Home / Forum / Beauty / Brust-op mit unter 18

Brust-op mit unter 18

1. November 2005 um 15:47

ich bin 17, möchte mir aber die brust operieren lassen.
es hat mich ziemliche überwindung gekostet hier zu posten, jedoch weiss ich nichtmehr ein noch aus.
ich las hier schon von frauen, die sich unter 18 haben operieren lassen. wie habt ihr das angestellt? seid ihr zu euren eltern hin und habt gemeint "hey mum, hey dad, gebt mir geld ich will mir die brust korrigieren lassen"
wie soll ich das angehn?
es geht bei mir leider auch nicht um eine vergrößerung des busens, sondern um eine reine korrektur.
ich weiss nicht ob jemand hier dieses krankheitsbild kennt, es nennt sich rohrbrust. In diesem Fall ist die Haut nicht trichterförmig sondern wie ein Schlauch um den Drüsenkörper angelegt. Dabei wölbt sich der Drüsenkörper oft in den Brustwarzenkomplex vor. vlt zahlt es deshalb auch die krankenkasse?!
mir ist das wirklich peinlich, auch vor meinen eltern.
im sommer baden gehn ist für mich sowieso tabu.
doch vorallem jetzt muss wirklich was getan werden, da ich einen freund habe. er wohnt recht weit weg, wir können uns also nur selten sehn. ich könnte das ganze also evtl durchziehn, ohne,dass er es zwingend mitbekommen muss.
so wie es jetzt ist, werde ich mich nämlich nicht vor ihm zeigen. never ever.
danke.

Mehr lesen

1. November 2005 um 19:46

Hy du
Also wenn du unter 18 bist solltest du auf jeden fall mit deinen Eltern reden und dann auch mit ihnen zusammen zum Chirurgen gehen, denn die meisten Chirurgen operieren dich mit 17 nicht bzw. schon gar nicht wenn du keine Einverständnis von deinen Eltern hast.
Abgesehen davon sind es ja auch deine Eltern die, die dir das bezahlen müssen sollte die KK den Eingriff nicht bezahlen (und den bezahlen sie meistens nur dann, wenn ansonsten gesundheitliche Schäden entstehen würden oder du körperliche SChmerzen hast).

Das mit deinem Freund würde ich so sehen, dass es ein guter Liebestest ist, weil wenn er dich mit diesen Brüsten nicht mag, dann kannst ihn eh vergessen. Und WEGEN ihm brauchst du die OP schon gar nicht machen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2005 um 23:58

Brust OP
Hallo,

ich weiß zwar nicht wie deine aussehen, aber so schlimm kann das doch nicht sein - oder? Du bist erst 17 Jahre alt, die Brust verändert sich doch noch. Würde damit noch ein bißchen warten. Falls es für dich nicht möglich ist, dann sprich unbedingt mit deinen Eltern bzw. mit deiner Mutter darüber.
Erkundige dich bei einem PC, der sich dein Problem ansieht.
Er kann am besten beurteilen, ob du jetzt schon ein Korrektur machen lassen sollst und ob die KK die Kosten übernimmt. Bin sicher, du bist nicht die Einzige die so ein Problem hat. Zu deinem Freund möchte ich mich nisi86 anschliessen. Es wäre ein Liebesbeweis, wenn er dich so nimmt wie du bist. Wenn nicht, du bist noch sooo jung, da kommen noch viele andere. Dein Prinz wird sicher dabei sein.
Die Korrektur läuft dir nicht davon. Also überlege es dir nochmal.

Alles Gute
Dany

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2005 um 21:09

Hallo,
Du musst auf jeden Fall deine Eltern einweihen! Ich hatte Probleme mit meinen Brüsten seid ich 13 war. Und sie wussten es von Anfang an. Nur deswegen haben sie mich bis Mai (da war ich 16) diesen Jahres so sehr unterstüzt, dass es zur OP kam. Du brauchst die Unterschriften beider Elternteile!
Aber ganz so einfach ist das nicht mit der OP...
Du musst zusammen mit deinen Eltern und einem unabhängigen Arzt (nicht der Chirurg) einen Antrag bei der Krankenkasse stellen, brauchst evtl auch ein psychologisches Gutachten.
Aber bitte bitte bitte mach es nicht wegen deinem Freund!!! Ich hatte auch total heftige Selbstbewusstseinsprobleme, war nicht mehr im Schwimmbad, hab beim Schulsport nicht mehr mitgemacht und mich meinem Freund so gut wie gar nicht oben ohne gezeigt. Aber er hat immer gesagt, dass er mich so liebt wie ich bin und ich es nur wegen mir machen soll. Dein Freund wird es sowieso merken, da die Narben noch sehr lange knallrot sein werden. Wenn er wirklich ein fester Freund ist, dann vertrau dich auch ihm an. Wenn er dich liebt wird er dir helfen und zu dir stehn!
Wenn ich dir noch irgendwie helfen kann schreib mir eine Privatnachricht!!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2006 um 16:28

Überleg es Dir gut
hi

Mich macht es traurig sowas zu lesen!
Ich bin 25 und habe selber eine Rohrbrust und trage BHs der Grösse 75AA (wobei dann das Körbchen immer noch zu gross ist...). Doch über eine Schönheitsoperation habe ich mir bisher noch nie Gedanken gemacht und Angst mich so meinem Freund zu zeigen, wie ich bin, habe ich auch nicht. Er mag sie sogar. Er findet mich so völlig natürlich und schätzt es, dass ich mich ihm so gebe, wie ich bin. Das was einem die Medien als "normal" und "schön" bezeichnet, ist nicht zwingen "normal" sonder eher die Ausnahme. Und was schön ist, ist auch Geschmacksache.
Zugegeben, wenn ich wählen könnte, würde ich sie mir nicht aussuchen, aber Gott hat mich nun mal so erschaffen, ohne mich vorher zu fragen, ob es mir passt oder nicht! Ob ich glücklich bin oder nicht, hängt letztlich nicht von meiner Brustform ab. Und ein Mann, der mich nur wegen meiner "schönen Brust" liebt, der kann direkt in die Wüste. Liebe besteht nicht nur aus Sex. Liebe heisst, den anderen lieben, so wie er ist und sich für ihn zu entscheinden und zu ihm zu stehen, so wie er ist. Da ist die innere Schönheit weit mehr von Bedeutung. Innere Schönheit ist Fröhlichkeit, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Zufriedenheit, usw. Für seinen Charakter ist man wirklich selber verantwortlich und daran kann man auch arbeiten. Zum eigenen Aussehen kann man auch sehr viel beeitragen, ohne Schönheits-OP: sich gesund ernähren, Sport treiben, ... , aber auch Zufriedenheit und Fröhlichkeit wirkt sich auf das Aussehen aus. Ein Mensch der lächelt, ist viel schöner, als einer der immer traurig ist!
Ob man nun glücklich ist oder nicht, hängt aber letztlich nicht von der "schönen" Brust ab. Nach der Operation bist Du vielleicht kurzzeitig überglücklich, aber bald wirst Du den nächsten Fehler an Dir entdecken. Vielleicht findest du dann trotz deiner nun "schönen" Brüste nicht den richtigen Partner. Oder es gibt Probleme mit den Narben oder was weiss ich. Deine Brust wird auch irgendwann mal älter und schlaffer - wirst Du Dich dann noch mögen? Und was, wenn die Operation missglückt? Du bist erst 17, dein Körper ist noch nicht ausgewachsen und es kann sich noch sehr viel ändern. Da kann auch eine geglückte Operation nach ein paar Jahren ganz anders aussehen (wie bei der Korrekur der Zahnstellung: mit 13 trägt man eine Zahnspange und die Zähne stehen danach schön in Reih und Glied. Mit 18 dann kommen die Weisheitszähne und verschieben alle wieder. Oder: Ich hatte als Kind wahnsinnig abstehende Ohren, so dass mein Umfeld meiner Mutter zu einer Operation riet. Mein Arzt aber war dagegen, da sich das mit dem Wachstum des Kopfes noch ändern konnte. Heute leigen meine Ohren recht nah am Kopf. Sie stehen nur noch ganz leicht ab, was man unter den Haaren nicht bemerkt. Meine Kollegin aber, die ihre Ohren operieren lies, leidet heut an verzogenen Ohren und hässlichen Narben.)
Ich habe mal einen Vortrag von einem Schönheitschirurgen gehört und er stellte über all die Jahre folgendes fest: "Meist liegen die Probleme der Patienten nicht bei ihrem Aussehen, sondern viel, viel tiefer. Doch die Menschen sind sich das nicht bewusst und schieben die ganze Schuld ihrer Unzufriedeheit auf den einen Körperteil ab. Ich kann da zwar etwas helfen, aber ich kann aus einem Esel kein Pferd zaubern!"

Überlege es Dir gut und suche doch mal einen Seelsorger auf, falls Du mit deinen Eltern nicht reden kannst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2013 um 21:04
In Antwort auf talya_12681112

Hallo,
Du musst auf jeden Fall deine Eltern einweihen! Ich hatte Probleme mit meinen Brüsten seid ich 13 war. Und sie wussten es von Anfang an. Nur deswegen haben sie mich bis Mai (da war ich 16) diesen Jahres so sehr unterstüzt, dass es zur OP kam. Du brauchst die Unterschriften beider Elternteile!
Aber ganz so einfach ist das nicht mit der OP...
Du musst zusammen mit deinen Eltern und einem unabhängigen Arzt (nicht der Chirurg) einen Antrag bei der Krankenkasse stellen, brauchst evtl auch ein psychologisches Gutachten.
Aber bitte bitte bitte mach es nicht wegen deinem Freund!!! Ich hatte auch total heftige Selbstbewusstseinsprobleme, war nicht mehr im Schwimmbad, hab beim Schulsport nicht mehr mitgemacht und mich meinem Freund so gut wie gar nicht oben ohne gezeigt. Aber er hat immer gesagt, dass er mich so liebt wie ich bin und ich es nur wegen mir machen soll. Dein Freund wird es sowieso merken, da die Narben noch sehr lange knallrot sein werden. Wenn er wirklich ein fester Freund ist, dann vertrau dich auch ihm an. Wenn er dich liebt wird er dir helfen und zu dir stehn!
Wenn ich dir noch irgendwie helfen kann schreib mir eine Privatnachricht!!
LG

Welcher Arzt?
Wo hast du dich operieren lassen? Bei welchem Arzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2016 um 22:55
In Antwort auf talya_12681112

Hallo,
Du musst auf jeden Fall deine Eltern einweihen! Ich hatte Probleme mit meinen Brüsten seid ich 13 war. Und sie wussten es von Anfang an. Nur deswegen haben sie mich bis Mai (da war ich 16) diesen Jahres so sehr unterstüzt, dass es zur OP kam. Du brauchst die Unterschriften beider Elternteile!
Aber ganz so einfach ist das nicht mit der OP...
Du musst zusammen mit deinen Eltern und einem unabhängigen Arzt (nicht der Chirurg) einen Antrag bei der Krankenkasse stellen, brauchst evtl auch ein psychologisches Gutachten.
Aber bitte bitte bitte mach es nicht wegen deinem Freund!!! Ich hatte auch total heftige Selbstbewusstseinsprobleme, war nicht mehr im Schwimmbad, hab beim Schulsport nicht mehr mitgemacht und mich meinem Freund so gut wie gar nicht oben ohne gezeigt. Aber er hat immer gesagt, dass er mich so liebt wie ich bin und ich es nur wegen mir machen soll. Dein Freund wird es sowieso merken, da die Narben noch sehr lange knallrot sein werden. Wenn er wirklich ein fester Freund ist, dann vertrau dich auch ihm an. Wenn er dich liebt wird er dir helfen und zu dir stehn!
Wenn ich dir noch irgendwie helfen kann schreib mir eine Privatnachricht!!
LG

Brust op
Ich möchte es auch unbedingt bald machen bin erst 16, wo hast du es gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Extensions bei Bob?
Von: lily_12635913
neu
28. Mai 2016 um 20:53
Parfum <3
Von: mina87hsv
neu
28. Mai 2016 um 18:25
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen