Home / Forum / Beauty / Blondiertes Haar in gold-mittelblond überfärben/tönen? Eilt...

Blondiertes Haar in gold-mittelblond überfärben/tönen? Eilt...

15. Januar 2006 um 22:54

Halli Hallo..
Mal 'ne kleine Frage...

Ich habe stark aufgehellte Haare, die fast schon ein wenig unnatürlich ausschauen...

Nun würde ich sie mir gern dunkler färben und hatte an ein Gold-oder mittelblond gedacht...

Auf sämtlichen Colorationspackungen im Supermarkt stand nicht dabei, ob die Colorationen auch für aufgehelltes/blondiertes Haar geeignet sei und hab nun trotzdem Bedenken, ein dunkleres Blond drüberzufärben...

(Mit orangenen oder roten Haaren mag ich ja nun auch nicht rumlaufen )
Wie schauts aus?

Kennt sich jemand damit aus?
Kann ich unbesorgt ein Gold-oder mittelblond rüberfärben?
Und wie schauts mit einer Tönung oder Intenseivtönung aus?

Freu mich über Antworten =)

Mehr lesen

16. Januar 2006 um 10:48

Loucolor!!
hey latina!!

ich hab von natur aus blonde haare...die mit den jahren auch immer dunkler wurden..deshalb hab ich sie mir auch schon oft blondiert und aufhellen lassen (purer streß für die haare) tja irgendwann wars mir genug hell (schon sehr unnatürlich) dann hab ich luocolor von loreal gefunden (is ner farbe sehr ähnlich/ intensivtönung!!) findest du auch infos auf der lorealseite (diese tönung ist der wahnsinn) es gibt viele schöne goldtöne die du untereinander mischen kannst-und diese tönung sieht voll natürlich & schön aus..wie von der sonne gezeichnet!!! lass dir strähnen machen..das wirkt noch toller (in unterschiedlichen gold-tönen)...viel spaß conny

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen