Forum / Beauty

Brustvergrößerung bei Dr. Küntscher in Berlin

Letzte Nachricht: 5. September 2009 um 19:47
B
baylee_12364787
03.08.09 um 22:02

hallo ihr lieben,
ihr müsst mir mal jetzt helfen ich habe bei Dr. Küntscher in Berlin eine Brustvergrößerungs op. Ich bin 168 größ und wiege allerdings 70 kg( leider ) Ist 400ml zu größ bin mir jetzt nicht mehr sicher, nicht das es zu groß würd . Bitte schreib mir.
Liebe grüße kmmerling

Mehr lesen

Z
zoie_12933657
04.08.09 um 19:22

Implantatwahl
Die Implantatgröße würde ich noch einmal überdenken. Sie ist sehr grenzwertig bis zu groß. Aber es kommt natürlich darauf an, was für ein Erscheinungsbild Du nach der OP haben möchtest. Wenn Du ziemlich große und recht auffällige Brüste haben möchtest, sind 400ml wohl okay. Wenn Du große, aber zu Deinem Körper passende Brüste haben möchtest. solltest Du etwas kleinere und sogenannte anatomische Implantate wählen. Wenn Du jetzt, vor der OP, sehr wenig Busen haben solltest, würde ich Dir max. etwa 330ml empfehlen.

Ich hatte vor etwa zwei Wochen eine OP. Ich wählte anatomische Implantate mit 285ml. Ich bin 165cm groß und wiege 63kg. Vor der OP hatte ich durch 2 Schwangerschaften und Stillzeiten bedingt Körbchen A. Jetzt bin ich voll zufrieden. Meine Brüste sind recht groß (Körbchen C-D), aber sehen sehr natürlich aus, da ich die Implantate unter dem Brustmuskel habe.

Überdenke einfach nochmal die Größe und überlege genau, was für ein Erscheinungsbild Du hinterher haben möchtest.

Ich hoffe, mein Statement war etwas hilfreich.

Liebe Grüße und alles Gute für Dich

Gefällt mir

B
baylee_12364787
06.08.09 um 1:04
In Antwort auf zoie_12933657

Implantatwahl
Die Implantatgröße würde ich noch einmal überdenken. Sie ist sehr grenzwertig bis zu groß. Aber es kommt natürlich darauf an, was für ein Erscheinungsbild Du nach der OP haben möchtest. Wenn Du ziemlich große und recht auffällige Brüste haben möchtest, sind 400ml wohl okay. Wenn Du große, aber zu Deinem Körper passende Brüste haben möchtest. solltest Du etwas kleinere und sogenannte anatomische Implantate wählen. Wenn Du jetzt, vor der OP, sehr wenig Busen haben solltest, würde ich Dir max. etwa 330ml empfehlen.

Ich hatte vor etwa zwei Wochen eine OP. Ich wählte anatomische Implantate mit 285ml. Ich bin 165cm groß und wiege 63kg. Vor der OP hatte ich durch 2 Schwangerschaften und Stillzeiten bedingt Körbchen A. Jetzt bin ich voll zufrieden. Meine Brüste sind recht groß (Körbchen C-D), aber sehen sehr natürlich aus, da ich die Implantate unter dem Brustmuskel habe.

Überdenke einfach nochmal die Größe und überlege genau, was für ein Erscheinungsbild Du hinterher haben möchtest.

Ich hoffe, mein Statement war etwas hilfreich.

Liebe Grüße und alles Gute für Dich

Von kmmerling
hallo anifee777, ich freue mich riesig , das du mir geschrieben hast, wo hast du deine op machen lassen? in berlin? und bei wem? ich habe am 12,9, mein op. ich find gut das du mir so erlich geschrieben hast, ich glaube ich nehme nicht 400ml, dachte jetzt an 350 oder 375ml, mal sehen was der dok sagt,habe am 27,8, das op gespräch. mein dok sagt das anatomiche nicht gut sind da die tropfenform verutschen könnten ich denke mal ich werde nicht die bälle sondern er hat mir noch welche gezeigt,nehmen. ich werd mich auf jedenfall wieder melden und hoffe das du mir auch schreibst wie dein verlauf weiter ist .liebe grüße kmmerling

Gefällt mir

G
ganiya_12050120
07.08.09 um 15:34
In Antwort auf baylee_12364787

Von kmmerling
hallo anifee777, ich freue mich riesig , das du mir geschrieben hast, wo hast du deine op machen lassen? in berlin? und bei wem? ich habe am 12,9, mein op. ich find gut das du mir so erlich geschrieben hast, ich glaube ich nehme nicht 400ml, dachte jetzt an 350 oder 375ml, mal sehen was der dok sagt,habe am 27,8, das op gespräch. mein dok sagt das anatomiche nicht gut sind da die tropfenform verutschen könnten ich denke mal ich werde nicht die bälle sondern er hat mir noch welche gezeigt,nehmen. ich werd mich auf jedenfall wieder melden und hoffe das du mir auch schreibst wie dein verlauf weiter ist .liebe grüße kmmerling

Hallo kmmerling
ich bin auch berlinerin und habe mich seit ein paar wochen für eine brust op entschlossen.ich bin 1,74gross und habe jetzt eine 80 b.
da ich mich immernoch nicht für einen arzt entschieden habe gibt es bei mir noch keinen konkreten termin.ich fänds klasse,wenn wir hier im forum lockeren kontakt halten könnten,denn ich fühle mich gerade in der selben lage
wie bist du auf deinen arzt gekommen und was wirst du zahlen?
ich war inzwischen bei dr.wolter bei dem es 6100 euro kosten würde,der mich sehr von sich überzeugt hat.
ich werde auf jeden fall anatomische nehmen und er hat mir zu 440-475 geraten.anhand von fotos hat er mich gefragt,was mir gefallen würde.es ist nur komisch sich eine grösse zu wünschen für die man noch kein gefühl hat.weisst du ws ich meine?
erstmal liebe grüsse
alicia

Gefällt mir

B
baylee_12364787
07.08.09 um 19:50
In Antwort auf ganiya_12050120

Hallo kmmerling
ich bin auch berlinerin und habe mich seit ein paar wochen für eine brust op entschlossen.ich bin 1,74gross und habe jetzt eine 80 b.
da ich mich immernoch nicht für einen arzt entschieden habe gibt es bei mir noch keinen konkreten termin.ich fänds klasse,wenn wir hier im forum lockeren kontakt halten könnten,denn ich fühle mich gerade in der selben lage
wie bist du auf deinen arzt gekommen und was wirst du zahlen?
ich war inzwischen bei dr.wolter bei dem es 6100 euro kosten würde,der mich sehr von sich überzeugt hat.
ich werde auf jeden fall anatomische nehmen und er hat mir zu 440-475 geraten.anhand von fotos hat er mich gefragt,was mir gefallen würde.es ist nur komisch sich eine grösse zu wünschen für die man noch kein gefühl hat.weisst du ws ich meine?
erstmal liebe grüsse
alicia

Hallo alicia
schön das es noch einige gibt die aus Berlin sind.
Ich wollte mir Eigentlich schon seit Jahren die Brust vergrößern lassen,aber wie es immer so ist mal kein Geld dann die angst und dann die zeit.
Auf den Arzt bin ich gekommen,da sich eine Kundin(habe ein Nagelst.) mir erzählt hat ,das sie sich die Brüste hat machen lassen und das war 2007,so und nu war ich ja am hacken . sie hat mir von dem Arzt erzählt wie er das gemacht hat, wie viel ,wo der schnitt und natürlich auch die kosten . Der Arzt hat in der zeit schon seine eigene Praxis aufgemacht,das heißt er hat nun schon zwei,er hat die Preise etwas angezogen aber es ist immer noch günstiger als dein Preis.
Er hat mich ausführlich beraten,Implantate gezeigt und auch Bilder, nun mal sehn, wie die Op wird, habe am 10.9. Termin .
so das war`s erstmal.
Bis bald Jacky

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Z
zoie_12933657
12.08.09 um 22:00
In Antwort auf baylee_12364787

Von kmmerling
hallo anifee777, ich freue mich riesig , das du mir geschrieben hast, wo hast du deine op machen lassen? in berlin? und bei wem? ich habe am 12,9, mein op. ich find gut das du mir so erlich geschrieben hast, ich glaube ich nehme nicht 400ml, dachte jetzt an 350 oder 375ml, mal sehen was der dok sagt,habe am 27,8, das op gespräch. mein dok sagt das anatomiche nicht gut sind da die tropfenform verutschen könnten ich denke mal ich werde nicht die bälle sondern er hat mir noch welche gezeigt,nehmen. ich werd mich auf jedenfall wieder melden und hoffe das du mir auch schreibst wie dein verlauf weiter ist .liebe grüße kmmerling

Von Anifee777
Ich hatte die OP in Dortmund. Nach etlichen Beratungsgesprächen habe ich Dr. Reifenrath gewählt. Die Form der Implantate hat keine Auswirkung darauf, ob sie verrutschen oder nicht. Bei Implantaten mit rauher Oberfläche ist das Risiko des Verrtuschens verringert. Ausschlaggebend, ob die Implantate verrutschen ist 1. die äußerst präzise Aushöhlung (des Chirurgen) der Implantathöhle und 2. die Implantatlage (das Risiko des Verrutschens ist über dem Brustmuskel wesentlich erhöht, bei OPs unter dem Brustmuskel wesentlich niedriger) und 3. Deine "Schonzeit" in den ersten etwa 14 Tagen.

Ich bitte Dich darum, noch einmal viel zu "googeln". Einerseits über die Arztwahl. aber vor allem andererseits über die Wahl der Implantate (denn wenn Du kein Pornostar a la Dolly & Co werden möchtest, solltest Du unbedingt anatomische nehmen).

Ich habe meine Arztwahl in erster Linie über folgendes getroffen:
- OP in Klinik
- Arzt Mitglied im Verband Deutscher plast. Chirurgen (wegen Zusatz-Quali etc; kannst das ja auch mal googeln),
- keine Veröffentlichung von Preisen und Vorher-Nachher-Bildern auf Websiten (das ist verboten und macht unseriös = Bauernfängerei?)

In zweiter Linie hab ich mich auf mein Gefühl beim Beratungsgespräch verlassen:
- symathisch?,
- nimmt sich Zeit?
- weist Referenzen auf? (wieviel gleichwertiger OPs pro Jahr ohne Nach-OP)
- erklärt von sich aus Risiken wie z.B. Kapselfibrose?

Liebe Grüße

Gefällt mir

G
gittel_12268564
01.09.09 um 9:20
In Antwort auf baylee_12364787

Hallo alicia
schön das es noch einige gibt die aus Berlin sind.
Ich wollte mir Eigentlich schon seit Jahren die Brust vergrößern lassen,aber wie es immer so ist mal kein Geld dann die angst und dann die zeit.
Auf den Arzt bin ich gekommen,da sich eine Kundin(habe ein Nagelst.) mir erzählt hat ,das sie sich die Brüste hat machen lassen und das war 2007,so und nu war ich ja am hacken . sie hat mir von dem Arzt erzählt wie er das gemacht hat, wie viel ,wo der schnitt und natürlich auch die kosten . Der Arzt hat in der zeit schon seine eigene Praxis aufgemacht,das heißt er hat nun schon zwei,er hat die Preise etwas angezogen aber es ist immer noch günstiger als dein Preis.
Er hat mich ausführlich beraten,Implantate gezeigt und auch Bilder, nun mal sehn, wie die Op wird, habe am 10.9. Termin .
so das war`s erstmal.
Bis bald Jacky

Hallo, ich klinke mich einfach mal ein...
ich komme aus Berlin. Hatte mein 1.Beratungsgespräch gestern und bin jetzt auch etwas durch den wind. Ich bin 168 groß und wiege 58 Kilo. Habe Cup A und möchte Implatate die nicht riesig sind so 275 gr. reichen. Mein Arzt empfahl mir diese übe den Brustmuskel zu legen und ich habe nun Angst, dass man die Kanten sieht?? das es sich unecht anfühlt oder nicht ganz natürlich aussieht?? Ich würde mich freuen, wenn ich mich mit jemanden treffen könnte und mir das anschauen könnte, tasten etc. sich auf jeden Fall austauschen könnte.Über Antworten würde ich mich riesig freuen Liebe Grüße

Gefällt mir

Z
zoie_12933657
05.09.09 um 19:47
In Antwort auf gittel_12268564

Hallo, ich klinke mich einfach mal ein...
ich komme aus Berlin. Hatte mein 1.Beratungsgespräch gestern und bin jetzt auch etwas durch den wind. Ich bin 168 groß und wiege 58 Kilo. Habe Cup A und möchte Implatate die nicht riesig sind so 275 gr. reichen. Mein Arzt empfahl mir diese übe den Brustmuskel zu legen und ich habe nun Angst, dass man die Kanten sieht?? das es sich unecht anfühlt oder nicht ganz natürlich aussieht?? Ich würde mich freuen, wenn ich mich mit jemanden treffen könnte und mir das anschauen könnte, tasten etc. sich auf jeden Fall austauschen könnte.Über Antworten würde ich mich riesig freuen Liebe Grüße

Brustoperation - Arztwahl
Hey,

bitte suche dringend weitere plastische Chirurgen auf. Was dieser Arzt gesagt hat, hört sich wirklich übel an. Bei der Lage des Implantates gibt es einen Merksatz: Je weniger Brustgewebe, gesto eher sollte das Implnatat unter den Brustmuskel.

Ich hatte vorher Größe B und habe die Implantate unter dem Brustmuskel. Erstens, weil man sie dort nicht merkt; zweitens weil man nur bei OPs unter dem Muskel noch eine Mammografie machen kann.

Bevor Du Dich für einen Arzt entscheidest, solltest Du auch VIELE Beratungsgespräche gemacht haben. Nur dann kannst Du Dir wirklich ein Bild machen.

Hier einige Entscheidungskriterien:

- Arzt ist plastischer Chirurg (mit Auszeichung),
- Arzt ist Mitglied des Vereins Deutscher plastischer Chirurgen,
- Arzt hate viele Referenzen,
- Arzt operiert im Krankenhaus,
- Arzt gewährleistet kostenlose Nachsorge (lebenslang während seiner Dienstzeit),
- Arzt gibt weitaus vergünstigte Kosten bei Nach-OP,
- ...
- und nicht zuletzt ist Dein Bauchgefühlt entscheiden...

Ich kann Herrn Dr. Reifenrath in Dortmund empfehlen. Er ist Weltklasse. Selbst die längere Anfahrt lohnt sich. Er nimmt sich Zeit, ist ein überaus spitzenmäßiger Chirurg und lässt Dich danach nicht fallen. Du kannst Dich nach der OP (fast) jeder Zeit an ihn wenden.

Libe Grüße
Anifee

Liebe Grüße
Anifee

Gefällt mir