Home / Forum / Beauty / Brennen und rote Punkte nach der Intimrasur

Brennen und rote Punkte nach der Intimrasur

21. Januar 2012 um 18:33

Immer nach einer Intimrasur muss ich mind. 4Tage warten bis meine Schamhaare wieder lang genug sind da sonst alles aufreist und es blutet . Doch nich nur dass danach brennt das stark und ich bekomme so rote punkte . Hat einer von euch eine Idee wie man das vorbeugen kann da es ziemlich schmerzhaft ist und ich vllt nich mehr so lange warten muss bis ich mich wieder rasieren kann .
Danke schon mal

Mehr lesen

22. Januar 2012 um 3:23

Rasur
wenns geht täglich, teurere klingen ( mach wech & co ) maximal zweimal, gute aftershavecreme parfümfrei

Gefällt mir

24. Januar 2012 um 16:09

....
Also ich hab ziemlich das gleiche Problem wie du. Zwar reißt bei mir nicht die Haut auf, aber es brennt auch immer, auch unter den Armen und hinterlässt ziemlich unschöne Narben..ist das bei dir auch so? Aber wichtig sind echt scharfe klingen und das wichtigste ein ganz mildes Duschgel das die Haut nicht zusätzlich reizt und vor allem keinen Rasierschaum oder so was nemen sondern VIEL von dem milden Duschgel auf die nasse Haut auftragen und gut aufschäumen und dann mit einem guten Rasierer rasieren und auch immer wieder Duschgel nehmen(echt verschwänderisch sein) und dann eincremen, am besten mit bepanthen oder so...und nicht zu hektisch und grob sein sondern Zeit nehmen..

1 LikesGefällt mir

26. Januar 2012 um 16:31

Nach Alternativen schauen
Hallo Luisa,

meine Vorschreiber haben Recht, wenn man eine so empfindliche Haut hatte soll man - wenn es schon die Rasur sein soll - täglich eine neue, scharfe Klinge benutzen, die Haut sehr stramm halten und schnell entgegen der Wuchsrichtung rasieren. Rasieren Sie bei den Mehrklingenrasierer zu langsam, ritzelt die erste Klinge das Haar nur an, es wird gezerrt, reisst ab und "flutscht wieder in den Haarkanal. Diese Minimale Dehnung sorgt aber schon für Irritationen in der Haut; es schmerzt .

Aber wenn Sie so empfindlich sind, muss es denn ganz glatt sein? Was halten Sie denn von einer gepflegten 5-Tage-Frisur? ( unter uns, in meinem Studio hat mir noch nie eine Frau berichtet, dass der Mann den Beischlaf wegen Haaren verweigert hat)

Oder Sie gehen zu einem Enthaarungsstudio und lassen sich die Haare mit Zuckerpaste ( Halawa) entfernen. Ja, beim ersten Mal tut es weh, aber bei regelmäßiger Anwendung werden Sie wochenlang Ihre Ruhe haben.

Oder Sie lassen einmal bei einem Fachmann "Grund" reinbringen und zuckern sich danach zuhause selber.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte

liebe Grüße aus Ratingen bei Düsseldorf
Martina Skomroch
Smooth Waxing Skomroch

1 LikesGefällt mir

1. Februar 2012 um 19:40


ich kenne das problem..
bei mir hat nach dem rasieren wunddesinfektionsspray (octenisept benutze ich) geholfen.aufsprühen, an der luft trocken lassen, und dann dünn bepanthen auftragen.
diese auch an der luft trocknen lassen.
außerdem reibe ich die haut jeden zweiten tag mit dem luffahandschuh ab (auch im intimbereich) und creme sie wieder mit bepanthen ein.ich habe nun kein problem mehr mit pöckchen und eingewachsenen haaren.
außerdem rasiere ich nur noch einmal die woche.
aber meine haare wachsen nicht so schnell

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen