Forum / Beauty

Brustgröße

Letzte Nachricht: 2. September 2013 um 11:16
M
mahin_11976606
31.08.13 um 22:45

Ich hätte einmal eine Frage zu dem Thema Körbchengrößen, Brustgrößen. Also ich bin 14 Jahre alt, 1.60m groß und wiege ~46,5kg. Also bin ich Normalgewichtig. Bin sehr schlank und schmal gebaut. Ich habe mehrere Fragen: 1) Mein Mutter, große Schwester, Cousine haben Körbchengröße D. Kann man die Gene für das Brustwachstum auch vom Vater erben? (Ich hab ein kleines A Körbchen!) Weil ich sonst auch eher meinem Vater nachkomme. 2) Hat die Brust einen "Wachstumsschub" wenn man die erste Regelblutung bekommt (habe sie noch nicht)? 3) Wenn ich zunehme, kann es sein, dass sich das Fett nur in meiner Brust ablagert, oder nimmt man immer zuerst an Beinen, Bauch etc. zu? Danke schon im Vorhinein. Bin leider unzufrieden wegen meiner Brustgröße, aber ich hab mich schon damit abgefunden. Ich bin ja erst 14. Alle anderen die ich kenne haben zwar schon Körbchengröße B-C aber. Was soll man machen, diese ganzen Geschichten mit Soja, Hefe oder etc. bringt nur bei ganz wenigen etwas.... Ich danke schon im Vorhinein. LG iamaunicorn

Mehr lesen

S
shama_12483802
01.09.13 um 18:30

.
Ich verstehe dich. Ich bin auch 14, 1,65 groß, wiege 49 kg und habe ein A-Körbchen. Die 1. Frage kann ich dir leider nicht beantworten. Aber wenn deine Verwandten so große Brüste haben, wird das bei dir bestimmt auch noch was!
Als ich vor einem Halben Jahr meine Regel bekommen habe, habe ich ca 1cm dazu bekommen... Nicht wirklich viel.
Ich habe früher ein bisschen mehr gewogen und hab dann später durch Sport abgenommen. Aber der Speck war eher an den Beinen und am Bauch. An den Brüsten habe ich nicht abgenommen. Jetzt bin ich auch am überlegen ob ich übungen mache, die die Bust straffen. Vielleicht gibt es ja welche, die dafür da sind, dass sich das Fett mehr an den Brüsten absetzt. Ich schau mich mal im Internet um, wenn ich etwas finde, das wirklich hilft, kann ich dir den Link ja schicken.
Also, viel Glück weiterhin

Gefällt mir

M
mahin_11976606
01.09.13 um 23:05
In Antwort auf shama_12483802

.
Ich verstehe dich. Ich bin auch 14, 1,65 groß, wiege 49 kg und habe ein A-Körbchen. Die 1. Frage kann ich dir leider nicht beantworten. Aber wenn deine Verwandten so große Brüste haben, wird das bei dir bestimmt auch noch was!
Als ich vor einem Halben Jahr meine Regel bekommen habe, habe ich ca 1cm dazu bekommen... Nicht wirklich viel.
Ich habe früher ein bisschen mehr gewogen und hab dann später durch Sport abgenommen. Aber der Speck war eher an den Beinen und am Bauch. An den Brüsten habe ich nicht abgenommen. Jetzt bin ich auch am überlegen ob ich übungen mache, die die Bust straffen. Vielleicht gibt es ja welche, die dafür da sind, dass sich das Fett mehr an den Brüsten absetzt. Ich schau mich mal im Internet um, wenn ich etwas finde, das wirklich hilft, kann ich dir den Link ja schicken.
Also, viel Glück weiterhin


Ich hoffe es so sehr!! Mhm, ich weiß, alle sagen, dass man sich wenn man die Regel endlich hat, wünscht sie wäre fort. Trotzdem fühl ich mich so unweiblich... Aber etwas, immer optimistisch bleiben!! Ich hab nur Angst, dass wenn ich meine kleinen Brüste straffe, sie noch kleiner werden... Und ja unbedingt! Ich schick dir auch was, wenn ich etwas finde. Dir auch Lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
angela_12161881
02.09.13 um 11:16
In Antwort auf mahin_11976606


Ich hoffe es so sehr!! Mhm, ich weiß, alle sagen, dass man sich wenn man die Regel endlich hat, wünscht sie wäre fort. Trotzdem fühl ich mich so unweiblich... Aber etwas, immer optimistisch bleiben!! Ich hab nur Angst, dass wenn ich meine kleinen Brüste straffe, sie noch kleiner werden... Und ja unbedingt! Ich schick dir auch was, wenn ich etwas finde. Dir auch Lg

Mööönsch Mädels....
...in eurem Alter muss man doch die Brust noch nicht straffen.

Die weibliche Brust kann bis 21 wachsen, da ist also noch jede Menge Zeit. Wenn es bis dahin bei A bleibt und ihr wirklich unglücklich seid könnt ihr das immer noch ändern. Was die Größe betrifft kann man durchaus auch von Papas Seite was erben, einfach den weiblichen Verwandten (Oma, Tanten usw..) von seiner Seite mal auf die Brust gucken.

Zum Thema Regel:
Es stimmt, man wünscht sie sich definitiv wieder weg. Ich bin 34, Kinderplanung ist abgeschlossen und es ist einfach nur noch lästig. Bräuchte sie ja nun nicht mehr, aber was soll man machen...

Gefällt mir