Home / Forum / Beauty / BNP. eine Frage

BNP. eine Frage

26. Juli 2006 um 14:15

ich will mir ein bnp stechen lassen, doch ich verunsicherts mich alle, als ich eure beiträge gelesen habe..

was meinen viele damit, dass das piercing rauswachsen kann oder das loch größer werden kann?

was passiert falls es sich entzüundet, kann das auch schlimme folgen haben?

wie lange dauerte die abheilung bei euch?

falls ich mal in ein paar jahren das piercing nicht mehr will und rausnehme, bleibt eine narbe danach??

Mehr lesen

26. Juli 2006 um 16:55

... ...
lass Dich doch nicht verrückt machen, wenn gut gearbeitet wird im Piercing studio wirst du wenig Probleme haben. Wenn es sich entzündet musst du im schlimmsten Fall das BNP wieder rausnehmen. Bei mir war es innerhalb 3 Wochen super verheilt.
Und wenn du es nicht mehr willst, machst es raus, die 2 Löcher werden schon vernarben, da kannst du wahrscheinlich wenig machen...
Und dass ein Piercing rauswächst - wo soll es denn raus ??? Und dass das Loch grösser wird kann ich mir nur vorstellen, wenn du sehr schwere Piercings reinmachst. Davon hab ich aber auch noch nix gehört...
Grüssle von flammendesherz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2006 um 20:43
In Antwort auf lorene_11948501

... ...
lass Dich doch nicht verrückt machen, wenn gut gearbeitet wird im Piercing studio wirst du wenig Probleme haben. Wenn es sich entzündet musst du im schlimmsten Fall das BNP wieder rausnehmen. Bei mir war es innerhalb 3 Wochen super verheilt.
Und wenn du es nicht mehr willst, machst es raus, die 2 Löcher werden schon vernarben, da kannst du wahrscheinlich wenig machen...
Und dass ein Piercing rauswächst - wo soll es denn raus ??? Und dass das Loch grösser wird kann ich mir nur vorstellen, wenn du sehr schwere Piercings reinmachst. Davon hab ich aber auch noch nix gehört...
Grüssle von flammendesherz

Hi
hallo, ich habe 2 BNP eins oben und eins unten.. das obere habe ich ca. 6 jahre aber ich muss festellen das ich mit der zeit kürzere stäbe brauchte, erst hatte ich 10 mm und jetzt bin ich auf 6 mm, ich habe da keine schweren piercing drinne gehabt..... und auch nicht zu oder abgenommen..... aber sollange man immer noch stäbe in allen größen bekommen wird das für mich kein problem sein

schöne grüße Amisura

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2006 um 20:19

BNP
also ich hab mir im märz ein bauchnabelpiercing stechen lassen, und bei mir ist es rausgewachsen...
bei mir wurde es einfach immer weniger haut...
nach 3-4 wochen war alles verheilt und war echt schön aber dann wurde die haut zwischen den beiden löchern immer kleiner.
es hat sich davor auch schon immer mal wieder entzündet und tat weh, aber ich hab bei meim piercer angerufen und der hat gesagt dass das öfter vorkommt, und wenns passiert is das auch nicht so schlumm, weil man es nach 3monaten oder länger, je nachdem wie es verheilt wieder nachstechen lassen kann. ich muss sagen meins is jetzt 3 wochen rausgewachsen und ist schon gut verheilt. Lass mir auf jeden fall wieder eins stechen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2006 um 7:46

Also
ich mein BNP jetzt seit ca 2 monaten und hatte überhaupt keine probleme damit...einfach immer saubermachen und pflegen dann kann nichts passieren!
such dir nen guten piercer und lass dich beraten!!

also ich denk mal das ein kleines loch zurück bleibt, das irgendwann zuwachsen wird...aber ich denke nicht das es schlimme narben oder ähnliches gibt...

ich hoffe ich konnte helfen!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2006 um 22:03

...alles ertragbar!
hey, also ich habe seit 3 monaten ein bnp. ist mein zweites piercing.... hab mir als erstes, vor 2 jahren ein unterlippenpiercing stechen lassen.
also bei mir war ( wie auch schon beim ersten piercing!) die angst vorm stechen wieder das schlimmste... ^^ hab mich tierisch verrückt gemacht und dann wars sowas von lachhaft....
nunja, danach gings dann weiter.... ich hab als erstes nen ring vom piercer reinbekommen,es stellte sich aber raus, dass das höchst unpraktisch für den anfang ist. wegen höngenbleiben und so...
also hab ich mcih dazu entschlossen, den ring (nach 5 tagen oder so) gegen nen stab zu tauschen... tat auch alles nicht weh, hat zwar nichmal ein bisschen geblutet, war aber halb so schlimm...
entzündet wars auch immer mal wieder...mal mehr mal weiniger, teilweise auch schon gut abgeheilt...
ich würde sagen, wenn du das piercing wirklich willst, wirst du dich im nachhinein keinen moment lang ärgern es gemacht zu haben. auch wenn es, und dass muss ich zugeben, ein weitaus nervigeres und anstrengenderes piercing als ein unterlippen piercing ist. Denn es dauert einfach viel länger bis es abgeheilt ist und schränkt dich, wenns entzündet ist teilweise leicht in den bewegungen (bücken, zum beispiel) ein, aber das ist wirklich alles nciht so schlimm....
ALSO: Wenn dus wirklich willst, dann erträgst du die paar kleinigkeiten nachher mit links!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2007 um 18:36

Hihi
also ich hab mein piercing jetzt seit 3 jahre.
lief alles gut...
am anfang hat es etwas geeitert, tat aber nicht wirklich weh... rausgewachsen ist auch nichts
joa kennst das vll von den ohrringen. da wird das loch ja mit der zeit auch gering größer, sieht zumindest so aus, wenn schwere ohringe dranhängen. so ist es in etwa beim bnp auch. fällt aber nicht wirklich auf... wenn kein piercing drin ist (ist bei mir nur beim wechseln der fall) dann scheint es auch nicht größer.

das mit der narbe weiß ich nicht... denke aber schon.

lg choco

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen