Home / Forum / Beauty / Brustop mit Kleinkind-eure Erfahrungen!

Brustop mit Kleinkind-eure Erfahrungen!

19. Februar 2013 um 12:49

ich möchte mir unbedingt meine Brüste vergrößern lassen, da sie nach dem Stillen einfach nur noch unmöglich aussehen.
mein sohn ist 15 monate alt wiegt weit über 10 kg!wieviel zeit muss ich denn nach einer op einplanen, bis ich ihn wieder tragen wickeln etc. kann
hat da wer erfahrungen mit einer bv und einem so kleinen kind?
danke!
byebye valerie

Mehr lesen

19. Februar 2013 um 18:10

Brustop mit Kleinkind
Hallo valriely,

Das ist eine gute Frage ich bin gespannt wie das bei mir wird ich habe am 9.3 meine op und 4 kleine Kinder die kleinsten sind Zwillinge ich hoffe das sie gut mitspielen. Obwohl sie schon 4 sind ist es oft schon anstrengend ohne Op, mal sehen wie es klappt. Es muss ja irgendwie gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2013 um 21:36
In Antwort auf grit_12678269

Brustop mit Kleinkind
Hallo valriely,

Das ist eine gute Frage ich bin gespannt wie das bei mir wird ich habe am 9.3 meine op und 4 kleine Kinder die kleinsten sind Zwillinge ich hoffe das sie gut mitspielen. Obwohl sie schon 4 sind ist es oft schon anstrengend ohne Op, mal sehen wie es klappt. Es muss ja irgendwie gehen.

Das klappt schon
Ich selber hab zwei kleine Kinder, der große ist zwei und die kleine ist ein Jahr alt.. und es hat super geklappt. Meine op hatte ich am 7.1. Also vor 6 Wochen.
Die ersten zwei Wochen hab ich im Haushalt nix gemacht und dann hab ich ganz langsam angefangen. Ich muss aber dazu sagen das mein Mann sich drei Wochen Urlaub genommen hat und das hab ich natürlich richtig ausgenutzt.
Also ich finde wenn man sich die ersten drei Wochen zurück nimmt und schont sollte es kein Problem sein.. ich meine klar ist es besser sich am besten 6 Wochen zu schonen aber wenn man kleine Kinder hat ist es natürlich nicht sehr realistisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 20:51
In Antwort auf derrsa_11874651

Das klappt schon
Ich selber hab zwei kleine Kinder, der große ist zwei und die kleine ist ein Jahr alt.. und es hat super geklappt. Meine op hatte ich am 7.1. Also vor 6 Wochen.
Die ersten zwei Wochen hab ich im Haushalt nix gemacht und dann hab ich ganz langsam angefangen. Ich muss aber dazu sagen das mein Mann sich drei Wochen Urlaub genommen hat und das hab ich natürlich richtig ausgenutzt.
Also ich finde wenn man sich die ersten drei Wochen zurück nimmt und schont sollte es kein Problem sein.. ich meine klar ist es besser sich am besten 6 Wochen zu schonen aber wenn man kleine Kinder hat ist es natürlich nicht sehr realistisch.

...
danke für deine antwort!
puh dann muss ich meinen freund mal fragen zwecks urlaub...
ich hab ihm noch garnicht konkret von meinem vorhaben erzählt....
uns wie ist es jetzt 6 wochen nach der op, geht dann alles wieder wie gewohnt?
wie war die op bei dir bzw bist du mit dem ergebnis zufrieden bzw glücklich es gemacht zu haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 20:53
In Antwort auf grit_12678269

Brustop mit Kleinkind
Hallo valriely,

Das ist eine gute Frage ich bin gespannt wie das bei mir wird ich habe am 9.3 meine op und 4 kleine Kinder die kleinsten sind Zwillinge ich hoffe das sie gut mitspielen. Obwohl sie schon 4 sind ist es oft schon anstrengend ohne Op, mal sehen wie es klappt. Es muss ja irgendwie gehen.

...
4 kinder wow, das glaube ich dass das auch ohne op stress ist...
dann mal viel glück für die op, vielleicht kann ich dich ja danach mal fragen wies geklappt hat???
alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 22:05
In Antwort auf gala_12645317

...
danke für deine antwort!
puh dann muss ich meinen freund mal fragen zwecks urlaub...
ich hab ihm noch garnicht konkret von meinem vorhaben erzählt....
uns wie ist es jetzt 6 wochen nach der op, geht dann alles wieder wie gewohnt?
wie war die op bei dir bzw bist du mit dem ergebnis zufrieden bzw glücklich es gemacht zu haben?

Dein freund wird augen machen
Wenn er von deinem vorhaben erfährt. Aber da würde ich dir echt raten nicht allein zu sein, wenigstens für zwei wochen.. aber am besten für drei.
Mir geht jetzt nach der op super! Ich fühle mich zum ersten mal wohl in meiner haut und brauche mich nicht mehr zu verstecken.. ich bereue nicht eine sekunde es gemacht zuhaben, wirklich!
6 wochen nach der op, läuft alles wie gewohnt, jetzt darf man alles ohne einschränkungen machen.. ich wollte schon vorher alles machen, weil es einem gut geht, aber man muss sich echt zurückhalten.
Mach dir keinen Kopf, es wird alles gut gehen. Und dann bist du glücklich und zufrieden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 6:06

BV mit kindern
hallo,

ich selbst war nach 3 tagen schon wieder fast beschwerde und schmerzfrei, aber definitiv nicht 100% alltagstauglich!
also 2-3 wochen brauchst du definitiv immer hilfe von anderer person, vor allem mit kindern!
man ist anfangs doch echt noch sehr eingeschränkt in allen bewegungen!
also kinder heben geht und ist nicht.
schnelle bewegungen...ist nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook