Home / Forum / Beauty / Brustvergrößerung - 450 ml Implantate. Reicht das?!

Brustvergrößerung - 450 ml Implantate. Reicht das?!

27. Januar 2011 um 13:27 Letzte Antwort: 13. November 2011 um 16:30

Hallo zusammen!

Ich hab mal eine Frage. Und zwar habe ich vor 1,5 Jahren meine erste Brustvergrößerung durchführen lassen. Hatte vorher 75 A und jetzt habe ich, je nachdem wie der BH ausfällt, 75 C. Manchma ist C zu klein und manchmal zu groß. Komisch... Jedenfalls wollte ich mir im März meine Brüste auf min. DD vergrößern lassen. Ich bin 1,73 groß und wiege 60kg. Habe so mit 500-600 ml geschätzt. Hab gerade in der Klinik angerufen und die sagten mir, dass die max. 450ml einsetzen. Generell... Irgendwie kotzt mich das grad tierisch an, weil ich nicht weis ob das zur DD reicht oder nicht. Habt ihr Erfahrungen?

Danke für eine Antwort!

Mehr lesen

27. Januar 2011 um 13:50


DD ist keine dt. Größe soweit ich weiß, sondern eine amerikanische. Nur die haben diese Doppelgrößen.

Frag doch mal in "Coras"-Klinik nach, die scheinen mit "Extremverschönerungen" kein Problem zu haben, solange zu zahlst.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Januar 2011 um 13:58

Was für ein impli
hast du denn im mom drin?
ich kann den arzt schon verstehen- 500 und 600ml sind arg viel und damit wärest du sicher schon bei einem sehr großen E.
übertreib das mal lieber nicht und verlass dich auf deinen pc. der hat mehr ahnung.ich hab ein B im mom und nehme 350ml und werde danach etwa auf d kommen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Januar 2011 um 13:58
In Antwort auf chris_12576968


DD ist keine dt. Größe soweit ich weiß, sondern eine amerikanische. Nur die haben diese Doppelgrößen.

Frag doch mal in "Coras"-Klinik nach, die scheinen mit "Extremverschönerungen" kein Problem zu haben, solange zu zahlst.

...
Für deutsche Verhältnisse wäre es E

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Januar 2011 um 13:59

Information ist alles
Hallo. Ich kann dir nur raten, mach nichts, was du später bereust und lass dich vor allem richtig beraten. Eine OP ist ein extremer Eingriff in den Körper. Ich habe mich damals von Acredis (Beratungszentrum für plastische Chirurgie) beraten lassen. Die sagen dir, was für dich ideal sein könnte, empfehlen dir verschiedene Ärzte in deiner Nähe und wenn gewünscht, begleiten sie dich sogar zur OP. Viel Glück und alles Gute Hanne

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Januar 2011 um 14:02
In Antwort auf chris_12576968


DD ist keine dt. Größe soweit ich weiß, sondern eine amerikanische. Nur die haben diese Doppelgrößen.

Frag doch mal in "Coras"-Klinik nach, die scheinen mit "Extremverschönerungen" kein Problem zu haben, solange zu zahlst.

Hmm
ojeee in die klinik sollte wohl besser niemand mehr... ich finde wenn du so grossedinger willst dann gehst besser gleich nach amerika dort is es ja normal je grösser desto besser und je praller.. hier schauen gute aerute immer eher das das resultat natürlich und in der norm bleibt.. ausser eben cotas klinik "geld geil"... wieviel hast jetzt drin ??

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Januar 2011 um 14:16

...
Sorry, hab ich vergessen zu schreiben. Hab auf einer Seite 300 und auf der anderen 260. Die Klinik macht nicht nur bei mir 450, sondern generell max. 450ml.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Januar 2011 um 15:46
In Antwort auf an0N_1288752499z

Hmm
ojeee in die klinik sollte wohl besser niemand mehr... ich finde wenn du so grossedinger willst dann gehst besser gleich nach amerika dort is es ja normal je grösser desto besser und je praller.. hier schauen gute aerute immer eher das das resultat natürlich und in der norm bleibt.. ausser eben cotas klinik "geld geil"... wieviel hast jetzt drin ??


Ich hatte das auch nicht ernst gemeint, keine Sorge.
Aber ich denke, der Zusammenhang macht es deutlich. Was für Ärzte sind, die OPs annehmen, die alle anderen aus Verantwortung dem Patienten gegenüber ablehnen? Sind das die besten, die zu finden sind? Oder vielleicht ehr "zweite Wahl", Ärzte, die das schnelle Geld wittern?
Solche Überlegungen sind doch zumindest mal einen Gedanken wert.

Darauf wollte ich hinaus, mehr nicht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Januar 2011 um 15:57
In Antwort auf chris_12576968


Ich hatte das auch nicht ernst gemeint, keine Sorge.
Aber ich denke, der Zusammenhang macht es deutlich. Was für Ärzte sind, die OPs annehmen, die alle anderen aus Verantwortung dem Patienten gegenüber ablehnen? Sind das die besten, die zu finden sind? Oder vielleicht ehr "zweite Wahl", Ärzte, die das schnelle Geld wittern?
Solche Überlegungen sind doch zumindest mal einen Gedanken wert.

Darauf wollte ich hinaus, mehr nicht.

....
Das hab ich schon selber mitbekommen

Das beantwortet aber keines Falls meine Frage...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Januar 2011 um 3:05


Ich denke es wird auf jeden Fall ein volles D, vielleicht sogar kleines E mit 450.
Ich will auch mindestens 420cc einsetzen lassen, weil ich bei einer Ausgangslage von 0 gerade mal mit 275 auf A-B gekommen bin. Will gerne ein C-D.
Ganz ehrlich: wenn die deutschen Ärzte nicht mitziehen wollen, geh doch einfach ins Ausland. In den USA sind solche Implantate ganz normal. Und D wirkt gar nicht mal so groß. Schau dir mal fotos im Internet an auf amerikanischen Seiten. Da hab ich bis jetzt keine Ballons gesehen, sondern wirklich ästhetische Brüste mit 400-500cc.
600 ist zu viel denke ich, aber 500 kann man meiner Meinung nach bedenkenlos machen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Januar 2011 um 7:44
In Antwort auf anya_12357826


Ich denke es wird auf jeden Fall ein volles D, vielleicht sogar kleines E mit 450.
Ich will auch mindestens 420cc einsetzen lassen, weil ich bei einer Ausgangslage von 0 gerade mal mit 275 auf A-B gekommen bin. Will gerne ein C-D.
Ganz ehrlich: wenn die deutschen Ärzte nicht mitziehen wollen, geh doch einfach ins Ausland. In den USA sind solche Implantate ganz normal. Und D wirkt gar nicht mal so groß. Schau dir mal fotos im Internet an auf amerikanischen Seiten. Da hab ich bis jetzt keine Ballons gesehen, sondern wirklich ästhetische Brüste mit 400-500cc.
600 ist zu viel denke ich, aber 500 kann man meiner Meinung nach bedenkenlos machen.

....
Huhu!

Ich habe die BV in Domazlice (Tschechien) deswegen wundert mich das so. Aber anscheinend ist das dort üblich, in einer anderen Klinik in CZ sind nur 400ml vorrätig und mehr müsste man dann bestellen bzw wird gar nicht erst gemacht. Ich habe angefragt, ob größere zu bestellen gehen und wenn nicht, dann lass ichs und schau mich wo anders um. D ist auch nicht sooo riesen groß. Hab damals gedacht, dass ich schon mit C ne riesen Oberweite hätte und nach der OP war mir sofort klar, dass mir das nicht reicht. Ich bin auch ziemlich groß von daher wirkt das alles auch ganz anders.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Januar 2011 um 7:16


Hey...ich bin 172 und wiege 58...also so gut wie identisch mit deinen Massen!
Hab mir vor 3 1/2 Wochen 470 cc, rund, high profile einsetzen lassen...hatte davor ein kleines 75 c...ich denke, oder hoffe das es ein D ist, bzw das sie nicht mehr zu sehr abschwellen, aber wie n DD sieht das bei mir nicht aus...wundert mich so das die Katzenberger wohl nur 370 cc drin hat...ich finde ihre Brüste um einiges voluminöser als meine kommt halt wohl sehr auf die Ausgangslage drauf an...lg Mina

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. November 2011 um 16:30
In Antwort auf iris_12725078

...
Für deutsche Verhältnisse wäre es E

Hmm
Hast du deine op mittlerweile hinter dir? Habe vor 3 Tagen auch 495g pro Seite bekommen. Ist ein kleines d. Ganz ehrlich, so viel ist das nicht. In den USA ist das gängig 500g oder mehr zu nehmen. Hatte ursprünglich auch körbchengrösse a und jetzt halt 70d.
Lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: an0N_1273353999z
neu
|
13. November 2011 um 15:15
1 Antworten 1
|
13. November 2011 um 12:49
Von: sofie_11845630
3 Antworten 3
|
13. November 2011 um 10:26
Von: tracee_12508460
4 Antworten 4
|
12. November 2011 um 18:52
Von: phile_12182361
6 Antworten 6
|
12. November 2011 um 18:21
Diskussionen dieses Nutzers
1 Antworten 1
|
12. Dezember 2010 um 18:43
Noch mehr Inspiration?
pinterest