Forum / Beauty

Brust OP, Zahlungsart

Letzte Nachricht: 8. November 2007 um 21:35
A
an0N_1194979199z
07.11.07 um 12:32

hallo,
ich habe vor meine brüste vergrößern zu lassen.
allerding möchte ich den betarg auf einmal bezahlen. ich habe auch das geld schon angespart.
aber jeder arzt will das geld im vorraus.
wo gibts denn sowas?
ich habe angst, dass ich nach der op, wenn ich probleme habe einfach das geld los bin und abgeschoben werde von den ärzten.
ich habe fast 7 jahre gespart, also will ich sicher gehen...
natürlich weiß ich, dass bei einer op immer etwas schief laufen kann...

was sagt ihr dazu?

Mehr lesen

E
emmmi_11887655
07.11.07 um 13:22

Hallo...
Meine OP steht in 10 Wochen an *bibber*.
Bei mir wird es so gemacht, mein PC möchte 500 Euro Anzahlung und den Rest bis eine Woche vor OP. Das finde ich fair, schließlich bin ich fest im OP-Plan integriert und die OP muß ja auch vorbereitet sein. (Implis bestellen ect.) Und daß ich im Nachhinein abgeschoben werde vom Arzt, das käme mir nicht im Traum in den Sinn! Dazu vertraue ich meinem PC viel zu sehr. Er würde ja seinen eigenen Ruf schädigen.

Ich denke mal Du mußt entweder Vertrauen gewinnen oder den Arzt wechseln. Denn Vertrauen ist in dem Bereich oberstes Gebot - schließlich begibst Du Dich bei Deinem PC unters Messer!

Oder biete Deinem PC doch an eine Anzahlung zu machen und kurz zuvor den Rest zu zahlen. Vielleicht ist er ja einverstanden?

Darf ich so frech sein und fragen, wieviel Du zu bezahlen hast?

LG Anja

Gefällt mir

M
myriam_11970191
07.11.07 um 16:45

Um sowas
aus dem weg zu gehen, hab ich eine anzahlung und den rest auf raten gemacht... ein jahr lang bezahle ich, dann löse ich den vertrag aus... bis zu dem zeitpunkt sollten eventualitäten geklärt sein...
die paar zinsen sind es mir dann auch wert...
um welchen betrag geht es denn bei dir?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
sigrun_11916712
08.11.07 um 21:35
In Antwort auf myriam_11970191

Um sowas
aus dem weg zu gehen, hab ich eine anzahlung und den rest auf raten gemacht... ein jahr lang bezahle ich, dann löse ich den vertrag aus... bis zu dem zeitpunkt sollten eventualitäten geklärt sein...
die paar zinsen sind es mir dann auch wert...
um welchen betrag geht es denn bei dir?

;o)
Ich habe 300euro angezahlt,und in der Klinik vor der OP nochmal 4700Euro bezahlt.

Mein Arzt erklärte mir dazu das er leider schon schlechte Erfahrungen mit einigen Frauen gemacht hat,deswegen lässt er sich wie auch viele andere Chirurgen im voraus bezahlen.
Da es mir sowieso sehr wichtig war,mich nur von jemanden operieren zu lassen dem ich auch vertraue,war das dann auch okay für mich.

Gefällt mir