Home / Forum / Beauty / Brustimplantat-Entfernung

Brustimplantat-Entfernung

3. Juli 2014 um 9:13

Hallo alle miteinander,

Ich habe nach 15 Jahren meine Implantate ersatzlos entfernen lassen. Sie lagen UBM, Größe 270ccm, rund. Früher hatte ich ein knappes 70A, danach 75B. Das hört sich nicht nach viel Unterschied an, war es aber. Ich sah einfach fraulicher aus.
Allerdings habe ich mich nie damit wohl gefühlt. Immer ein Fremdkörpergefühl, kalte, zu feste, unbewegliche Brüste, von der Seite sahen sie aus wie aufgepfropft.
Vor einiger Zeit entwickelte sich eine Kapselfibrose links. Aber das war nicht der Entfernungsgrund. Meine Mutter hat Brustkrebs. Seitdem war ich immer unglücklicher mit diesem Gift in meinem Körper.

Ja, jetzt sind sie raus, ohne Straffung und dergleichen.
So seh ich auch aus. Bin jetzt 10 Tage post op. Die linke Brust fühlt sich im unteren Bereich taub an, die BW ist teilweise überempfindlich und taub. Die linke Brust schmerzt immer noch. Rechts ist alles besser.

Ich sehe allerdings furchtbar aus. Minihängebrust halt. Habe mich mittlerweile an den Anblick etwas gewöhnt.
Ich bin auch trotzdem sehr froh, dass ich diesen Schritt getan hab.
Aber ich suche jemanden, der auch zur Zeit ähnliches mitmacht. Ich bin ziemlich deprimiert wegen der Schmerzen, Taubheit und wegen dem Aussehen....

LG, Struppi

Mehr lesen
8. August 2014 um 10:52

Alles Gute
Hallo Struppi,
du hast es tatsächlich hinter dir, ist doch toll-ich wünschte,ich wäre schon so weit!Ich habe Ende September meinen Op Termin zur Explantation.
Geht es dir inzwischen etwas besser?Natürlich ist das erstmal eine enorme Umstellung und du brauchst ganz viel Geduld und guten Mut,dass sich alles beruhigt, heilt und du die neue,alte Brust akzeptiert.Ich habe da auch grosse Angst vor diesem tiefen Fall.Auch wenn man ja weiss,dass es der richtige und vernünftigste Weg ist.
Alles,alles Gute und denk daranu bist nicht allein:es gibt so viele Frauen,denen es so geht wie uns Silikon geschädigten mit kleinem Busen
LG von AnnaCharlie

Gefällt mir

9. August 2014 um 4:51

Mutig!
Hallo Struppi,
das ist sehr mutig von dir, diesen Schritt gemacht zu haben und darüber zu berichten. Die Explantation ist ein Entschluss für den man sicher um ein vielfaches mehr an Selbstvertrauen benötigt als für einen Wechsel der Implantate.
Ich finde es sehr wichtig, auch die Schattenseiten der Brust-OPs zu sehen, zu oft überwiegt in Foren wie diesem so eine eigenartig euphoristisch-sorglose Haltung...
Dir wünsche ich alles Liebe! Hoffentlich gewöhnst Du dich bald an das neue Aussehen. Die Schmerzen werden sicher bald vorüber sein. Von BV weiß man ja dass das Taubheitsgefühl mehrere Wochen oder sogar Monate anhalten kann, wenn feine Nervenfasern durchtrennt wurden und erst wieder zueinander finden müssen. Das wird bei einer Explanation sicher ebenso sein.
Auch wenn ich selbst (noch) nicht betroffen bin und entsprechend keine Erfahrungen mit Explantation habe, wünsche ich Dir viel Kraft und eine gute Heilung.




Gefällt mir

13. August 2014 um 19:46
In Antwort auf velvera

Mutig!
Hallo Struppi,
das ist sehr mutig von dir, diesen Schritt gemacht zu haben und darüber zu berichten. Die Explantation ist ein Entschluss für den man sicher um ein vielfaches mehr an Selbstvertrauen benötigt als für einen Wechsel der Implantate.
Ich finde es sehr wichtig, auch die Schattenseiten der Brust-OPs zu sehen, zu oft überwiegt in Foren wie diesem so eine eigenartig euphoristisch-sorglose Haltung...
Dir wünsche ich alles Liebe! Hoffentlich gewöhnst Du dich bald an das neue Aussehen. Die Schmerzen werden sicher bald vorüber sein. Von BV weiß man ja dass das Taubheitsgefühl mehrere Wochen oder sogar Monate anhalten kann, wenn feine Nervenfasern durchtrennt wurden und erst wieder zueinander finden müssen. Das wird bei einer Explanation sicher ebenso sein.
Auch wenn ich selbst (noch) nicht betroffen bin und entsprechend keine Erfahrungen mit Explantation habe, wünsche ich Dir viel Kraft und eine gute Heilung.




Danke anacharlie und velvera!!!
Danke euch für diese netten Worte. Hab jetzt länger nicht mehr reingeschaut. Ja, seit ein paart Tagen ist die Taubheit fast ganz weg!!!
Und ja, mir geht es wirklich sehr gut. Ich finde meine kleine Brust ok, weich, schön. Allerdings nur nackt. Angezogen seh ich halt platt aus. Aber ich habe tolle Bustiers mit Polsterung gefunden, stellt euch vor, bei C&A für 9,- hab mir gleich viele zugelegt. Push up geht nicht so wirklich, mir fehlt halt Volumen zum pushen... Aber Polster BHs gehen. Ist ok.

Das Gefühl, alles hinter mich gebracht zu haben und keine Angst mehr haben zu müssen, ist einfach toll!

Aber ich habe 6 Wochen gebraucht, bis es mir wirklich gut ging. Jetzt sind 7 Wochen um und ich habe mit Brustmuskel-Training begonnen. Wäre doch gelacht, wenn es nicht noch was zu verbessern gäbe...

AnnCharlie, ich wünsche dir ganz viel Glück! Es wird alles gut werden... Wenn du Fragen hast, nur zu...

Bussi!

Gefällt mir

1. September 2014 um 20:21

10 Wochen nach ersatzloser Explantation
Hallo ihr Lieben!

Bin jetzt 10 Wochen ohne Implis. Es geht mir gut. Allerdings habe ich zu früh mit dem Brustmuskeltraining angefangen. Ich habe nich Wundwasser in der linken ehemaligen Implantathöhle, habe Schmerzen bekommen. Nach einer Woche Pause gehts wieder besser.
Also lieber den restlichen Körper stählen, z.B. Po und Bauch trainieren und der Brust noch ein bissel Ruhe gönnen..
Nur so als Tipp von mir.

Ansonsten fühle ich mich auch mit meinem kleinen Busen wieder sehr fraulich. Ich liebe ihn. Ich hab mit 50 Jahren die Brust eines jumgen Mädchens, klein, aber fein.
Die Narben heilen auch sehr schön...

Aber es dauert, denkt daran, wenn es euch nach der Entfernung erstmal eine Zeit psychisch sehr schlecht geht...aber es wird besser und ihr werdet glücklich sein!!!

Viel Glück für Euch!

Gefällt mir

5. September 2014 um 21:59
In Antwort auf struppi63

10 Wochen nach ersatzloser Explantation
Hallo ihr Lieben!

Bin jetzt 10 Wochen ohne Implis. Es geht mir gut. Allerdings habe ich zu früh mit dem Brustmuskeltraining angefangen. Ich habe nich Wundwasser in der linken ehemaligen Implantathöhle, habe Schmerzen bekommen. Nach einer Woche Pause gehts wieder besser.
Also lieber den restlichen Körper stählen, z.B. Po und Bauch trainieren und der Brust noch ein bissel Ruhe gönnen..
Nur so als Tipp von mir.

Ansonsten fühle ich mich auch mit meinem kleinen Busen wieder sehr fraulich. Ich liebe ihn. Ich hab mit 50 Jahren die Brust eines jumgen Mädchens, klein, aber fein.
Die Narben heilen auch sehr schön...

Aber es dauert, denkt daran, wenn es euch nach der Entfernung erstmal eine Zeit psychisch sehr schlecht geht...aber es wird besser und ihr werdet glücklich sein!!!

Viel Glück für Euch!

Explantation mitte september
Liebe Struppi,
Ich habe mich über Deine geteilten Erfahrungen gefreut. Ich bin Mitte september dran. Lasse mir meine Implantate nach 5 Jahren entfernen. Endlich! Einerseits zähle ich die Stunden andererseits habevicg schreckliche Angst. Meine Implatate liegen UBM. 335 gr. Habe starke Probleme mit meiner Brususkulatur und bete dass es nach der Op besser wird. Ebenfalls habe ich starke Rückenprobleme entwickeltbund muesste oft schwimnen. Dasvisr mit den Implanraten aber sehr unangenehm. Ich habe imner das Gefühl sie bewegen sich. Heute nachmitrag habe ich VORSICHTIG 2 Bahnen geschwomnen. Heute abend habe ich Schmerzen im Muskelbereich. Ein Ultraschall wurde schon gemacht. Eine Kspselfibrose ist es wohl nicht.bich bin so froh wenn ich diese Finger endlich los bin und hoffe so sehr dass es gut verheilt. Meinst Du, wir koemntenbuns mal per Mail austuschen? Dankevund Grüße

1 LikesGefällt mir

5. September 2014 um 23:58

Ebenfalls im September
Hallo, etwas weiter oben hatte ich schon etwas über meine Ausgangslage geschrieben.
Ich lasse sie von dem Operateur entfernen, der sie eingesetzt hatte. Er hat mir einen recht fairen preis gemacht.Ich hoffe so sehr dass es gut verläuft.vich wuerde mich iebend gerne mit gleichgesinnten austauschen. Geht das per PN?
Habe, bevor ich die Entscheid ung traf wer operiert, recht viele Meinungen in den Brustzentren eingeholt. Und nun einige Erfahrungen gesammelt.

Gefällt mir

6. September 2014 um 0:01
In Antwort auf struppi63

10 Wochen nach ersatzloser Explantation
Hallo ihr Lieben!

Bin jetzt 10 Wochen ohne Implis. Es geht mir gut. Allerdings habe ich zu früh mit dem Brustmuskeltraining angefangen. Ich habe nich Wundwasser in der linken ehemaligen Implantathöhle, habe Schmerzen bekommen. Nach einer Woche Pause gehts wieder besser.
Also lieber den restlichen Körper stählen, z.B. Po und Bauch trainieren und der Brust noch ein bissel Ruhe gönnen..
Nur so als Tipp von mir.

Ansonsten fühle ich mich auch mit meinem kleinen Busen wieder sehr fraulich. Ich liebe ihn. Ich hab mit 50 Jahren die Brust eines jumgen Mädchens, klein, aber fein.
Die Narben heilen auch sehr schön...

Aber es dauert, denkt daran, wenn es euch nach der Entfernung erstmal eine Zeit psychisch sehr schlecht geht...aber es wird besser und ihr werdet glücklich sein!!!

Viel Glück für Euch!

Explantation im September
Liebe Struppi,
Wann konntest Du wieder schwimmen?

Gefällt mir

6. September 2014 um 12:06

Bin über die PN erreichbar für Fragen...
Da ich nicht schwimmen gehe, weiß ich nicht genau, ab wann es möglich ist. Aber ich habe 6 Wochen postoperativ mit dem Rudergeräte-Training angefangen - das war zu früh. Während des Ruderns hatte ich keine Schmerzen. Aber nach ein paar Tagen schmerzte die linke Brust, und beim Ultraschall (bin zur Gynäkologin gegangen) zeigte sich, dass in der Implantathöhle noch Wundwasser ist. Genau dieser Bereich hat auch weh getan. Das wundwasser soll sich angeblich von alleine zurückbilden.... Jedenfalls warte ich mit dem Brustmuskeltraining nun noch etwas.
Denke mir, dass das mit dem Schwimmen ähnlich ist.

Ich wünsche Euch Mädels für die OP ganz viel Glück.
Fragt mich ruhig, über die PN auch persönliche Fragen. Ich versuche 1x täglich reinzugucken....

LG, Struppi

Gefällt mir

7. September 2014 um 17:45
In Antwort auf struppi63

Bin über die PN erreichbar für Fragen...
Da ich nicht schwimmen gehe, weiß ich nicht genau, ab wann es möglich ist. Aber ich habe 6 Wochen postoperativ mit dem Rudergeräte-Training angefangen - das war zu früh. Während des Ruderns hatte ich keine Schmerzen. Aber nach ein paar Tagen schmerzte die linke Brust, und beim Ultraschall (bin zur Gynäkologin gegangen) zeigte sich, dass in der Implantathöhle noch Wundwasser ist. Genau dieser Bereich hat auch weh getan. Das wundwasser soll sich angeblich von alleine zurückbilden.... Jedenfalls warte ich mit dem Brustmuskeltraining nun noch etwas.
Denke mir, dass das mit dem Schwimmen ähnlich ist.

Ich wünsche Euch Mädels für die OP ganz viel Glück.
Fragt mich ruhig, über die PN auch persönliche Fragen. Ich versuche 1x täglich reinzugucken....

LG, Struppi

PN?
Liebe Struppi,
Weißt Du wie man sich über PN schreiben kann? In welcher Stadt war Deine OP?
gruesse und vielen Dank.

Gefällt mir

24. September 2014 um 11:30

Entfernung Brustimplantate
Hallo,

ich vermelde hiermit,dass auch endlich frei von den Implantaten bin!!!!!Was für eine Befreiung für den Körper und für die Gedanken.Bin sehr,sehr glücklich mit dem Ergebnis.Habe eine kleine i-Straffung machen lassen und bin ganz verzückt von meinem kleinen aber feinen,straffen Busen.Der Befund war heftig lt PC.Das Implantat links war wie ein Brötchen zusammengeklappt und wurde von einer 2mm dicken Kapsel umschlossen.Das rechte war Baker 2 und an den unteren Teil des Muskels gerutscht.Bin so froh,dass ich noch rechtzeitig hab operieren lassen,bevor Schlimmeres passiert wäre.
Meinen Rat an alle,die noch Zweifel haben:es ist kein so grosser Schritt mit der Entfernung und die Schmerzen sind nicht ansatzweise vergleichbar mit der Augmentation!
Alles Gute für Alle,die die Entfernung noch vor sich haben oder noch unentschieden sind.
Herzlichst,Annacharlie

Gefällt mir

27. September 2014 um 19:24
In Antwort auf annacharlie

Entfernung Brustimplantate
Hallo,

ich vermelde hiermit,dass auch endlich frei von den Implantaten bin!!!!!Was für eine Befreiung für den Körper und für die Gedanken.Bin sehr,sehr glücklich mit dem Ergebnis.Habe eine kleine i-Straffung machen lassen und bin ganz verzückt von meinem kleinen aber feinen,straffen Busen.Der Befund war heftig lt PC.Das Implantat links war wie ein Brötchen zusammengeklappt und wurde von einer 2mm dicken Kapsel umschlossen.Das rechte war Baker 2 und an den unteren Teil des Muskels gerutscht.Bin so froh,dass ich noch rechtzeitig hab operieren lassen,bevor Schlimmeres passiert wäre.
Meinen Rat an alle,die noch Zweifel haben:es ist kein so grosser Schritt mit der Entfernung und die Schmerzen sind nicht ansatzweise vergleichbar mit der Augmentation!
Alles Gute für Alle,die die Entfernung noch vor sich haben oder noch unentschieden sind.
Herzlichst,Annacharlie

Glückwunsch!
Prima das freut mich sehr, dass du es geschafft hast. Die Befreiung ist enorm, gell? Ich bin auch total glücklich. Und ich war jetzt zur Kontrolle bei meinem PC - und er hat mir zu verstehen gegeben, dass meine kleine, echte Brust viel schöner als vorher ist! Das finde ich richtig süß von ihm....

Ich wünsche dir eine gute und schnelle Wundheilung!

Bussi, Struppi

Gefällt mir

11. März 2015 um 14:52

Brustimplantate - Entfernung
Hallo Struppi,

Ich habe deine Beitrag gelesen, ist ein Weile her, aber ich wollte wissen wie es dir gehts? ich habe mich auch für die Entfernung meine Implantate entscheidet...bei mir wird aber ein Brust mehr leer und wird mehr hängen als die andere.
Ich hatte vor Operation A-Cup, 80, jetzt habe ich 80B.
Genau wie du schreibst, habe ich ein Fremdkörper-Gefühl..
Wie siehst du in Bikini aus, bist du zufrieden, musstest du neue Oberteile kaufen?

Grus

casaconcha

Gefällt mir

11. März 2016 um 23:24

Hallo
Hallo struppi

Wollte fragen wie es ihnen geht ?
Nächste Woche werde ich meine auch entfernen
Hatte auch davor a und jetz b-c das is zuuu viel für mich und oben drauf kann man die spüren und sehen
Habe Angst wie es danach aussehn wird

Gefällt mir

9. Juni 2016 um 11:42
In Antwort auf sissitz

Hallo
Hallo struppi

Wollte fragen wie es ihnen geht ?
Nächste Woche werde ich meine auch entfernen
Hatte auch davor a und jetz b-c das is zuuu viel für mich und oben drauf kann man die spüren und sehen
Habe Angst wie es danach aussehn wird

Implantate raus
Hallo sissitz,

Wollte nachfragen ob du deine OP gut überstanden hast? Wie geht es dir jetzt? Und wie sehen die Brüste nun aus? Habe meine implantate vor 2 Tagen ersatzlos entfernt. Gesehen hab ich meine Brüste noch nicht.
Alles liebe Miriam

Gefällt mir

29. Juli 2016 um 22:53

Brustimplantat entfernen


hallo ich bin sabine und habe deinen beitrag gelesen, ich befinde mich im selben zustand allerdings kommen meine implantate demnächst raus habe etwas angst würde mich freuen wenn du dich bei mir meldest, meine email: sabine_aus_hh@gmx.de

Gefällt mir

31. Juli 2016 um 11:32
In Antwort auf loulou1b

Brustimplantat entfernen


hallo ich bin sabine und habe deinen beitrag gelesen, ich befinde mich im selben zustand allerdings kommen meine implantate demnächst raus habe etwas angst würde mich freuen wenn du dich bei mir meldest, meine email: sabine_aus_hh@gmx.de

Hallo Sabine!
Auch ich werde mich von meinen Implantaten trennen.Ich spiele schon lange mit dem Gedanken und werde es jetzt so langsam ernst machen. Nächsten Donnerstag habe ich einen Beratungstermin. Ich hoffe nur, dass ich das endlich durchziehe! Hast du schon einen OP Termin?

Gefällt mir

31. Juli 2016 um 12:34
In Antwort auf schnecke3211

Hallo Sabine!
Auch ich werde mich von meinen Implantaten trennen.Ich spiele schon lange mit dem Gedanken und werde es jetzt so langsam ernst machen. Nächsten Donnerstag habe ich einen Beratungstermin. Ich hoffe nur, dass ich das endlich durchziehe! Hast du schon einen OP Termin?

Iimplantate raus
Hallo Schnecke,
ich habe über nächste Woche ein Beratungsgespräch
Wollen wir über E-Mail schreiben?
sabine_aus_hh@gmx.de
wie heisst du ?
LG sabine

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Keraphlex als haarkur
Von: missdeeni
neu
29. Juli 2016 um 23:27
Haut für Brust-OP vorbereiten?
Von: mrspusteblume
neu
29. Juli 2016 um 14:52
Brustvergrößerung
Von: ramones80
neu
29. Juli 2016 um 7:23
Fettabsaugung machen lassen
Von: anyblair
neu
28. Juli 2016 um 17:45

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen