren muss du schon wieder unters Messer - daran auch mal gedacht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 19:31
In Antwort auf alison_11989075

Hallo, es ist ein ganz natürlicher Muskelverlust im Alter. Ab dem 40zigten Lebensjahr verlieren wir 8 -9% Muskelmasse. D.h. ab 40 haben wir ein erhöhten bedarf an Eiweiß zur Muskelerhaltung. Mehr Worte bedarf es hier nicht - Ein Schönheitsarzt wird immer zu einer OP reden - denn wer macht sein Arbeitsplatz kaputt!!! Schon mal an Sport gedacht!!! Selbst die OP muss später mit Sport unterstützt werden und in 10 Jahren muss du schon wieder unters Messer - daran auch mal gedacht!!!

Hallo, natürlich hab ich an Sport gedacht, ich gehe seit 4 Jahre  regelmäßig  3 mal in der Woche ins Fitnessstudio  und habe mich von einer Ernährungsberaterin beraten lassen.  Wer sagt daß  die Implantate nach 10 Jahren raus müssen, sie können ohne Schwierigkeiten  sogar immer drin bleiben. Wenn ich sowie vorhabe informiere ich mich richtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 20:43
In Antwort auf elfi131016

Huhu....
meine OP war am 13.10.2016 und ich bin happy!!!!
Hab nur 2 Tage Schmerzmittel gebraucht (arbeite viel mit Homöopatischen Dingen)
und heute (6 Tage nach der Op) bin ich wieder Auto gefahren, war einkaufen, beim Friseur´, hab gekocht und Wäsche gemacht!
Natürlich alles mit Einschränkungen, aber bis jetzt in ich sehr zufrieden!
LG Elfi

Hallo Elfi,
super dass es dir so gut geht , das freut mich. Hatte am 14.10.mein Beratungsgespräch und es ist sehr gut verlaufen, Mein PC hat mir alles haarklein erklärt und hat gesagt ich soll es mir  überlegen und kann jederzeit  wieder kommen wenn ich Fragen habe.
Habs mir  übers WE durch den Kopf  gehen lassen und ich habe mich entschlossen  dass ich es machen werde. 
LG Eis1blume

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2016 um 9:20
In Antwort auf eis1blume

Hallo, natürlich hab ich an Sport gedacht, ich gehe seit 4 Jahre  regelmäßig  3 mal in der Woche ins Fitnessstudio  und habe mich von einer Ernährungsberaterin beraten lassen.  Wer sagt daß  die Implantate nach 10 Jahren raus müssen, sie können ohne Schwierigkeiten  sogar immer drin bleiben. Wenn ich sowie vorhabe informiere ich mich richtig.

Super, dass du ersten Schritt für dein Wohlbefinden durch Sport gefunden hast und auch verantwortung gegenüber dein Körper zeigst - Pflegst. Sport gehört zur Körperpflege dazu. Man sieht es, wenn andere sich gehen lassen und dafür etliche Jahre älter aussehen.
​Natürlich kann das Implantat immer drin bleiben - manche Hersteller geben eine Garantie bis zu 5 Jahre oder länger!!! Aber du wirst in der zwischen Zeit auch weiter Altern und das Gewebe verliert auch nach der OP die Straffung - der Busen verändert sich weiterhin oder glaubst du, der ist nach der OP für immer Jung und straff. Neee - entweder machst du nach 10 Jahren ein grösseres Implantat rein oder verkleinerst dein Busen. Wie immer reden die Ärzte alles schön aber die wahrheit zeigt sich später, wenn der Busen sich verändert. Frag lieber mal nach, die schon länger als 10 Jahre die Implantate tragen! Am Anfang sind Sie alle Happy aber die Erfahrungen zeigen die Jahre!!!! Ich lese immer nur Happy aber keine Schreibt - was nach etlichen Jahren eintritt!!! Brustgewebe lässt nach - Busen rutscht oder verschiebt sich - Implantat vor dem Brustmuskel oder hinter dem Brustmuskel!!!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2016 um 5:30
In Antwort auf alison_11989075

Das freut einen, wenn es dir gut ergangen ist und du wieder wohlauf bist. Ein neues Lebensgefühl erwacht ist - ich hoffe dein Arzt hat dich auch insoweit Aufgeklärt, dass spätetens nach 10 Jahren die Implantate erneuert werden müssen!!!!

Hallo Citytalk1,
ich kenne dein Problem nicht (interessiert mich auch ehrlich gesagt nicht!!!) und ich mag keine Pesimisten, die über andere Urteilen und bei Dingen mitreden von denen sie offensichtlich keine Ahnung haben!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2016 um 13:03

Sorry - ich habe weder Probleme noch Urteile ich über andere. Merkwürdig, wie andere Posetiv Kritik für sich, als Angriff werten und ich kann das nicht im geringsten Nachvollziehen. Denn ich bin weder Anzüglich noch Anmaßend in meinen Zeilen. Ich eröffne dir nur mal andere Gedankenzüge zu verfolgen, als was du immer zu Lesen bekommst. Tatsache ist jedoch, dass alle am Anfang vom Fachärztlichen Termin begeistert sind und die Ausführungen für Laien sehr schön anhören. Wo sind denn, die ganzen Pfusch OP´s !!!  Ich habe keine Ahnung - dass lasse ich mal so stehen - meine Schwester hat sich vor  etlichen Jahren einer Brust OP unterzogen - ich war bei sämtlichen Beratungsgesprächen bei den verschiedensten Ärzten dabei und kenne jede angewandte Technik. Natürlich unterscheiden sich die Preise auch in der OP Technik und die Möglichkeiten an den Vorhandenen Busen. Eine Brust OP vor dem Brustmuskel ist die billig Ausführung - Nachteil - Implantate können verrutschen und sehen wie Luftballons aus. Das Bindegewerbe verliert an Straffung und etc. Fazit - NEUE OP nach einigen Jahren !
Eine OP hinter dem Brustmuskel kann nicht soviel Gramm an Kissenimplantat cirka eingesetzt werden. Nur über ein Expander kann der Brustmuskel gedehnt. Dann kann man auch mehr Gramm einsetzen. Hinter dem Brustmuskel werden Taschen gesetzt, wo dann später die Implantate gesetzt werden. Klarer Vorteil, die Implantate können nicht Verrutschen - wenn die Taschen richtig gemacht wurden!
Die Annahme; 1 x mal eine Brust OP und man hat für immer Vorgesorgt - dass ist doch sehr Einfältig!!! Rechne mal 10 Jahre weiter und wenn wir noch großzügig sind 20 Jahre - ich glaube kaum das dein Arzt dir Risikolos 20 Jahre gewährt und kein Austausch erfolgen muss!!! Schon deswegen, weil du mit allem Rechnen muss - den die Gefahren Sind dir doch alle bekannt, was so alles nach der OP passieren kann - dass hat nichts mit Pessimist zu tun sondern dir wurden alle Risiken gesagt, nur du hast diese Verdrängt. Weil du DIR dein Wunsch erfüllen möchtest. Ich gönne dir das und ich finde das auch sehr ansprechend und doch bleibt das “ ABER  „ vorhanden - es ist und bleibt ein künstlicher Eingriff mit Implantaten. Die nach einer gewissen Zeit ausgetauscht werden müssen - bzw. dein Gewebe sich verändert hat.  Denn zum Zahnarzt, Frauenarzt etc. gehst Du doch auch mehrmals in dein Leben hin!!!! Was ist mit den OP´s mit Künstlichen Gelenken???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Folgekostenversicherung bei Brustvergrösserung
Von: eis1blume
neu
3. Dezember 2016 um 7:40
Bv und Folgeversicherung
Von: eis1blume
neu
1. Dezember 2016 um 8:48
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen