Forum / Beauty

Bruststraffung am 30.03.09

Letzte Nachricht: 8. März 2009 um 11:29
E
enfys_12431366
01.03.09 um 12:05

Hallo,

ich werde am 30.03. eine Bruststraffung nach Lejour sowie eine Entfernung der Tränensäcke durchführen lassen. Mein PC meinte, dass eine Übernachtung ausreicht und ich am Tag nach der OP bereits heehen könnte. Ich habe ein bischen Angst, dass ich dann aber noch nicht fit genug sein werde. Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht und ist schon nach einem Tag entlassen worden? Und wenn ja, dann mit oder ohne Drainagen?

Vielen Dank für eure Antwort!

Liebe Grüße
Larissa

Mehr lesen

E
enfys_12431366
01.03.09 um 12:09

Oh verschrieben
ich meinte natürlich, dass ich bereits einen Tag nach der OP "heehen" könnte...

Gefällt mir

E
enfys_12431366
01.03.09 um 12:11
In Antwort auf enfys_12431366

Oh verschrieben
ich meinte natürlich, dass ich bereits einen Tag nach der OP "heehen" könnte...

Also irgendwie erscheint das Wort jedesmal falsch im Beitrag
also dann mal anders: ich werde nach einem Tag bereits entlassen. So hoffe dass es jetzt deutlich ist

Gefällt mir

E
enfys_12431366
01.03.09 um 12:35

Hallo Ute!
Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Es beruhigt mich sehr, dass du auch nach einem Tag schon entlassen wurdest, und das obwohl soviel bei dir entnommen wurde. Hattest du denn keine Probleme so kurz nach der OP? ich meine Übelkeit oder Kreislaufprobleme o.ä.? Wieso hast du es denn in Istanbul machen lassen? ich bin übrigens 39 und habe keine Kinder.

Liebe Grüße
Larissa

Gefällt mir

E
enfys_12431366
01.03.09 um 17:17

Hallo Ute!
Also ich werde für meine beiden OP`s zusammen 3.600 Euro bezahlen, das ist wirklich sehr günstig, und der PC hat einen sehr guten Ruf. Du wurdest ein 2. mal am gleichen Tag operiert? Ohje, das ist nicht schön. Da hast du alles aber sehr gut überstanden. Vor den Schmerzen habe ich weniger Angst, aber vor der Übelkeit danach.

LG Larissa

Gefällt mir

J
juna_12523854
02.03.09 um 19:38

Hallöchen!
Ich befinde mich gerade in der Heilphase : )
Ich habe die Praxis auch nach einem Tag verlassen.
Bei mir konnten die Schläuche leider nicht nach einem Tag gezogen werden.
Es kam noch zuviel Blut nach!
Die Wunden/Brüste direkt taten mir auch nicht weh, aber die blauen Flecken, und die Brustwarzen/heul!
Bin schon 4 Wochen krank geschrieben!
Also die ersten 2 Wochen, konnte ich mich so gut wie garnicht vernünftig bewegen/Haushalt machen oder mich um meine Kinder kümmern.
Hatte auch sehr mit meinem Kreislauf zu kämpfen.
Doch danach wurde es langsam besser und besser!
Gruss Melli174

Gefällt mir

E
enfys_12431366
06.03.09 um 19:59
In Antwort auf juna_12523854

Hallöchen!
Ich befinde mich gerade in der Heilphase : )
Ich habe die Praxis auch nach einem Tag verlassen.
Bei mir konnten die Schläuche leider nicht nach einem Tag gezogen werden.
Es kam noch zuviel Blut nach!
Die Wunden/Brüste direkt taten mir auch nicht weh, aber die blauen Flecken, und die Brustwarzen/heul!
Bin schon 4 Wochen krank geschrieben!
Also die ersten 2 Wochen, konnte ich mich so gut wie garnicht vernünftig bewegen/Haushalt machen oder mich um meine Kinder kümmern.
Hatte auch sehr mit meinem Kreislauf zu kämpfen.
Doch danach wurde es langsam besser und besser!
Gruss Melli174

Hallo Melli174!
Danke für deine Antwort

Ohje, das hört sich aber nicht so gut an, da kriege ich echt Angst! Ich habe nämlich nur 2 Wochen Urlaub und muss dann wieder arbeiten. Wie war denn bei dir die Ausgangslage und wie ist deine Größe denn jetzt? Ich hoffe, dass ich durch die Straffung eine Cup-Größe kleiner tragen kann.

Liebe Grüße Larissa

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
enfys_12431366
06.03.09 um 20:02

Hallo Lissi!
Vielen Dank für deine Antwort. Das macht mir jetzt wieder Mut, du scheinst ja alles sehr gut verkraftet zu haben, ich hoffe dass es bei mir auch so gut läuft
Wieviel wurde denn bei dir entnommen? Ich habe 75D bzw. 80C und hoffe auf ein kleines C nach der OP.

Liebe Grüße Larissa

Gefällt mir

J
juna_12523854
07.03.09 um 0:24
In Antwort auf enfys_12431366

Hallo Melli174!
Danke für deine Antwort

Ohje, das hört sich aber nicht so gut an, da kriege ich echt Angst! Ich habe nämlich nur 2 Wochen Urlaub und muss dann wieder arbeiten. Wie war denn bei dir die Ausgangslage und wie ist deine Größe denn jetzt? Ich hoffe, dass ich durch die Straffung eine Cup-Größe kleiner tragen kann.

Liebe Grüße Larissa

Hi!
Du brauchst keine Angst haben, wie gesagt wenn Du Dich 2 Wochen lang auf die Couch legst und Dich ordentlich schonst ist es halb so Wild! Ich müsste mich aber schon nach 1 Woche um Haushalt und Kinder kümmern
Was machst Du denn Beruflich???
In bin in der Metro am Band, und da zieht man am Tag schonmal einige Kilos übers Band. Deshalb hatte ich auch 4 Wochen einen Krankenschein.
Mit Mitte 20 war es mal ein D-Cup und nach meinen Schwangerschaften war es ein G-Cup : ( Und heute steht in dem "Gesundheits BH" C-Cup. Mal sehen ob es noch ein wenig kleiner wird, wenn dann alle Schwellungen weg sind : )
Viel Glück!
Melli174

Gefällt mir

E
enfys_12431366
08.03.09 um 9:10
In Antwort auf juna_12523854

Hi!
Du brauchst keine Angst haben, wie gesagt wenn Du Dich 2 Wochen lang auf die Couch legst und Dich ordentlich schonst ist es halb so Wild! Ich müsste mich aber schon nach 1 Woche um Haushalt und Kinder kümmern
Was machst Du denn Beruflich???
In bin in der Metro am Band, und da zieht man am Tag schonmal einige Kilos übers Band. Deshalb hatte ich auch 4 Wochen einen Krankenschein.
Mit Mitte 20 war es mal ein D-Cup und nach meinen Schwangerschaften war es ein G-Cup : ( Und heute steht in dem "Gesundheits BH" C-Cup. Mal sehen ob es noch ein wenig kleiner wird, wenn dann alle Schwellungen weg sind : )
Viel Glück!
Melli174

Hallo Melli!
Also ich arbeite im Büro, aber manchmal muss ich auch in unser Lager und auch schon mal große und schwere Kartons hochheben. Und außerdem habe ich ein Pferd, welches ich komplett selbst versorge. Also Misten, Schubkarren auf den Misthänger fahren etc. Daher werde ich mich leider auch nicht 2 Wochen nur schonen können, ich muss mich ja leider schon um mein Pferd kümmern.
Hast du deine OP denn von der KK bezahlt bekommen, dass du hinterher krankgeschrieben wurdest? Wenn du selber bezahlt hast, kriegst du doch soviel ich weiß keine Krankmeldung vom Arzt?

Wird bestimmt noch kleiner bei dir, durch die Schwellungen bedingt, denke ich mal auch.

Liebe Grüße
Larissa

Gefällt mir

J
juna_12523854
08.03.09 um 11:07
In Antwort auf enfys_12431366

Hallo Melli!
Also ich arbeite im Büro, aber manchmal muss ich auch in unser Lager und auch schon mal große und schwere Kartons hochheben. Und außerdem habe ich ein Pferd, welches ich komplett selbst versorge. Also Misten, Schubkarren auf den Misthänger fahren etc. Daher werde ich mich leider auch nicht 2 Wochen nur schonen können, ich muss mich ja leider schon um mein Pferd kümmern.
Hast du deine OP denn von der KK bezahlt bekommen, dass du hinterher krankgeschrieben wurdest? Wenn du selber bezahlt hast, kriegst du doch soviel ich weiß keine Krankmeldung vom Arzt?

Wird bestimmt noch kleiner bei dir, durch die Schwellungen bedingt, denke ich mal auch.

Liebe Grüße
Larissa

Hi!
Die Lagerarbeit und die Sache mit dem Pferd wird sicher kompliziert! Mal sehen was Du danach so berichtest.
Die OP habe ich 3 x abgelehnt bekommen, und daher selber gezahlt(3900).
Die Krankmeldung habe ich von meinem Frauenarzt bekommen, muss aber dazu sagen, dass ich auch auf 400 Basis bei ihm arbeite.
Gruss Melli174

Gefällt mir

E
enfys_12431366
08.03.09 um 11:29
In Antwort auf juna_12523854

Hi!
Die Lagerarbeit und die Sache mit dem Pferd wird sicher kompliziert! Mal sehen was Du danach so berichtest.
Die OP habe ich 3 x abgelehnt bekommen, und daher selber gezahlt(3900).
Die Krankmeldung habe ich von meinem Frauenarzt bekommen, muss aber dazu sagen, dass ich auch auf 400 Basis bei ihm arbeite.
Gruss Melli174

Hi Melli!
Ja ich bin auch mal gespannt, wie ich das alles nach der OP bewältigen kann. Im Moment kann ich mir nicht mal vorstellen, mir nach der OP alleine die Zähne zu putzen oder die Haare zu waschen *grins*.
Da hast du aber Glück, dass dein Chef dich krankgeschrieben hat.

Darf ich mal fragen, wer dich operiert hat?

Liebe Grüße
Larissa

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers