Home / Forum / Beauty / Braune haare blond färben?

Braune haare blond färben?

22. November 2004 um 21:49 Letzte Antwort: 23. November 2004 um 8:14

Ich brauche dringend HILFE!

Habe mir vor 2 Wochen dunkle und helle Strähnchen beim Frisör machen lassen, hatte dann jedoch nen blau/grau Stich
So klug wie ich war hab ich mir dann ne Blondierpackung gekauft und selbst Strähnchen drüber gezogen - meine Haare waren dann orange!
Völlig verzweifelt habe ich sie dann dunkelbraun gefärbt - bin allerdings total unzufrieden, jeder 2. fragt mich ob ich wohl krank sei, da ich so blass wirke! Schrecklich!
Also sollen sie jetzt wieder blond werden! Aber will meinen Haaren erstmal noch ne Regenerationsphase gönnen und erst im Januar zum Frisör!

Nun meine Frage ob das denn überhaupt geht? Würde sie dann auch kurz (kinnlang) schneiden lassen, damit die kaputten Spitzen ab kommen!
Oder eher nicht?
HIIIIILFE!!!

Mehr lesen

22. November 2004 um 22:18

Oh je
gefärbt???
das ist echt hart. dein friseur kann höchstens nach einer regenerationsphase neue helle str.machen.versuch ,al einen friseur der magma verwendet.das ist eine aufhellungsmethode von wella.
dunkelbraun gefärbte(!) haare blond zu bekommen ist aber fast aussichtslos.
hellbraune str. wären möglich.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. November 2004 um 22:50
In Antwort auf an0N_1190499199z

Oh je
gefärbt???
das ist echt hart. dein friseur kann höchstens nach einer regenerationsphase neue helle str.machen.versuch ,al einen friseur der magma verwendet.das ist eine aufhellungsmethode von wella.
dunkelbraun gefärbte(!) haare blond zu bekommen ist aber fast aussichtslos.
hellbraune str. wären möglich.

Mist...
...ich hatte aber auch schon mal dunkle Stähnchen vor ein paar Monaten und das ist doch praktisch auch gefärbt, oder nicht?
Die Strähnchen sind nämlich mit der Zeit (Ansatz gefärbt etc.) auch mit blond geworden!
Wird denn fürs Komplettfärben eine andere Farbe als für Strähnchen benutzt?
Oder warum ist es denn so schwierig braune Haare wieder blond zu bekommen?

Danke Dir schonmal

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. November 2004 um 23:09
In Antwort auf vardah_12573349

Mist...
...ich hatte aber auch schon mal dunkle Stähnchen vor ein paar Monaten und das ist doch praktisch auch gefärbt, oder nicht?
Die Strähnchen sind nämlich mit der Zeit (Ansatz gefärbt etc.) auch mit blond geworden!
Wird denn fürs Komplettfärben eine andere Farbe als für Strähnchen benutzt?
Oder warum ist es denn so schwierig braune Haare wieder blond zu bekommen?

Danke Dir schonmal

Nein
aber künstliche pigmente (farbe) lassen sich schlechter aufhellen als nartürliche.
das magma aber darf nicht auf die kopfhaut.
man sieht bei str. auch die flecken( vom vielen färben vorher nicht so stark.( bei so vielen farbexperimenten bekommt man nach einer aufhellung nie ein und dieselbe farbe vom ansatz bis zur spitze.
lieben gruss natschi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. November 2004 um 8:14

Mist, das kenn ich...
... ich habe etwas schreckliches gemacht, aber es hat funktioniert... ich habe damals 2 packungen blondierung gekauft, brauchte dann allerdings doch nur eine. dann habe ich die ganze packung draufgeschmissen und gewartet, bis alles sehr hell ist (war eine schreckliche farbe.. etwas zwischen orange und braun und hellblond...). dann habe ich alles rausgewaschen und einen neue farbe draufgetan. damals hab ich dunkelblond von loreal excellence genommen. dann habe ich erst mal 1-2 monate nix gemacht und nachdem ich sie etwas aufgepäppelt hatte, ging ich zum frisör mèches reinmachen.
geschnitten habe ich ehrlich gesagt nichts.
falls du nicht mehr so krank aussehen möchtest mit den dunklen haaren: ein wenig rouge und ein rosa/rot-farbener lippenstift wirken wunder!
LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club