Forum / Beauty

Braun-scheckige haare blond färben?

Letzte Nachricht: 28. Juni 2007 um 18:10
K
kgosi_12690133
26.06.07 um 22:13

ich hatte im februar komplett blondierte haare, die ich in mittelblond übercoloriert hatte.

sah echt gut und ziemlich natürlich aus. (naturhaarfarbe: hellbraun)

beim friseur wollte ich mir vor 6 wochen den ansatz nachfärben lassen, es wurde gelb-orange.
(vermute die fisörin hatte nicht genug produkt an alle stellen gegeben, denn 9% h202 fand ich müssten ausreichend gewesen sein).

daraufhin hab ich mir meine haare selber in schokobraun coloriert, weil ich ansonsten furchtbar ausgesehen hätte.

die farbe wurde scheckig, und ist in den längen dkl.-braun, am ansatz hellkupferbraun und am oberkopf ungleichmäßig sogar grau-grünlich (sehr asch-blond).


ich hab mir heute die haare schneiden lassen und es wurden feine kammsträhnen mit blondierung draufgemacht.

es sieht aber immernoch sehr fleckig aus, dabei hätte ich doch gerne einfach wieder blonde haare!

am freitag habe ich meinen abiball, da würd ich schon gerne besser aussehen.

vor einer erneuten komplett-blondierung hätte ich aber zu sehr angst, dass es die haare total ruiniert oder künstlich aussieht!

würde mich über schnelle hilfe freuen!

Mehr lesen

K
kgosi_12690133
26.06.07 um 22:40

Ach ja: hab auch n profilbild!
ich kann mich nunmal nicht so recht entscheiden was ich lieber hab: braune oder blonde haare, aber beides unregelmäßig sieht auf keinen fall gut aus!

Gefällt mir

L
linja_11952395
27.06.07 um 10:49

!!!
Ob 9% ausreichen,das muß schon die Friseurin wissen.Und es könnte genauso gut die Farbe oder Einwirkzeit gewesen sein.
Ich finde beide farbe zu unnatürlich.
Und rate auf hellbraun zu gehen mit ganz zarten Strähnen drin.
Das kann das auch mal rauswachsen.Und Du siehst natürlicher bestimmt männlicher aus.

Gefällt mir

B
berna_11872387
27.06.07 um 10:57
In Antwort auf linja_11952395

!!!
Ob 9% ausreichen,das muß schon die Friseurin wissen.Und es könnte genauso gut die Farbe oder Einwirkzeit gewesen sein.
Ich finde beide farbe zu unnatürlich.
Und rate auf hellbraun zu gehen mit ganz zarten Strähnen drin.
Das kann das auch mal rauswachsen.Und Du siehst natürlicher bestimmt männlicher aus.

Hallo
hab mir gerade dein profilbild angeschaut und muss sagen dass du blond seeehr blass wirkst.

ich finde das braun sieht schöner & natürlicher aus.

LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

K
kgosi_12690133
27.06.07 um 21:08

Hmm ich glaub ihr habt recht...
also inzwischen bin ich ganz zufrieden mit meinem schnitt und dieses strähnchengewirr kann ja ansatzfrei rauswachsen.

generell find ich strähnchen besser bei langen haaren, weil es ohne ansatz rauswächst und natürlicher ausschaut, aber bei kurzen haaren sieht das schon etwas 'gemacht' und streifig aus.

ist aber okay so, find ich nun.

Gefällt mir

L
linja_11952395
28.06.07 um 18:10
In Antwort auf kgosi_12690133

Hmm ich glaub ihr habt recht...
also inzwischen bin ich ganz zufrieden mit meinem schnitt und dieses strähnchengewirr kann ja ansatzfrei rauswachsen.

generell find ich strähnchen besser bei langen haaren, weil es ohne ansatz rauswächst und natürlicher ausschaut, aber bei kurzen haaren sieht das schon etwas 'gemacht' und streifig aus.

ist aber okay so, find ich nun.

!!!
Du hast es doch garnicht nötig so krasse Farbwechsel zu machen.Steh zu Deiner Natur und mach viel über den Schnitt.Voller oder schmaler Nacken,Seiten kurz oder lang...es gibt 1000 Varianten.
Und dann nur dezent Strähnen rein.Keine Frau will ein zu künstlichen Mann.
Allein über Klamotten kannst Du Dich doch auch verändern.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers