Forum / Beauty

Brauche Eure Tips, Haare weg nach Blondierung.... !!!!!!!!!!!

Letzte Nachricht: 14. November 2007 um 15:45
A
adelia_11944089
27.09.05 um 11:17

Hallo,
ich habe ein riesen Problem und hoffe, dass Ihr mir helfen könnt oder mir wenigstens meine Frage beantworten könnt: Ich habe vor zwei Tagen meine Haare mit einer Blondierung wieder aufhellen wollen. Meine eigenen Haare sind extrem dünn und kurz und deswegen hab ich eine Haarverlängerung drin. Gut nach der Blondierung war ich aber zu blond, ging schon ins ganz helle mit einem orangen Ton über. Das hat mir nicht gefallen und so hab ich einen Tag später, also gestern, die Haare mit einer normalen Farbe, es war dunkelblond nachgefärbt, damit diese ein bisschen dunkler werden. Nach dem Waschen hab ich nun entdeckt, dass an mehreren Stellen meines Kopfes mir Haare fehlen, so als ob man mit einem Rasierer rübergegangen ist. Ich hab dann auf die Verpackung geschaut und hab gesehen, dass in der letzten Packung Ammoniak enthalten war, was ich eigentlich nicht vertrage aber leider nicht gesehen habe, habe mich also im Regal total vergriffen. Nun hab ich total die Angst, ich kann die Stellen grade mal so abdecken, aber weiß nicht weiter. Mir bedeutet das Aussehen ne Menge, aber seit gestern könnt ich nur noch weinen. Meine Frage nun: Wachsen die Haare wieder nach und wie kann das sein? Und gibt es irgendein Mittel, was diese schneller wachsen läßt oder ähnlich??? Bitte helft mir??? Ich bin echt am Verzweifeln!!!! Ich danke Euch!!!

Mehr lesen

A
an0N_1269871599z
27.09.05 um 11:23

O du arme
Es gibt auch Blondierungen ohne Ammoniak! Färbungen und Tönungen ebenso! Blondierte Haare nehmen Tönungen eh besser an als Farbe.

Da du sagtest, du verträgst kein Ammoniak, würde ich zum Hautarzt gehen. Braucht dir auch nicht peinlich zu sein, die erleben da genug jeden Tag

Gefällt mir

A
adelia_11944089
27.09.05 um 12:23
In Antwort auf an0N_1269871599z

O du arme
Es gibt auch Blondierungen ohne Ammoniak! Färbungen und Tönungen ebenso! Blondierte Haare nehmen Tönungen eh besser an als Farbe.

Da du sagtest, du verträgst kein Ammoniak, würde ich zum Hautarzt gehen. Braucht dir auch nicht peinlich zu sein, die erleben da genug jeden Tag

Ist lieb danke..
das mit dem Hautarzt ist ne gute Idee, danke erstmal!!

Aber wachsen die Haare auch wieder nach, ich hab Angst, dass da nichts mehr kommt....

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

P
perida_12652420
27.09.05 um 13:22
In Antwort auf adelia_11944089

Ist lieb danke..
das mit dem Hautarzt ist ne gute Idee, danke erstmal!!

Aber wachsen die Haare auch wieder nach, ich hab Angst, dass da nichts mehr kommt....

Ich denk
schon, dass die Haare wieder nachwachsen, nur wird das seine Zeit brauchen.

Pflege die Haare jetzt besonders, färbe sie einige Zeit nicht mehr. An deiner Stelle däte ich mir Tabletten in der Apotheke kaufen (für Haare).

Gefällt mir

A
ananda_11899637
14.11.07 um 15:45

"Kenn ich leider"
Lass mal ich hatte jetzt seit 2 Jahren schwarze Haare, weil ich Haarmodell war und die mir die dunkel gefärbt hat. Naja vor nem Monat hatte ich die tolle Idee, dass ich mit blond doch noch viel besser aussehen würde... naja auf jeden Fall hatte ich tolles Haar, weich, glänzend, voll, voluminös, lang... und nun stand ich nach 4 Blondierungen in einer Woche unter der dusche und ziehe einen Haarbüschel raus und das war nicht gerade wenig. Danach hatte ich mir mittelblond getönt... hab es aber nicht so lange drinnegelassen und naja... dann war ich gelb aufm kopf, und das war vor der Schule, bin denn so zur schule. Nun habe ich auch rote Haare... Ich habe mich jetzt gut informiert also ich sag euch Bleibt, wennn ihr dunkel seit dabei! Oder nur in ganz kleinen schritten, nur jeden Monat einmal! Das macht eure Haaare so kaputt, und ich für meinen Teil finde, dass die Haare sehr wichtig fürs Aussehen ist. Ich war auch am verzweifeln und naja es wchst ja wieder nach und solange kann ich meine Haare ja nach hinten tragen...
LG KleinerEngel

Gefällt mir