Home / Forum / Beauty / Brust op tschechien

Brust op tschechien

21. September 2003 um 18:47

schaut mal unter cz-wellmed. habe auch schon ein dicken info hefter bekommen. hört sich sehr gut an. dort sind vertragsärzte.

Mehr lesen

21. September 2003 um 21:32

Werds in einem Jahr machen
Hallo Conny,

werde in etwa einem Jahr nach Prag gehn und mich bei Dr. Pros in der Esthe Klinik operieren lassen. habe zwei seiner "arbeiten" schon gesehn und hör nur positives.
aber jedem das seine.

Anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2003 um 22:24

Also mal ehrlich
ich möchte mich nicht da operieren lassen, wo ich die sprache nicht versteh.

da kann ja sonst was passieren. bin da skeptisch.

jedem das seine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2003 um 15:29

Ja also ich auch
Czesz Maja,

ich komm auch aus Polen und hab dasselbe Problem wie du ...
Dort kostet ne OP bis 3000 Euro mit neuesten Silikongelimplantaten (anatomische Form) und allem drum und dran. Meine Freundin wohnt in Prag, sie kennt da so ne Verbindung wo man nur 40 Euro für Hin-und RÜckfahrt (aus Nürnberg) bezahlt. Meld dich einfach bei mir.
sweetbabyanna@web.de

Anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2004 um 20:40
In Antwort auf luce_11892720

Werds in einem Jahr machen
Hallo Conny,

werde in etwa einem Jahr nach Prag gehn und mich bei Dr. Pros in der Esthe Klinik operieren lassen. habe zwei seiner "arbeiten" schon gesehn und hör nur positives.
aber jedem das seine.

Anna

Hast Du die OP schon getan?
Hallo Anna,

ich möchte mir auch auf jeden Fall meine Brüste vergrössern lassen. Doch hier in Deutschland ist das echt sehr, sehr teuer. Deshalb habe ich den Gedanken es im Ausland zu machen. Doch davor habe ich ein wenig Angst. Man hört ja immer so viel. Deshalb meine Frage an Dich, hast Du Dich schon in Prag operieren lassen? Ist alles gut gewesen? Bist Du mit dem Ergebnis zu frieden? Wie viel hat es denn gekostet?

Wäre klasse, wenn Du mir antwortest.

Lieben Gruss,

Laura

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2004 um 19:18

Finger weg
von den Operationen im Osteuropäischen Ausland.
Ich habe jetzt schon einige Sendungen im Fernsehn gesehen, wo katastrophale Ergebnisse erzielt worden sind. Ich denke, man muss sich schon sehr genau erkundigen, wüsste aber gar nicht genau wo, wo man sich dort wirklich professionell operieren lassen kann.

Es ist doch klar, dass die einem nie Bilder von Operationen zeigen werden, die nicht gelungen sind. Es ist schon schwierig genug hier in Deutschland einen kompetenten Arzt zu finden, wie sollte das im Ausland gehen, da man noch nicht einmal vernünftig die Sprache spricht. Es ist immer besser mit einem kleinen Busen zu leben, als mit einem verpfuschten oder aber solange zu warten, bis man das Geld zusammen hat, um sich hier operieren zu lassen. Zumindest kann man im Falle einer verpfuschten Operation hier versuchen Schadensersatz zu fordern, was im Ausland auch nicht so einfach sein dürfte.

Gruß

Silvi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2004 um 19:20

Das
mit der Sprache halte ich auch für ein Gerücht. Polnisch und tschechisch mögen zwar ähnlich sein, doch holländisch und deutsch sind auch sehr ähnlich, trotzdem ist es kaum möglich als Deutscher holländisch zu verstehen.

Gruß

Silvi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2004 um 18:55
In Antwort auf silvi11

Finger weg
von den Operationen im Osteuropäischen Ausland.
Ich habe jetzt schon einige Sendungen im Fernsehn gesehen, wo katastrophale Ergebnisse erzielt worden sind. Ich denke, man muss sich schon sehr genau erkundigen, wüsste aber gar nicht genau wo, wo man sich dort wirklich professionell operieren lassen kann.

Es ist doch klar, dass die einem nie Bilder von Operationen zeigen werden, die nicht gelungen sind. Es ist schon schwierig genug hier in Deutschland einen kompetenten Arzt zu finden, wie sollte das im Ausland gehen, da man noch nicht einmal vernünftig die Sprache spricht. Es ist immer besser mit einem kleinen Busen zu leben, als mit einem verpfuschten oder aber solange zu warten, bis man das Geld zusammen hat, um sich hier operieren zu lassen. Zumindest kann man im Falle einer verpfuschten Operation hier versuchen Schadensersatz zu fordern, was im Ausland auch nicht so einfach sein dürfte.

Gruß

Silvi

Noe find ich garnicht
Also ich hatte meine o.p in Pilsen bei dr. scholz und ich muss sagen ich bin rundumzufrieden ich habe eine Brust straffung gehabt vor einem Jahr ( und er spricht deutsch) also wer mehr erfahren will kann mich emailen unter tina4766@aol.com bis dann tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 18:27

Nein
Bitte mach das nicht du bekommst es günstiger und besser durch den deutschen Ärzteservice!! Geh auf http://www.deutscher-aerzte-service.de/
Das ist eine Vereinigung deutscher zertifizierter Ärzte, die Schönheitsops zu einem Preis anbieten, dass es sich auch "normalos" leisten können! Habe dieses Jahr im März, bin 20 und noch in der Ausbildung, meine Brust straffen ind vergrößern lassen für 2000 inkl. Übernachtung, beratung so oft ich wollte und regelmäßige Nachsorge! Das ganze war beim Doktor Heitland in München (hat seinen Arzttitel in Deutschland und den USA und hatte schon eine eigene Klinik) operieren tut er in einer Privatklinik, sehr ruhig und Einzelzimmer. Umsorgt bin ich sehr gut worden, wenn ich Schmerzen hatte usw.
Die Anmeldung beim deutschen Ärzteservice kostet 30 einmalig und du bekommst so oft du willst einen Arzt in einer Stadt, die für dich am besten ist vorgeschlagen und auch egal ob Nase, brust etc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen