Home / Forum / Beauty / Blondierte Haare schwarz färben/tönen???

Blondierte Haare schwarz färben/tönen???

4. Januar 2006 um 15:21

Hallo zusammen!

Meine Naturhaarfarbe ist eigentlich dunkelblond(strassenköterblond). Seit Jahren lasse ich mir jedes halbe Jahr blonde Strähnen machen...dieses mal ist es total misslunden! Die Friseurin kommt wohl nicht mehr mit meiner Haarlänge klar *grübel*
Ich wollte ein paar Strähnen mehr habe.. Meine linke seite ist so was von blond!!! Rechts nur Strähnen, so wie ich es haben wollte. Es gefällt mir absolut nicht! So lauf ich jetzt seit ca 4 Wochen rum und bin leicht frustriert. Also in einen dm rein und 2 x schwarze Farbe gekauft. Einmal Tönung(stufe1) + einmal creme Haarfarbe(stufe3).
Und nu meine Frage: kann ich bedenkenlos schwarze Tönung/haltbare Haarfarbe auf meine blondierten Haare geben??? Oder werden sie dann grün/grau/silber/oder was es sonst noch so gibt?!
Zum Friseur mag ich eigentlich nich schon wieder gehen...hab ich jetzt echt die Schauze voll(die linke haarseite zu versauen war ja nicht das einzige!schwarze strähnen, die man nicht mal sieht, sind noch schön ins blond gelaufen..ergo..musste ne woche mit blau/grauen haaren rumlaufen!)

Mehr lesen

4. Januar 2006 um 16:05

Nein
würd ich von abraten du wirst heulen danach.wegen der krassen veränderung.geh lieber über rot dann schwarz wenns sein muss wäre zu gefährlich.alternative ist in der zu hellen seite ein paar dunkle zwischensetzen hast aber anspruch beim friseur ist ja wohl nicht das ergebniss was du wolltest hat sie wohl falsch abgeteilt.
hoffe konnte helfen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 16:41

Aaaalso...
Hi, ich bin selbst von einer Blondine zu einer black beauty geworden Und kann dir daher einiges erzählen. Zuerst würde ich dir raten, einen so extremen Farbwechsel AUF GAR KEINEN Fall zu Hause in Eigenregie zu machen, sondern dich in die Hände eines Fachmannes zu begeben. Färbt man nämlich Natürtöne ( wie braun oder eben schwarz) über blondiertes Haar, so besteht die Gefahr, dass das Haar einen Grünstich bekommt. Der Friseur wirkt diesem unschönen Effekt entgegen, indem er ein wenig Rot in die dunkle Farbe beimischt.
Außerdem würde ich dir nicht empfehlen, direkt von hellblond auf schwarz umzusteigen. Du musst die Struktur von blondiertem Haar mit der eines Schwammes vergleichen: porös. Deine Haare werden die Farbpigmente überhaupt nicht festhalten können, weil die Schuppenschicht so aufgerauht ist. Folge: Die Farbe wird sehr schnell verblassen. Aus diesem Grund würde ich an deiner Stelle nicht von blond auf schwarz gehen, denn wenn das schwarze herausfällt, wird dein Haar ganz schnell gräulich wirken. Außerdem: Bist du überhaupt der Typ für schwarz? Soll jetzt nicht eingebildet klingen, aber wirklich stehen tuts nur ganz wenigen Leuten. Wie ist dein Hauttyp? Welche Farbe haben deine Augenbrauen? Sieht nämlich ganz schnell unnatürlich aus, wenn man ein heller Typ ist und dann so krass dunkles Haar hat. Mein Tipp also: Fang lieber mit einem Braunton an!J Wenn es dir dann hinterher zu hell ist, kannst du immer noch dunkler werden. Außerdem musst du auch bedenken, dass schwarz unheimlich schwer aufzuhellen ist. Was also, wenn dir die dunklen Haare hinterher nicht stehen?
Und färben würde ich sowieso nicht. Nimm lieber eine Intensivtönung. Ihr Vorteil gegenüber einer Coloration ist, dass sie nur teilweise ins Haarinnere eindringt und sich sonst nur um das Haar legt. Eine Intensivtönung hält also viel länger als eine Färbung.

Ich hatte vorher die selben Haare wie du: Dunkelblond mit vielen blondierten Strähnchen. Als ich dunkel werden wollte, habe ich mit einer Intensivtönung in einem dunklen Rotbraun angefangen. Weiter ging es dann mit schwarzen Strähnchen auf dem Braun, bis ich schließlich ganz schwarz gefärbt war.

Und was wäre, wenn du dir nur in die ganz helle Seite ein paar dunkelblonde Strähnchen reinsetzen lässt, damit du wie auf der anderen Seite den Strähneneffekt hast?
Na ja, wie du dich auch entscheidest: Lass es auf jeden Fall beim Frisör machen, auch wenn du beim letzten Besuch nicht so gute Erfahrungen gemacht hast! Bei Heimexperimenten ist das Risiko nämlich um einiges höher, dass du eine böse Überraschung erlebst...

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

Liebe Grüße

die Chefin

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2006 um 17:50

Bloß nicht
Würde das mit dem Schwarz auch sein lassen. Bei mir wurde es grün/grau! und es hat ne ganze weile gedauert das wieder wegzubekommen, teils hilft dann nur noch blond drüber färben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2006 um 17:55
In Antwort auf liesl_12851279

Bloß nicht
Würde das mit dem Schwarz auch sein lassen. Bei mir wurde es grün/grau! und es hat ne ganze weile gedauert das wieder wegzubekommen, teils hilft dann nur noch blond drüber färben.

Lass das lieber!
das darfst du wirklich auf keinen fall machen. hab das den fehler auch schon gemacht. da war ich wirklich grau grün. und dann kannst du natürlich wieder zum frisör und sie umfärben aber das ist gar nicht gut für die haare. die sind dann voll kaputt. lass dir halt wieder dunkelblondere stränchen reinmachen oder sie komplett blondieren.
lg caro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2006 um 18:04

Von blond auf schwarz
hallo
das ganze funktioniert nur wenn du der schwarzen haarfarbe einen gold oder rotton beimischst.
das verhindert das die haare grün werden.
ist eine absolute faustregel :
wenn helles haar dunkel werden soll immer einen warmen ton mit zumischen.
deshalb sehen die haare anschl nicht rot aus.
wenn du z.b. mittelbraun mit mahagoni buche etc. mischst ergibt das einen schönen warmen dunklen braunton.
nur schwarz auf blond wird ein desaster geben.nach ein paar haarwäschen wirds 100 pro grünlich grau.
würde dir auch eine intensiv tönung empfehlen,da farbe aus blondiertem haar schnell rausfällt.
um so poröser das haar um so geringer sollte der wasserstoffsuperoxyd gehalt sein ,dann klappts auch mit einem schönen brillianten farbergebnis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2006 um 15:18

Blondierte haare schwarz färben/tönnen???
ich hatte auch blondierte haare und wollte mal was anderes und dann habe ich sie schwarz gefärbet jtzt ist das ein jahr her und das schwarze ist immernoch drin das sit voll beschissen aus also mach es lieber nicht!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen