Anzeige

Forum / Beauty

Brustimplantate -> Natürliches Aussehen!

Letzte Nachricht: 27. Juni 2008 um 9:42
A
an0N_1249668999z
24.06.08 um 7:50

Hallo,
ich möchte mir meine brüste vergrößern lassen! von C auf D! mein problem ist das sie nicht so abstehen sollen sondern natürlich, ein wenig, hängen sollten!
gibt es da bestimmte methoden, die einer frau nicht solche abstehenden oder vorstehenden brüste bringen?!

da ich früher mal etwas molliger war, ist eigentlich noch genug "freies" gewebe in den brüsten was ausgefüllt werden kann.

Mehr lesen

A
an0N_1249668999z
25.06.08 um 10:08


Danke für deine Antwort! Hilft mir schon etwas weiter!
Aber das man von C auf D nicht soviel sieht, macht mir natürlich bedenken!! Grad wenn ich deine Aussage lese, das du dich ärgerst nicht mehr als E/F genommen hast!

Ich weiß nicht ob es hier so üblich ist, aber würdest du mir evtl. ein Bild von deinem Ergebniss mailen?! Diese

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
G
georg_12453223
27.06.08 um 9:42

Brustvergrößerung
Hallo liebe Forum Teilnehmer!

Ich selber bin Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Ich habe mich hier im Forum umgeschaut. Mir ist aufgefallen das zwar viele Hilfe brauchen , jedoch Ratschläge gegeben werden, die haaresträubend sind.

Generell empfehle ich zu 3 verschiedenen Ärzten zu gehen um sich erst einmal überhaupt umfassend zu informieren. Dabei ist entscheidend das die Sachen , die erzählt werden logisch sind!

Wichtig ist das auch die 3 verschiedenen Techniken der Brustvergrößerungen mit Ihren Vor- und Nachteilen erzählt wird. Diese sind die subglanduläre Technik (über dem Brustmuskel), subpektoral (halb unter dem Brustmuskel) und submuskulär (komplett unter 4 verschiednen Muskeln). Viele Ärzte kennen noch nicht mal den Unterschied zwischen den letzten beiden Techniken, so dass dann dieser Arzt nicht kompetent genug ist!

Wichtig ist das wichtige Gesichtspunkte wie:

Stillfähigkeit, Gefühl der Brustwarze, Sichtbarkeit der Implantatränder, Natürlichkeit der Brust beim Tasten nach der OP, Brustkrebsvorsorge/Beeinträchtigung durch das Implantat, Durchblutung der Brustdrüse, Spätschäden an der Brust (Bottoming out, Rippling, Atrophie der Drüse, Einschränkungen bei einer evtl. späteren Brustkrebs-OP und Brustbestrahlung aufgrund der falsch gewählten Implantatlage), Wir eine Technik angewendet mit einem inneren BH?, wird das "heilige Organ" Brustdrüse bei der OP verletzt/angeschnitten/Milchgänge beschädigt? Wie lange können die Implantate im Körper bleiben?

Sie sehen hinter einer Brustvergrößerung stecken viel mehr Fragen und Überlegungen als man denkt.

Der nächste Punkt ist: Lassen Sie sich nicht von Forumbeiträgen wie " Dr. XXX ist super und echt nett, geh mal dahin" oder " Von dem Dr. XYZ hört man Gutes, Geh doch mal" blenden. Hierbei handlet es sich um Ärzte die sich selber loben!

Den besten Arzt gibt es schlicht weg nicht! Wie gesagt suchen Sie sich 3 Ärzte aus zu denen Sie gehen. Achten Sie darauf dass das eine richtige Klinik ist, also keine Praxis, Praxisklinikk etc. In der Klinik befinden sich OP-Räume, Aufwachraum. Patienten betten, Untersuchungsräume etc. beisammen! In der Klinik sollten Apparate wie Ultraschall, Röntgen und Notfallanschlüße wie Sauerstoff und Druckluft usw. vorhanden sein.

Wenn Ärzte die im Fernsehen auftreten oder ständig in der Presse sind oder im Internet, z.B. bei der Google-Suche immer ganz weit oben sind (Bei den Google Anzeigen)heißt das nicht das diese gerade besonders gut sind! All diese Präsenz in den Medien kostet Geld. Wer Geld zahlt kommt in das Fernsehen, landed bei Google-Suche ganz oben und ist ständig in der Presse zu sehen.


Die guten Ärzte, die ich kenne machen keine Werbung, liefern einfach gute ARbeit ab ohne sich selber penetrant zu präsentieren. Diese Patienten sind dann natürlich zufrieden und dann spricht sich das über Mundpropaganda herum.

Ich hoffe Ihnen alle ien bischen geholfen zu haben!


LG an Alle

3 -Gefällt mir

Anzeige