Home / Forum / Beauty / Bringt die Kosmetikerin was?

Bringt die Kosmetikerin was?

30. Oktober 2007 um 18:05

Hey

Ich wollt mal fragen ob jemand hier Erfahrung mit dem Ausreinigen bei der Kosmetikerin hat?!

Will mir da einen Termin machen zur Ausreinigung.Bringt das überhaupt was?

Und was wird da genau gemacht?


LG

Mehr lesen

18. November 2007 um 23:40

SELBSTVERSTÄNDLICH
Natürlich bringt das etwas.. ist zwar manchmal sehr unangenehm, weil die Kosmetikerin rumdrückt und dir etwas weh tut aber hey, wer schön sein will muss leiden Oft bekommst du stinkende masken und so... beim ersten mal sieht man nicht wirklich viel aber das zweite oder am besten ab den 3 mal, sieht man GANZ anders aus und fühlt sich auf ganz anders... gehe seit 3 monaten einmal pro monat.. wirkt wunder!

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2007 um 8:12
In Antwort auf deike_11917385

SELBSTVERSTÄNDLICH
Natürlich bringt das etwas.. ist zwar manchmal sehr unangenehm, weil die Kosmetikerin rumdrückt und dir etwas weh tut aber hey, wer schön sein will muss leiden Oft bekommst du stinkende masken und so... beim ersten mal sieht man nicht wirklich viel aber das zweite oder am besten ab den 3 mal, sieht man GANZ anders aus und fühlt sich auf ganz anders... gehe seit 3 monaten einmal pro monat.. wirkt wunder!

Also....
mir tuts nicht weh

Es kommt auch immer auf die haut drauf an. manche gehen nur zweimal im jahr. ich muss zb auch einmal im monat gehen, weil bei mir schnell mitesser wiederkommen.

Je schneller die unreinheiten wiederkommen, desto häufiger muss man gehen
LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2007 um 15:42
In Antwort auf pininfarina1616

Also....
mir tuts nicht weh

Es kommt auch immer auf die haut drauf an. manche gehen nur zweimal im jahr. ich muss zb auch einmal im monat gehen, weil bei mir schnell mitesser wiederkommen.

Je schneller die unreinheiten wiederkommen, desto häufiger muss man gehen
LG

Kosmetikerin-> absolut ja!
Hallo!
Ich war heute das 2. mal bei der kosmetikerin & kann es dir auch absolut empfehlen! nach der behandlung merkst du, dass sich deine haut irgendwie "befreit" anfühlt, weich & glatt, meine kosmetikerin empfehlt alle 6-8 wochen zu kommen,der spaß kostet schon etwas, aber es lohnt sich!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2007 um 20:50
In Antwort auf deike_11917385

SELBSTVERSTÄNDLICH
Natürlich bringt das etwas.. ist zwar manchmal sehr unangenehm, weil die Kosmetikerin rumdrückt und dir etwas weh tut aber hey, wer schön sein will muss leiden Oft bekommst du stinkende masken und so... beim ersten mal sieht man nicht wirklich viel aber das zweite oder am besten ab den 3 mal, sieht man GANZ anders aus und fühlt sich auf ganz anders... gehe seit 3 monaten einmal pro monat.. wirkt wunder!

Stinkende Masken?
Stinkende Masken verwende ich nicht und Schmerzen? Na, ich weiß ja nicht wo Du warst. Evtl. beim Tierarzt? Nee, das mit den Schmerzen halte ich für ein Gerücht. Und was es bringt? Kompetente Hautpflege, kompetente Beratung für die Heimpflege und suuuuuuuuuper Produkte! Die gibt es leider nicht in der Drogerie. L G pitti13
Tip: Einfach mal ausprobieren und dann slbst ein Urteil bilden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2007 um 17:41

Ich geh alle 10 Tage bei der Kosmetikerin Ausreinigen
Bei mir bringt die Kosmetikerin schon was. Aber ich zahl auch 35 pro Behandlung. Weil die Maske und diese Frequenzbestrahlung damit es schneller heilt sind schon teuer. Ich war schon 3 mal bei der Kosmetikerin und ich hab schon 1/4 weniger Akne.
Das Ausreinigen tut schon ordentlich weh. MEine Kosmetikerin hat auch gesagt, dass ihre meisten Kunden beim Ausreinigen schreien.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2007 um 17:38

Wirkt Wunder!
Also bei mir hat die Kosmetikerin sehr viel geholfen!
Ich hab vor knapp einem halben Jahr mit einem Fruchtsäurepeeling angefangen.
10 Sitzungen für knapp 300!
Hört sich vielleicht erstmal ein wenig viel an aber es hat Wunder gewirkt.
Man hatte danach zwar auch noch Pickel, aber die ganzen Rötungen,die durch die Akne so stark unter die Haut eindringen und dadurch das Gesicht viel schlimmer als die Pickel an sich aussehen lassen waren weg!
Und durch regelmäßiges Ausreinigen wurden dann auch die Pickel weniger!
Jetzt habe ich noch zusätzlich mit der Pille angefangen und hoffe das dadurch endlich alles ein Ende nimmt mit den lästigen Pickeln ..

Fazit, Kosmetikerin lohnt sich 100%ig!
lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 21:38

Joa..
ich hab das schon mal mitgemacht meine mutter hat gesagt " professionelle gesichtsreinigung" da wusste ich aber noch nicht das es um pickelausdrücken geht. Die behandlung ist zu 80% eigentlich angenehm massage ,masken usw. aber wenn dann der part des pickel ausdrückens kommt ist das ziehmlich schmerzhaft da muss man echt die zähne zusammen beißen. Aber es hat sich gelohnt wenn sich deine haut wieder beruhigt hat sieht man deutlich den unterschied. Außerdem ist es besser eine erfahrene kosmetikerin sowas machen zu lassen als das man es selbst macht wenn man keine ahnung davon hat ... kann nämlich dazu führen , dass es sonst noch mehr werden.

Gruß*diandra

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2017 um 11:13

Das hoffe ich sonst waren meine 20 Jahre Arbeit um sonst.... aber warum ?

Es ist nur all zu verlockend, doch gegen Pickel hilft kein Gequetsche, sondern nur Geduld. So lautet das oberste Gebot im Kampf gegen Pickel. Drücken und quetschen wirken sich sogar schädigend aus. Das Quetschen bewirkt zwar, dass der Talg an die Hautoberfläche kommt, allerdings locken die in ihm enthaltenen, entzündungsaktiven Fettsäuren eine Vielzahl weisser Blutkörperchen in die Wunde, wodurch wiederum die Bildung von Eiter angeregt wird. Durch diesen Prozess wird der Pickel nur unnötig schmerzhaft und die Gefahr der Narbenbildung wächst. Der einzige Fall, in dem das mechanische Entfernen von Unreinheiten Sinn macht sind tief sitzende Mitesser, die sich noch nicht entzündet haben. Jedoch sollte man auch in diesem Fall keinesfalls selbst Hand anlegen, sondern erfahren Kosmetikerinnen oder Dermatologen ans Werk lassen. Sie erreichen und sehen den Mitesser nicht nur besser, sondern haben auch die nötigen Möglichkeiten die Haut zu reinigen und zu desinfizieren.
Auch mit gezielter Hautpflege kann man gegen Pickel vorgehen. Kosmetik, die gegen Pickel helfen soll, hat dabei gleich mehrere Aufgaben zu erfüllen.
Erreicht wird dieses Allrounder-Programm in den man  auch von innen was tut! Gutes Leben Anstellung in jeder Ansicht! Ernährung, Bewegung und Zufriedenheit.

Wer lieber Kosmetikerin meidet gibt es doch auch gute Sachen fürs zuhause. Ich empfehle gerne die Thunlauri Cuticula Kapseln und fürs die Haut sogenannte S.O.S. Behandlung das Anti Pickel Gel auf von Lamaseo. 

Bei der alltäglichen Hautpflege gilt des Weiteren: Zu Pickeln neigende Haut hat oft auch die Tendenz ölig zu sein. Bei ohnehin fettiger Haut neigen die meisten dazu mit besonders fettfreien Pflegeproduktion zu arbeiten, um den Hautglanz nicht noch unnötig zu verstärken. Leider erreicht man damit einen gegenteiligen Effekt. Ölige Haut hat ein hohes Bedürfnis nach Fett!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nochmal: Das heißt nicht Fett ins Gesicht zu schmieren, aber Produkte wählen die nicht dafür sorgen das Haut ausgetrocknet wird. Und da ist leider die Kosmetik Industrie gerne mal verwirrend. Ich empfehle da am liebsten Dermasence.

Liebe Grüsse Kosmetikerin

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2017 um 10:42

Das Ausreingen bei einer Kosmetikerin bringt auf jeden Fall was. Ich mache es alle 6-8 Wochen und das schon seit Jahren, weil ich eine sehr schlecht und unreine Haut hatte. Seitdem ich regelmässig zur Kosmetikerin gehe, hat sich eine Haut deutlich verbessert.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Erfahrungen mit der Neutrogena Hydro Boost Serie
Von: kruemelchen1986
neu
22. März 2017 um 9:07
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen