Forum / Beauty

Brust OP Rockycany

Letzte Nachricht: 21. Februar 2008 um 9:53
A
aragon_12251897
28.01.07 um 11:31

Habe mich im Dezember bei Dr. Giebel unters Messer gelegt, und will meine Erfahrungen hier mit Euch teilen.
Organisiert wurde der Termin über die Fa. Aesthetic-op von Frau Gentner, alles top gelaufen die Dame ist persönlich sehr freundlich und hilfsbereit. Sie hat uns auch das Hotel (Corso) in Rockycany gebucht, das Top Haus am Platz zu allerdings auch deutschen Preisen. Empfehlenswert und wesentlich preisgünstiger allerdings das Restaurant des Hauses. Die Anreise habe ich mit meinem Freund selber organisiert, sind mit dem Auto gefahren, Rockycany ist superleicht zu finden und liegt kurz hinter Pilsen an der Strasse nach Prag, eine sympathische Kleinstadt. Hier möchte ich jedem empfehlen, die Sache nicht allein durchzuziehen, sondern den Partner oder eine Freundin mitzubringen, halt jemanden, mit dem man seine Ängste und auch den Schmerz teilen kann.
Wir wollten uns das Krankenhaus noch am Abend der Anreise ansehen, aber das würde ich niemandem raten: Das Gebäude sieht von aussen eher aus wie eine Kaserne denn wie ein Hospital und wir waren schon ein bischen geschockt. Bei Tageslicht und von innen betrachtet, bot sich allerdings ein ganz anderer Anblick: Sauber, organisiert und auf medizinisch hohem Niveau. Das Treffen mit Dr. Giebel bestärkte uns in unserer Entscheidung für dieses Team, denn die Mischung aus Lockerheit, Freundlichkeit und Kompetenz bei ihm sowie seinem Anestisisten ist wohl kaum zu toppen: Hier fühlt man sich wirklich in den besten Händen. Es wurden uns die verschiedenen Implantate vorgestellt, und der Dr. erklärte uns ausführlich, wie er über die Brustfalte (nicht die Achselhöhle) operiert, und dann ein Probeimplantat platziert, mit dem die ideale Füllmenge bestimmt werden kann. Er zeigte uns auch seine spezielle Nähtechnik, die später superfeine, kaum sichtbare Narben ergibt. Voller Vertrauen ging ich also in die OP.
Nach dem Erwachen war ich erstmal geschockt: Solche wirklich SAUMÄSSIGEN Schmerzen hatte ich nicht erwartet. Zudem war ich mit Verband so zugeschnürt, dass ich kaum noch Luft bekam. Am ersten Tag war also mein Resümee: NIEMALS WIEDER SOLCHE SCHMERZEN ! Nach dem Aufwickeln des Verbandes wurde die Atmung zwar erleichtert, die Schmerzen aber auch nicht weniger. Die ersten eineinhalb Wochen waren wirklich die Hölle. Schlafen war nur halb aufrecht sitzend mit Kissenberg möglich, an Sex kaum zu denken. Was mich aber mit Glück erfüllte, war der Blick auf meine neuen Brüste: So, wie ich es mir immer erträumt hatte, ungelogen. Fest, gross, natürlich rund- einfach perfekt. Auch mein Freund liebt die neuen Dinger und kann beim besten Willen kein Implantat oder ähnliches ertasten. Einfach nur Geil. Jetzt, zwei Monate nach der OP sind die Narben kaum mehr zu sehen und ich fange an mich nachts auf die Seite zu drehen. Wegen der Rückenschmerzen ist das allerdings auch bitter notwendig. Die Nippel sind noch überempfindlich und tun bei Stimulierung schnell weh, ich hoffe, dass sich das noch gibt.

Mein Resümee: Wenn ich gewusst hätte, wie weh es tut, hätte ich mir die OP vielleicht verkniffen, jetzt, wo ich allerdings durch bin, weiss ich, dass ich es 100% am richtigen Ort habe machen lassen. Daumen hoch für Dr. Giebel, sein Team und Rockycany !

Mehr lesen

O
oonagh_11931463
28.01.07 um 15:27

BV bei Dr.Giebel
Ich war vor 10 Tage bei Dr.Giebel und kann nur bestädigen was Dr.Giebel angeht ein toller DR.Was die schmerzen betreffen gebe ich dir auch recht habe noch schmerzen underhalb der Brustwarze aber das giegt sich schon hoffe ich!Aber das ergebniss tröstet!

CD

Gefällt mir

G
grace_11937854
28.01.07 um 17:37

Hallo ihr beiden!
Ich habe meinen Termin zur BV am 13.02. bei Dr.Giebel.

Darf ich fragen wie große Implantate ihr bekommen habt? Ich möchte 300-320ml und da ich sehr zierlich bin, habe ich Angst bei Dr.Giebel nicht so viel zu bekommen? Wie war eure Erfahrung? Habt ihr soviel bekommen wie ihr wolltet oder weniger?

Liebe Grüße

Carmen

Gefällt mir

A
aragon_12251897
29.01.07 um 1:50
In Antwort auf grace_11937854

Hallo ihr beiden!
Ich habe meinen Termin zur BV am 13.02. bei Dr.Giebel.

Darf ich fragen wie große Implantate ihr bekommen habt? Ich möchte 300-320ml und da ich sehr zierlich bin, habe ich Angst bei Dr.Giebel nicht so viel zu bekommen? Wie war eure Erfahrung? Habt ihr soviel bekommen wie ihr wolltet oder weniger?

Liebe Grüße

Carmen

Implantat
Hallo Carmen,
Der Doc hat mir das Maximum gegeben was die Körperhöhle vertrug: 350 ml. Durch das befüllbare Probeimplantat kann er das genau abchecken was noch reinpasst. Ich würde also sagen in Punkto Grösse ist er keiner von den Zimperlichen...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
aline_12562027
10.02.07 um 14:11

Hallo Ihr Lieben!
Hatte am 6.2.2007 meine BV in Der Iscare Klinik in Prag.
305ml in jede Brust über dem BM.( hatte vorher 75 b/c.

Leider habe ich mehr Schmerzen, als ich dachte.Da ich aber schon 2 Kinder habe, dachte ich, das hälste locker aus.........hahaha

nun, die fr. Gentner von der aestetic -op ist super nett.

meine Operation machte Fr. MUDr. Sulcova. Sie spricht perfekt deutsch. keinerlei Probleme. allerdings empfehle ich niemandem alleine nach Prag zur Op zu fliegen.

kosten komplett mit Unterkunft.: 3500Eur. Ihr seht es lohnt sich. stehe immer noch in Telef. kontakt mit dr. Sulcova.

habe leider am 2. Tag nach der Op eine schwere Grippe bekommen und musste mit starken schmerzen und Fieber abfliegen. aber bin in ärtzlicher Behandl.Op. ist jetzt 5 Tage her, habe aber wegen der Grippe keinerlei minderung der Schmerzen, aber das sage ich euch ... meine Brüste sind Perfekt!!!!!Schnitt an der Brustwarze, einmal Solarium und er ist nicht mehr zu sehen, zu der GRÖSSE ich hatte vor den beiden Schwangerschften 75 d, und da bin ich auch wieder. mehr wollte ich nicht, im grunde nur eine wiederherstellung, hatte zuletzt, a/b, hab also ne menge verloren...... Wer fragen hat, meldet euch doch einfach. geb gerne meine e-mail adresse raus. hoffentlich bis bald!!

Gefällt mir

A
aline_12562027
10.02.07 um 14:13

Ich bins nochmal....
wiege 46 kg, und bin 1,65m gross

Gefällt mir

M
marit_12851953
21.02.08 um 9:53

Tragen nach einer Brust-OP?
Hallo, habe vor eine Brust OP bei ... rurchführen zu lassen. Habe mich gründlich informiert über ihn und die Klinik. Was ich aber noch nicht weiß, ich habe eine 16. Monate alte Tocher und muß sie natürlich auch tragen darf ich das nach der Brust OP. Wie eingeschränkt bin ich da. Vielleicht kannst du mir ja berichten. Währe sehr dankbar! Liebe Grüße

Gefällt mir