Home / Forum / Beauty / Haarpflege / Braun über Blond???

Braun über Blond???

29. Januar 2010 um 19:45 Letzte Antwort: 31. Januar 2010 um 12:34

Huhu. ich hab von natur auf unkel bis mittelblonde haare. hatte sie 2 jahre lang blondiert und dann einfach mal braun draufgemacht, ne 8 wochen tönung. dann hatte ich ein duneklblond und dann ein hellbraun, was mir noch zu hell war und ich deshalb ein dunkles ROTbuche genommen hab. nach 4 wochen dann ein mittelbraun wieder drüber. ja meine haare mussten schon viel aushalten jedenfalls hab ich mir heute blonde strähnen gemacht. sieht dementsprechen aus, da ich oben 3 cm ansatz von meiner naturhaarfarbe hatte dann 10-15 cm leicht rötlich, mit braun und der rest dann bräunlich/dunkelblond. sind natürlich ungleichmäßig. So, jetz meine Frage: ich möchte auf keinen Fall einen Rotstich im Braun haben. Möchte einfach wieder ein Mittelbraun färben. Geht das, ohne das alles wieder ungleichmäßig ist oder gar ein rotstich durchkommt? wenn die blonden strähnen etwas helleres braun verursachen wär das nicht schlimm...
hättet ihr vllt noch nen tipp für ultra strapaziertes, brüchiges, spliss haar?

Mehr lesen

31. Januar 2010 um 12:34

...
Das geht schon, allerdings nur beim Friseur wenn du ein schönes Ergebnis willst und selbst da kann es passieren dass der Rotstich wieder durchkommt weil deine Haare ja anscheinend von Natur aus Rotpigmente haben. Ich hab ähnliche Prozeduren hinter mit und lass mir die Haare alle 6 Wochen beim Friseur tönen und davor werden die mit so Spezialshampoo gewaschen dass den Rotstich vermeiden soll. Genaue Fachkenntnis hab ich nicht aber das Ergebnis ist immer super.

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen