Home / Forum / Beauty / Brustvergrößerung bei wenig Eigengewebe möglich und schön?

Brustvergrößerung bei wenig Eigengewebe möglich und schön?

3. Juli 2016 um 22:53

Hallo liebe Community,

Ich spiele schon lange mit dem Gedanken mir die Brüste vergrößern zu lassen.

Leider ist bei mir nur wenig Eigengewebe vorhanden habe 70a bin 1,65m und wiege 50kg und bin sportlich.
Die kleine Brust ist bei mir leider Veranlagung meine Mutter ist 1,67m wiegt 69kg und trägt ebenfalls 70a.
Deswegen ist zunehmen leider keine Option für mich.

Ich habe gehört das eine Brustvergrößerung bei so wenig Eigengewebe immer zu einem unnatürlichen Ergebnis führt oder sogar garnicht erst möglich ist?

Ich hätte gerne ein C-D Körbchen. Ich musste bis jetzt mein ganzes Leben ohne große Brust ausgekommen und möchte mir diesen Traum so gerne erfüllen und mich weiblich fühlen. Ich möchte endlich den Körper den ich mir vorstelle und der mir gefällt.

Daher meine Frage hat jemand ungefähr die selbe Figur wie ich und hat eine Brustvergrößerung machen lassen,
Wenn ja wo habt ihr es machen lassen?
Kennt ihr einen guten Arzt in NRW?
Wie findet ihr das Ergebnis und ist es natürlich?
Welches füllmaterial habt ihr gewählt und wie fühlt es sich an?
Wie habt ihr es einsetzen lassen durch Brustfalte, Brustwarze oder Achsel?
Für welches Implantat habt ihr euch entschieden?
Und zu guter Letzt: welches Implantat rund oder anatomisch?

Danke an alle die bis hier hin durchgehalten haben
Ich weiß es sind sehr viele Fragen aber ich finde dass ist auch ein Thema bei dem man viele Fragen stellen muss!

Bitte lasst mich an euren Erfahrungen Teil haben.

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Haarverlängerungen schaden den Haaren (nicht)
Von: abbie04
neu
3. Juli 2016 um 16:11
Diskussionen dieses Nutzers
Wo liegt euer Ashley Piercing?
Von: pinkblossom20
neu
11. Juni 2017 um 5:03
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen