Forum / Beauty

Brauche mal Eure Hilfe...Haarproblem

Letzte Nachricht: 11. November 2005 um 21:42
H
hailey_12243568
11.11.05 um 10:54

hallo ihr lieben, schlage mich schon deslängeren mit diesem problem herum: also ich habe schulterlange haare, will gerne das sie längerwerden. mein problem ist aber das sie ständig brechen und zwar nicht nur an den spitzen, nein mittig im haar...keine ahnung warum..kein haargummi längere zeit und so. ich habe auch ein problem das ich sie jeden tag waschen muss da sie leicht nachfetten, also der ansatz fettet leicht nach das restliche haar ist eher trocken und spröde. mein friseur wollte mir sachen von biosthetik verkaufen, aber bitte das shampoo 15 und die kur 21 euro????
an haarwäsche nehme ich an sich john frieda für blonde, volumen. oder auch mal das babyshampoo von meinem sohn zwischendurch. die spülung ist auch john freida und die kuren von gliss oder guhl aber immer für sprödes strapaziertes haar.
hüüüüüülfe, wenn das weiter so geht habe ich bald kurze haare...

Mehr lesen

I
ingrid_12366576
11.11.05 um 11:17

Spitzenfluid
Hallo!
Hast Du es schonmal mit spizenfluid versucht? Das ist ja gegen splis. Das von Gliss kur ist gut das hab ich auch ne zeit immer genommen wie ich mit splis probleme hatte.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

F
filipa_12319491
11.11.05 um 21:42

Pflege
Am besten wäscht du dir die Haare mit einem milden Shampoo, das aber dennoch gut reinigt. Babyshampoo ist dafür nicht so geeignet, es reinigt nicht genug, ist ja nicht ohne Grund so mild, dass es für Babys geeignet ist.Wenn du keine Stylingprodukte benutzt reicht es bestimmt, wenn du das Shampoo nur an die Ansätze massierst, die Längen kriegen beim Ausspülen noch genug ab. Probier es doch mal mit einer Sprühkur für die Längen und Spitzen, die bleibt drin und schützt das Haar somit vor äußeren Einflüssen, beschwert aber nicht. Empfehlen kann ich die Equave Sprühkur von Revlon (Friseurshop), aber günstig ist die auch nicht.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers