Home / Forum / Beauty / Brautfrisur verhuntzt!

Brautfrisur verhuntzt!

20. August 2012 um 10:50

aHallo zusammen...
es ist bei mir zwar schon ein paar jährchen her, aber ich könnte immer noch heulen.
wollte mal wissen was ihr dazu sagt und was ich hätte vielleicht machen können...
zur hochzeit wollte ich natürlich einmalig schön aussehen, hatte eine ungefähre vorstellung von meiner frisur - wusste aber nicht obs mir steht.
ich entschied mich zum besten (auch teuersten) frisur in unserer stadt zu gehen..der sich auch noch in braut und hochsteckfrisuren spezialisiert....koste es was es wolle - schließlich heiratet man einmal.
ich bin hingegangen und habe direkt mit dem o.g. chef selbst geredet. habe ihm ein paar fotos mitgebracht, um ihm zu zeigen in welchem stil ungefähr meine frisur gehalten werden soll. ich bekam einen termin + einen probetermin. das ganze sollte 350 kosten. nun gut - dass er so teuer ist wusste ich ja schon... schließlich hat er in der ganzen region einen namen und mehrfache auszeichnungen, was auch in sämtl. zeitungen veröffentlicht wurde.
an dem besagten "probetermin" habe ich meinen haarschmuck mitgenommen und ging hin.
und da hätten bei mir schon alle glocken leuten müssen. die bude war voll - bis zum geht nicht mehr. Null tmosphäre - null privatsphäre - und scheinbar wusste keiner, dass ich einen termin hatte. dann nach langem hin und her kam endlich "mister" persönlich...scheinbar total gestresst und wusste auf einmal doch dass ich den termin hatte. ich sollte mich noch ein paar minuten im wartebereich setzen. aus paar minuten wurde eine halbe stunde. dann kam er schaute sich meine haare an, schaute sich nochmal die bilder an die ich mitgebracht habe und sagte mir, dass es mir nicht stehen würde und er mir was anderes vorschlagen würde. nun gut... ich wollte ja auch dass er mich berät. dann nahm er meine haare zwischen die finger (alles immer noch im wartesessel) hielt die hoch und erklärte mir wie meine haare dann aussehen werden. und wollte sich verabschieden. als ich dann sagte, dass ich den kopfschmuck dabei habe und ich dachte dass wir die endgültige frisur ausprobieren sagte er nur... neee, so war das nicht vereinbart..außerdem wofür? wir haben doch jetzt geklärt was du bekommst!
Naja... ich also nach hause... so richtig zufrieden war ich nicht, aber es hat sich gut angehört was er vorgeschlagen hat und ich habe ihm einfach vertraut - allein aufgrund seines Ruhms!
Am Hochzeitstag also ich nochmal hin mit Brautschmuck und allem drum und dran. Dann fing er an... und mengte und mengte rum. Anfangs sah es toll aus und man merkte dass er weißt was er macht....aaaaaaaber!
Mittendrin sagte er plötzlich - ich hab da so eine idee...und fing alles nochmal umzugestalten....ich nur auf die uhr geschaut, weil es eig. nur 1 stunde dauern sollte und ich selbst schon unter zeitdruck stand. zum schluß sah ich plötzlich aus wie bescheuert! Sorry für den ausdruck, aber anders kann man das nicht ausdrücken! Ich wollte eine elegante hochsteckfrisur und AUF GAR KEINEN FALL IRGENDWELCHE LÖCKCHEN!!!! und was macht er??? dreht mir die rausschauenden haare mit dem lockenstab und fixiert es noch so dass die ganz steiff waren! mit den gelockten haarsträhnen konnte ich noch gerade so leben.... das große erwachen kam aber noch als ich nach hause ging und in den rückspiegel schaute! ich hatte eine frisur wie prinzessin aus dem 18 Jahrhundert! Was weder zu meinem typ noch zu meinem kleid passte. ich sah aus als hätte ich ein töpfchen auf dem kopf und kringellöckchen an den ohren - einfach nur schrecklich! So wollte ich auf gar keinen fall aussehen! Thja..... was hatte ich in dem moment für eine möglichkeit. ich hatte keine zeit, war 350 euro los und wenn ich heute noch auf die hochzeitfotos schaue könnte ich heulen! Und sowas nennt sich meister...mit auszeichnungen????? Das beste ist aber, dass mir bei uns in der stadt kein mensch glaubt, dass ER mir die haare gemacht hat! Viele meiner bekannten gehen extra zu ihm hin...obwohl es allein bei uns in der stadt mind. 30 frisörläden gibt....und es heißt immer wenn du nix riskieren willst und perfekte frisur haben willst dann MUSST du nur zu ihm gehen!
ich woollte nichts riskieren... und sah furchtbar aus!
Bereue bis heute noch dass ich nicht zum erstbesten frisör in der stadt hingegangen bin... und wenns der kleinste und billigste frisör wäre... alles wäre wahrscheinlich besser gewesen, als das!

Mehr lesen

20. August 2012 um 17:07

Naja...
...Also soo schlimm ist das auch wieder nicht.
Hauptsache du bist glücklich verheiratet.

Was ich nicht verstehe ist, warum du überhaupt so viel bezahlt hast - ich hätte auch entweder runtergehandelt oder im Nachhinein mein Geld zurück verlangt!

Als ich geheiratet habe, bin ich einfach zu meinem Stammfriseur-Studio (DM) und habe mir Locken machen lasse; Mit Wicklern und unter der Trockenhaube. Hab sie einfach offen getragen mit schönem Haarschmuck.

Die haben mir ein spezielles Mittel rein gegeben, dass die Locken den ganzen Tag haltbar macht.
Den Preis habe ich jetzt (nach fast 7 Jahren) nicht mehr genau im Kopf - war aber auf jeden Fall unter 50 Euro.

Ärger dich nicht mehr - Im Nachinein kann man eh nichts mehr ändern; Und aus Fehlern lernt man ja bekanntlich...

Liebe Grüße



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen