Forum / Beauty / Schöne Zähne

Brücke und Zahnspange mit 23 Jahren: Auf was muss ich mich da einstellen von Kosten her?

19. Februar 2013 um 23:23

Hi erstmal,

also ich hab schon in meiner Jugendzeit das Problem mit meinen Zähnen gehabt. Die oberen Eck- und Schneidezähne stehen teils schräg und auch sehr auseinander. Ich hab also deutlich sichtbare Lücken und das sieht nicht schön aus. Ich mag schon gar nicht mehr Lachen. Dazu kommt noch, dass ich im unteren Kiefer einen Schneidezahn habe, der noch ein Milchzahn ist. Also ganz winzig wie bei einem Kleinkind - darunter hatte sich einfach kein Zahn gebildet. Der müsste eben raus und durch eine Brücke ersetzt werden. Leider haben sich meine Eltern in meiner Jugendzeit nicht wirklich darum gekümmert, dass sowas mal geregelt wurde. Ich hätte eine Brücke und eine Zahnspange haben müssen. Erst mit 18 Jahren sollte das dann gemacht werden, aber dann wurd ja gesagt, dass das nur unter 18 von den Krankenkassen gezahlt würde und so wurd das Ganze ad Acta gelegt. Es wurd halt gesagt, dass wird dann wohl noch Zeit dann haben müssen und irgendwann später wird das dann mal in Angriff genommen. Nur ich kann damit nicht mehr Leben - klingt dramatisch, aber ist so. Es sind in meinem Fall ja nicht nur Probleme mit den Zähnen, sondern ich habe dazu noch eine große Oberweite (die wird auch mittels Brustverkleinerung weg müssen, aber da ich noch am Abnehmen bin, wird das erst nächstes Jahr gemacht werden und das wird mit Glück zumindest noch übernommen von der AOK), Hautprobleme, Dehnungsstreifen und noch mehr. Also was ich damit halt sagen will (gehört ja sonst nicht zum Thema), ich hab kein großes Selbstbewusstsein, da ich mich extrem unwohl in meinem Körper fühle. Gerade die sichtbaren Makel, die man nicht kaschieren kann, wie im Falle meiner Zähne.

Also will ich das jetzt auch in Angriff nehmen mit der Brücke und der Zahnspange (ich will wohl eine, die nicht sichtbar ist). Ich hab nur eben keinerlei Ahnung was da an Kosten auf mich zukommen werden und auch nicht so recht wie ich das finanzieren soll.

Ich erhoffe mir also hier ein paar Antworten und Ratschläge diesbezüglich. Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder ist vielleicht Zahnarzt oder so und kennt sich da genauer aus?

Viele Grüße

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers