Home / Forum / Beauty / Braun zu Blond tönen? möglich?

Braun zu Blond tönen? möglich?

3. April 2004 um 23:39

huhu Mädels und jungs

ich hab mist gebaut *g* vielleicht liegt es daran das ich echt kein plan von tönen, färben und co hab!

vielleicht könnt ihr mir ja mit paar tipps helfen..

also ich hab braune haare und wollte sie blond tönen, also ging ich und kaufte mir tönung, wieso tönung? weil ich mal irgendwo gehört hab das es nach paar mal Waschen verschwindet nicht wie es bei färben der fall ist.

Also holte ich mir ein blond von "Poly Color Tönungs-wäsche Hellblond" dann stellte ich zu hause fest das ich auf die Punkte oben gar nicht geachtet hab und die Tönung die ich gekauft hab Dauerhaft ist ((

naja alles halb so schlimm, weil ich lust auf blond hab *gg*, dann hab ich irgendwo im internet gelesen das Tönen nur dazu da ist seine jetzige haarfarbe mehr glanz zu verleihen..(stimmt das?) d.h also, wenn ich sie jetzt töne bleiben sie weiterhin braun?
ich blick gar nicht mehr durch sorry vielleicht sollt ich es doch den frauen überlassen *g*

klärt mich bitte auf

danke schön!!!!

liebe grüße
Mad

Mehr lesen

4. April 2004 um 0:32

Also...
...zunächst mal ist es nicht möglich, die Haare mit einer aufhellenden Farbe so zu tönen, daß es sich wieder rauswäscht.

eine Stufe-1-Tönung (nach 6-8 Wochen wieder raus)legt sich nur als Film um den Haarschaft, daher glänzen die Haare dann auch so schön.
Damit kann man jedoch nur dunkler und/oder rötlich werden, nicht heller.
Große Farbsprünge gehen schon mal gar nicht.
Nur eine Komponente (z.B. Sprühdose)

eine Stufe-2-Tönung (könnte mir vorstellen, daß Du sowas hast), hält schon etwas länger, so richtig vollständig geht die Farbe auch meist nicht wieder raus, aber es gibt keinen allzu krassen Ansatz, wenn die Haare wachsen.
Wer sich mit sowas sehr helle Haare recht dunkel macht, wird jedenfalls nicht ohne chemische Hilfe wieder hellblond werden, egal was auf der Packung steht.
Große Farbsprünge in Richtung heller sind damit nicht zu machen.
Besteht in der Regel aus zwei Komponenten, die miteinander vermischt werden müssen.

eine Stufe-3-Farbe (Coloration/Färbung) färbt das Haar dauerhaft. Die Farbe muß rauswachsen bzw. umgefärbt werden, wenn man sie wieder los werden will.
Besteht immer aus zwei Komponenten (Farbe + Entwickleremulsion).


Was ich damit sagen will?
Naja, wenn Du richtig braune Haare hast und diese richtig blond kriegen willst, wirst Du mit einer Tönung nicht weit kommen.
Handelt es sich wirklich um eine Intensivtönung, dann werden sie bestenfalls ein bißchen heller, aber keineswegs richtig blond.
Vielleicht passiert aber auch einfach gar nichts.

Diese (mögliche) Aufhellung um 1-3 Nuancen wäre auch nicht auswaschbar, aber dafür problemlos übertönbar, wenn Dir der Ansatz auf den Keks geht.
Bei jedem "hellermachen" der Haare werden Farbpigmente entzogen, wie sollte es auch anders gehen. Die kommen durchs Haarewaschen natürlich auch nicht wieder zurück, daher ist Aufhellung aller Art niemals "auswaschbar".
Wie heißt das Zeug denn genau?
Was ist in der Packung?
Eine Flasche mit weißer Flüssigkeit, eine Tube mit Creme und eine kleinere Portion Conditioner vielleicht?
Dann handelt es sich um Typ 2 oder Typ 3.

Wenn Du von braun auf richtig hellblond willst, mußt Du das Haar auf jeden Fall vorher blondieren, also "hellermachen".
Den eigentlichen Blondton, also die ART von Blond, die man sich wünscht, wird danach dann nach Bedarf drübergefärbt, muß aber oft nicht sein.
Jedenfalls brauchst Du Blondierung, wenn Du wirklich einen großen Farbsprung machen willst, mit Deiner Farbe könnte man höchsten ein straßenköter-dunkelblond in strahlendes hellblond verwandeln, für Deine Haare ist das Zeug einfach zu schwach.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2004 um 2:52
In Antwort auf iduna_11888036

Also...
...zunächst mal ist es nicht möglich, die Haare mit einer aufhellenden Farbe so zu tönen, daß es sich wieder rauswäscht.

eine Stufe-1-Tönung (nach 6-8 Wochen wieder raus)legt sich nur als Film um den Haarschaft, daher glänzen die Haare dann auch so schön.
Damit kann man jedoch nur dunkler und/oder rötlich werden, nicht heller.
Große Farbsprünge gehen schon mal gar nicht.
Nur eine Komponente (z.B. Sprühdose)

eine Stufe-2-Tönung (könnte mir vorstellen, daß Du sowas hast), hält schon etwas länger, so richtig vollständig geht die Farbe auch meist nicht wieder raus, aber es gibt keinen allzu krassen Ansatz, wenn die Haare wachsen.
Wer sich mit sowas sehr helle Haare recht dunkel macht, wird jedenfalls nicht ohne chemische Hilfe wieder hellblond werden, egal was auf der Packung steht.
Große Farbsprünge in Richtung heller sind damit nicht zu machen.
Besteht in der Regel aus zwei Komponenten, die miteinander vermischt werden müssen.

eine Stufe-3-Farbe (Coloration/Färbung) färbt das Haar dauerhaft. Die Farbe muß rauswachsen bzw. umgefärbt werden, wenn man sie wieder los werden will.
Besteht immer aus zwei Komponenten (Farbe + Entwickleremulsion).


Was ich damit sagen will?
Naja, wenn Du richtig braune Haare hast und diese richtig blond kriegen willst, wirst Du mit einer Tönung nicht weit kommen.
Handelt es sich wirklich um eine Intensivtönung, dann werden sie bestenfalls ein bißchen heller, aber keineswegs richtig blond.
Vielleicht passiert aber auch einfach gar nichts.

Diese (mögliche) Aufhellung um 1-3 Nuancen wäre auch nicht auswaschbar, aber dafür problemlos übertönbar, wenn Dir der Ansatz auf den Keks geht.
Bei jedem "hellermachen" der Haare werden Farbpigmente entzogen, wie sollte es auch anders gehen. Die kommen durchs Haarewaschen natürlich auch nicht wieder zurück, daher ist Aufhellung aller Art niemals "auswaschbar".
Wie heißt das Zeug denn genau?
Was ist in der Packung?
Eine Flasche mit weißer Flüssigkeit, eine Tube mit Creme und eine kleinere Portion Conditioner vielleicht?
Dann handelt es sich um Typ 2 oder Typ 3.

Wenn Du von braun auf richtig hellblond willst, mußt Du das Haar auf jeden Fall vorher blondieren, also "hellermachen".
Den eigentlichen Blondton, also die ART von Blond, die man sich wünscht, wird danach dann nach Bedarf drübergefärbt, muß aber oft nicht sein.
Jedenfalls brauchst Du Blondierung, wenn Du wirklich einen großen Farbsprung machen willst, mit Deiner Farbe könnte man höchsten ein straßenköter-dunkelblond in strahlendes hellblond verwandeln, für Deine Haare ist das Zeug einfach zu schwach.

"Schwarzkopf Poly Color Tönungs-wäsche hellblond"
verstehe mist, ich kauf mir immer das falsche ich will richtig blond!

so sieht das aus was ich gekauft hab hier paar bilder..

Bild 1

http://mitglied.lycos.de/buffyesw/poly_color1.jpg

Bild 2

http://mitglied.lycos.de/buffyesw/poly_color2.jpg

Bild 3

http://mitglied.lycos.de/buffyesw/poly_color3.jpg


tut mir leid für die schlechte bild qualität ist leider nur eine webcam gewesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2004 um 11:05
In Antwort auf damadness

"Schwarzkopf Poly Color Tönungs-wäsche hellblond"
verstehe mist, ich kauf mir immer das falsche ich will richtig blond!

so sieht das aus was ich gekauft hab hier paar bilder..

Bild 1

http://mitglied.lycos.de/buffyesw/poly_color1.jpg

Bild 2

http://mitglied.lycos.de/buffyesw/poly_color2.jpg

Bild 3

http://mitglied.lycos.de/buffyesw/poly_color3.jpg


tut mir leid für die schlechte bild qualität ist leider nur eine webcam gewesen.

Poly Live?
Will mir am Montag neue Farbe holen muss, aber jetzt mal die richtige sein.. welche könntet ihr mir empfehlen? am besten zum färben

hab da gleich an Poly Live gedacht..

irgend ein Blond von da ist Poly Live auch nur tönung oder schon färben?

http://www.polylive.de/polylive/nuancen.asp

liebe Grüße
Mad

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2004 um 14:29
In Antwort auf damadness

Poly Live?
Will mir am Montag neue Farbe holen muss, aber jetzt mal die richtige sein.. welche könntet ihr mir empfehlen? am besten zum färben

hab da gleich an Poly Live gedacht..

irgend ein Blond von da ist Poly Live auch nur tönung oder schon färben?

http://www.polylive.de/polylive/nuancen.asp

liebe Grüße
Mad

Ok...
Du hast also eine level-3-Farbe gekauft.
Poly Live wäre genau das gleiche, nur eben eine andere Serie.
Was Du brauchst, ist eine BLONDIERUNG, keine Coloratíon oder Tönung.
Das muß explizit draufstehen!
Meist ist noch der Prozentsatz von Wasserstoffperoxyd angegeben, aber darum kümmer Dich erstmal nicht. Schau Dir einfach die Packung an, da ist ja auch immer angegeben, für welche Ausgangshaarfarbe das Zeug gemacht ist.
Daran siehst Du auch, daß Dein jetziges Zeug nur mittel- bis hellblonde Haare richtig blond macht.

Jedenfalls heißen die Produkte die Du brauchst meist einfach "Blondiercreme" oder so, stehen oft etwas unterhalb der schönen bunten Colorationsreihen.
Dein Haar muß um etliche Nuancen aufgehellt werden, nimm also das stärkste, was Du finden kannst.
Zur Not: Verkäuferin fragen.
Wenn Dir das Ergebnis dann später doch zu "weiß" oder zu farblos erscheinen sollte, kannst sehr schön mit dem Zeug, was Du schon hast drüberfärben.
Auf keinen Fall früher ausspülen, als auf der Packung steht, oft sieht das Ganze während der Einwirkzeit ganz fies aus, knallrot oder so....nicht beeindrucken lassen!

Geh ich recht in der Annahme, daß du eher kurze Haare hast?
Dann ist sowieso alles kein Problem, von wegen Spliss und strapaziertes Haare durch die Aufhellung...

Wird schon werden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2004 um 16:50
In Antwort auf iduna_11888036

Ok...
Du hast also eine level-3-Farbe gekauft.
Poly Live wäre genau das gleiche, nur eben eine andere Serie.
Was Du brauchst, ist eine BLONDIERUNG, keine Coloratíon oder Tönung.
Das muß explizit draufstehen!
Meist ist noch der Prozentsatz von Wasserstoffperoxyd angegeben, aber darum kümmer Dich erstmal nicht. Schau Dir einfach die Packung an, da ist ja auch immer angegeben, für welche Ausgangshaarfarbe das Zeug gemacht ist.
Daran siehst Du auch, daß Dein jetziges Zeug nur mittel- bis hellblonde Haare richtig blond macht.

Jedenfalls heißen die Produkte die Du brauchst meist einfach "Blondiercreme" oder so, stehen oft etwas unterhalb der schönen bunten Colorationsreihen.
Dein Haar muß um etliche Nuancen aufgehellt werden, nimm also das stärkste, was Du finden kannst.
Zur Not: Verkäuferin fragen.
Wenn Dir das Ergebnis dann später doch zu "weiß" oder zu farblos erscheinen sollte, kannst sehr schön mit dem Zeug, was Du schon hast drüberfärben.
Auf keinen Fall früher ausspülen, als auf der Packung steht, oft sieht das Ganze während der Einwirkzeit ganz fies aus, knallrot oder so....nicht beeindrucken lassen!

Geh ich recht in der Annahme, daß du eher kurze Haare hast?
Dann ist sowieso alles kein Problem, von wegen Spliss und strapaziertes Haare durch die Aufhellung...

Wird schon werden!

Danke schön..
halliiihallooo,

danke schön das Sie mich aufgeklärt haben! wusste gar nicht das man dabei soviel beachten muss.. man kann von Frauen wirklich viel lernen!!!

d.h also ich bräucht dann so ein produkt auf der Blondiercreme drauf steht und nichts anderes? habe grad bei ciao.com ein Testbericht über "Cristal Blonde" gelesen, ich glaub das ist sowas, was ich brauch..

http://www.ciao.com/Cristal_Blonde_Cristal_Blonde_-Blondiercreme__Test_1099998

will morgen nicht schon wieder was falsches kaufen

tut mir leid, das ich so kompliziert bin!!!!
ja hab kurze haare die ich dann nach oben style (igel)

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2004 um 20:02
In Antwort auf damadness

Danke schön..
halliiihallooo,

danke schön das Sie mich aufgeklärt haben! wusste gar nicht das man dabei soviel beachten muss.. man kann von Frauen wirklich viel lernen!!!

d.h also ich bräucht dann so ein produkt auf der Blondiercreme drauf steht und nichts anderes? habe grad bei ciao.com ein Testbericht über "Cristal Blonde" gelesen, ich glaub das ist sowas, was ich brauch..

http://www.ciao.com/Cristal_Blonde_Cristal_Blonde_-Blondiercreme__Test_1099998

will morgen nicht schon wieder was falsches kaufen

tut mir leid, das ich so kompliziert bin!!!!
ja hab kurze haare die ich dann nach oben style (igel)

liebe grüße

Ja, das ist so ein Zeug...
allerdings würde ich Dir raten, bei EINER Firma (also Poly) zu bleiben.
Wenn der Farbton nach der Aufhellung noch nicht ganz Deiner Vorstellung entspricht, willst/solltest Du ja noch die schon gekaufte Coloration drüberknallen, damits ein schönes Blond wird.
Dabei kann es zu....ähm....Überraschungen kommen, wenn man verschiedene Firmen kombiniert.
Daher kauf Dir am besten auch einen Aufheller von Poly, hab mal geschaut, was passen müßte:

Poly Blonde Intensiv Aufheller L1 + Ultra Plus(5-7 Nuancen)

L1 ist von dieser Blondierungsserie das Stärkste, damit kriegst Du dann auch Dein braunes Haar bestimmt richtig hell.
Wenn Du doch was anderes nimmst: MINDESTENS 5 Nuancen sollte das Zeug auf jeden Fall aufhellen, sonst reichts nicht....das steht dann aber auch meist drauf.

Ach ja:
Du brauchst mich natürlich nicht zu siezen, ganz so alt bin ich ja nun auch noch nicht!

Und erzähl mal am Montag, wie es geworden ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2004 um 20:56
In Antwort auf iduna_11888036

Ja, das ist so ein Zeug...
allerdings würde ich Dir raten, bei EINER Firma (also Poly) zu bleiben.
Wenn der Farbton nach der Aufhellung noch nicht ganz Deiner Vorstellung entspricht, willst/solltest Du ja noch die schon gekaufte Coloration drüberknallen, damits ein schönes Blond wird.
Dabei kann es zu....ähm....Überraschungen kommen, wenn man verschiedene Firmen kombiniert.
Daher kauf Dir am besten auch einen Aufheller von Poly, hab mal geschaut, was passen müßte:

Poly Blonde Intensiv Aufheller L1 + Ultra Plus(5-7 Nuancen)

L1 ist von dieser Blondierungsserie das Stärkste, damit kriegst Du dann auch Dein braunes Haar bestimmt richtig hell.
Wenn Du doch was anderes nimmst: MINDESTENS 5 Nuancen sollte das Zeug auf jeden Fall aufhellen, sonst reichts nicht....das steht dann aber auch meist drauf.

Ach ja:
Du brauchst mich natürlich nicht zu siezen, ganz so alt bin ich ja nun auch noch nicht!

Und erzähl mal am Montag, wie es geworden ist!

Tönung noch an dem selben Tag?
ich lese oft das braune haare dann manchmal so etwas rötlich werden, falls das bei mir der Fall ist oder das Blond nicht so ist, wie ich es mir vorgestellt hab kann ich dann gleich die Tönung Anwenden?
oder sollt ich da noch ein paar Tage warten?

hab mir jetzt

Poly Blonde Intensiv Aufheller L1 + Ultra Plus(5-7 Nuancen)

auf meinen Zettel geschrieben damit ich den langen namen nicht vergesse ich hoffe das gibt es irgendwo bei uns ansonsten könnt ich jede Blondiercreme nehmen die sollte nur nicht unter 5 Nuancen liegen richtig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2004 um 21:40
In Antwort auf iduna_11888036

Ja, das ist so ein Zeug...
allerdings würde ich Dir raten, bei EINER Firma (also Poly) zu bleiben.
Wenn der Farbton nach der Aufhellung noch nicht ganz Deiner Vorstellung entspricht, willst/solltest Du ja noch die schon gekaufte Coloration drüberknallen, damits ein schönes Blond wird.
Dabei kann es zu....ähm....Überraschungen kommen, wenn man verschiedene Firmen kombiniert.
Daher kauf Dir am besten auch einen Aufheller von Poly, hab mal geschaut, was passen müßte:

Poly Blonde Intensiv Aufheller L1 + Ultra Plus(5-7 Nuancen)

L1 ist von dieser Blondierungsserie das Stärkste, damit kriegst Du dann auch Dein braunes Haar bestimmt richtig hell.
Wenn Du doch was anderes nimmst: MINDESTENS 5 Nuancen sollte das Zeug auf jeden Fall aufhellen, sonst reichts nicht....das steht dann aber auch meist drauf.

Ach ja:
Du brauchst mich natürlich nicht zu siezen, ganz so alt bin ich ja nun auch noch nicht!

Und erzähl mal am Montag, wie es geworden ist!

Colorationsberater von IhrPlatz
hab da was interessantes gefunden..

http://www.beautybox.de/colorationsberatung/colora-tion.html

wenn ich da mittelbraun als Ausgangsfarbe Auswähle sagt mir der Berater das es für mich bei Poly nur ein produkt für meine haarfarbe gibt "Strähnchen Super-Aufheller"

bei dunkelbraun hat Poly nichts..

und wenn ich hellbraun Auswähle dann kann ich "Intensiv-Aufheller Ultra" nehmen

http://www.beautybox.de/colorationsberatung/18833.-html

hat aber nur eine Aufhellung um 4 - 6 Nuancen würde das auch gehen?

ich will ja kein totales hellblond erreichen sondern nur ein normales blond, dunkelblond

ich hoff ich dreh morgen im kaufhaus nicht durch es gibt so eine rießen auswahl und man findet nie was, was man sucht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2004 um 21:52
In Antwort auf damadness

Tönung noch an dem selben Tag?
ich lese oft das braune haare dann manchmal so etwas rötlich werden, falls das bei mir der Fall ist oder das Blond nicht so ist, wie ich es mir vorgestellt hab kann ich dann gleich die Tönung Anwenden?
oder sollt ich da noch ein paar Tage warten?

hab mir jetzt

Poly Blonde Intensiv Aufheller L1 + Ultra Plus(5-7 Nuancen)

auf meinen Zettel geschrieben damit ich den langen namen nicht vergesse ich hoffe das gibt es irgendwo bei uns ansonsten könnt ich jede Blondiercreme nehmen die sollte nur nicht unter 5 Nuancen liegen richtig?

Ja,
geh einfach mit dem Zettel los und zeig ihn einer Verkäuferin.
Kann schon sein, daß es eher 4-6 Nuancen waren, nicht 5-7, da bin ich mir jetzt auch nicht so sicher...
Auf jeden Fall dürfte das reichen.

Das mit dem Rotstich stimmt schon, kann passieren.
Dann hat man das Zeug einfach zu früh ausgespült, die Farbpigmente wurden noch nicht ausreichend aus dem Haar gelöst.
Wenn also 45min auf der Packung stehen, dann laß es ruhig gute 50min drin.
Sollte Dir die Farbe dann noch nicht hundertprozentig zusagen, kommt die Blondcoloration zum Einsatz.
Damit kann man einen kleinen Rotstich ebenso ausmerzen, wie ein "zu farbloses" Blond.
Das kannst Du theoretisch gleich danach machen (so macht es der Frisör ja auch), aber ich würde es von Deiner Kopfhaut entscheiden lassen: wenn diese sich recht gereizt anfühlt, es während des Einwirkens ganz schön gebrannt hat und so, dann warte lieber mind. einen Tag.

Um die Haare selbst brauchst Du Dir bei der Länge keine großen Sorgen machen, wahrscheinlich stehen sie nach der Blondierung eher noch besser, weil sie etwas aufgerauht sind.

Wenn sie das Zeug nicht haben, nimm eine andere Blondiercreme, die mind. 4 Nuancen aufhellt, aber eher mehr.
"2-4" oder sowas würde nicht ganz reichen, fürchte ich...wenn 4-6 draufsteht, sollte es gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2004 um 17:23
In Antwort auf iduna_11888036

Ja,
geh einfach mit dem Zettel los und zeig ihn einer Verkäuferin.
Kann schon sein, daß es eher 4-6 Nuancen waren, nicht 5-7, da bin ich mir jetzt auch nicht so sicher...
Auf jeden Fall dürfte das reichen.

Das mit dem Rotstich stimmt schon, kann passieren.
Dann hat man das Zeug einfach zu früh ausgespült, die Farbpigmente wurden noch nicht ausreichend aus dem Haar gelöst.
Wenn also 45min auf der Packung stehen, dann laß es ruhig gute 50min drin.
Sollte Dir die Farbe dann noch nicht hundertprozentig zusagen, kommt die Blondcoloration zum Einsatz.
Damit kann man einen kleinen Rotstich ebenso ausmerzen, wie ein "zu farbloses" Blond.
Das kannst Du theoretisch gleich danach machen (so macht es der Frisör ja auch), aber ich würde es von Deiner Kopfhaut entscheiden lassen: wenn diese sich recht gereizt anfühlt, es während des Einwirkens ganz schön gebrannt hat und so, dann warte lieber mind. einen Tag.

Um die Haare selbst brauchst Du Dir bei der Länge keine großen Sorgen machen, wahrscheinlich stehen sie nach der Blondierung eher noch besser, weil sie etwas aufgerauht sind.

Wenn sie das Zeug nicht haben, nimm eine andere Blondiercreme, die mind. 4 Nuancen aufhellt, aber eher mehr.
"2-4" oder sowas würde nicht ganz reichen, fürchte ich...wenn 4-6 draufsteht, sollte es gehen.

"Poly Blonde Intensiv-Aufheller L1+Ultra Plus" 5-7 Nuancen
huhu kika,

hab mir heute bei Rossman "Poly Blonde Intensiv-Aufheller L1+Ultra Plus" 5-7 Nuancen gekauft ich denk mal das ist jetzt das richtige

so sieht das ganze aus..

http://mitglied.lycos.de/buffyesw/poly_blonde_inte-nsiv_aufheller.jpg

werd es nachher mal ausprobieren und dir dann mal schreiben, wie es ist hoffentlich werd ich dann nicht zum Pumuckel hohoho

liebe Grüße
Mad

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen