Forum / Beauty

Blondierung EXTREM schief gegangen,viel zu weiß-was kann ich tun?? (Bilder)

Letzte Nachricht: 27. April 2008 um 15:20
F
flo_12364420
26.04.08 um 22:46

Hallo ich hab ein unglaublich großes Problem.

3 Wochen nach meinem langen beratungsgespräch hatte ich dann heute endlich den großen Tag.
Voher sahen meine Haare so aus:

http://www.bilder-hochladen.net/files/kar-8-jpg.ht-ml

Dieses blond was ich unten drin habe stammt von vor 3 jahren.
Da meine Haare extrem(!!) langsam wachsen (ca.3-4 cm im Jahr) wollte ich nicht länger mit diesen 2-geteilten Haaren rumrennen und auch nicht mehr 6 oder 8 weitere jahre warten bis es ganz draußen ist.

So habe ich mich reffinierterweise dazu entschlossen sie blondieren zu lassen.
Das Ziel war es eine einheitliche Farbe hinbekommenz zu lassen, weshalb auch nur die obere Hälfte blondiert wurde.

Angebliuch sollte eine anschließende Tönung die Gleichheit bringen.
Jetzt sehe ich so aus:

http://www.bilder-hochladen.net/files/kar-9-jpg.ht-ml
http://www.bilder-hochladen.net/files/kar-a-jpg.ht-ml
http://www.bilder-hochladen.net/files/kar-b-jpg.ht-ml

Ich bin dermaßen verzweifelt !!!
Ich wollte niemals dieses wasserstoffblond!!
Und sie hat mir gesagt sie kriegt das hin
Na gut nun hat sies nicht hingekriegt und ich fühl mich dermaßen schlimm, das bin halt einfach absolut nicht ich, ich bin eher der natürlcihe Typ und gar nicht auf so wasserstoffblond.
Inzwischen frag ich mich auch selber was ich mir eigentlich vorgestellt habe.

Jetzt die Frage:

Wie ,und bitte sagt mir dass das geht; kann ich zu halbwegs natürlkichem zurückkehren was die haare nicht noch mehr so extrem angreift??
Ich hoffe meine Harrstruktur verbessert sich noch, denn gerade (heute blondiert) sind sie extrem dünn und fusselig, das waren sie voher nicht.

Ich saß extra 4 Stunden beim frisör weil sie meinte dass sie die am wenigsten "schnellste" Blondierung nimmst um meine haare halbwegs zu schonen.

Bitte bitte bitte sagt mir wer was ich machen kann damit ich halbwegs normal wieder aussehe!!!Bitte

Mehr lesen

K
kaisa_12106480
27.04.08 um 10:31

Hallo !
Hmm, ich bin da zwar kein Experte, aber es gibt von Redken zum Beispiel eine Spülung oder sowas, für kühle Haare oder für warme ( also die Blond-Farbe ). Vielleicht würde die die für warmes Blond helfen ? Ich denke mal sie würde dir die Haare mit der Zeit 'goldiger' machen. Oder geh einfach zu einem anderen Friseur und frag da um Rat, wie du sie pflegen könntest damit sie etwas dunkler werden bevor du sie dir noch einmal färbst.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Q
quy_12161090
27.04.08 um 15:20

...
um die bilder zu sehen, muss man den bindestrich bei "ht-ml" rausmachen, sodass "html" dasteht.

und mein tipp bezüglich der haarfarbe wären lowlights. über den ganzen kopf verteilt und in einem blond, was 1-2 nuancen dunkler ist. wenn der frisör das macht, sollte das passend gemischt werden, sodass es auch nicht grün wird.

das ganze sieht danach im gesamtbild dunkler aus und dadurch auch natürlicher.

wenn ich in deiner situation gewesen wäre, zum frisör zu gehen, hätte ich mir meine naturhaarfarbe in die bereits gefärbten haare strähnen lassen und im ansatz ein paar hellere strähnen machen lassen, dann hätte das ganze mehr so nach strähnchen ausgesehen und der übergang wäre natürlicher gewesen. aber leider läuft nicht jedes beratungsgespräch in die "optimale" richtung. da braucht man nur in geringster weise aneinander vorbei zu reden und schon isses passiert.

pflege deine haare jetzt gut, benutze ein relativ mildes shampoo und auf jeden fall nach jeder wäsche eine spülung, anfangs vllt sogar ne kur (nach jeder wäsche, anstatt der spülung).

ich wünsch dir viel glück, dass du das nochmal für dich hinbekommst, das wird schon.

LG

Gefällt mir