Home / Forum / Beauty / Haare färben / Blondierte Haare dunkelblond tönen...

Blondierte Haare dunkelblond tönen...

3. Mai 2007 um 18:32 Letzte Antwort: 1. November 2012 um 15:56

Hallo allerseits

Ich habe mir heute eine Tönung (6-8 Haarwäschen) in der Farbe dunkelblond gekauft um sie in mein Blond zu schmieren xD
Da ich blondierte haare habe, hatte ich erst etwas Angst, dass die Haare grün werden, aber durch einen mehr oder weniger glücklichen Blondierunfall habe ich viele Rotpigmente im Haar, könne die Haare dann trotzdem noch grün werden? Auf der Packung der Tönung steht nichts von einem Warnhinweis für blondierte Haare, nur einer für mit Henna behandelte Haare. Die Tönung ist übrigens ein Tönstift für Ansatz-, Strähnchen- oder Ganzhaartönung. War nicht das billigste Produkt aber nach vielem Abwägen und Vergleichen aus meiner Sicht das sinnvollste in der Wirkung und dem Ergebnis.
Da mein Ansatz etwas heller ist als die restlichen haare werde ich dort die Tönung wahrscheinlich etwas länger drauflassen als auf dem Rest, geht das denn so auch gut?

Und ncoh ein paar Fragen :
1. Wenn überhaupt, werden die Haare eher beim Färben oder auch beim Tönen grünlich?
2. Hilft Ketchup wirklich gegen Grünstich?
3. Hat jemand seine blondierten haare auch schonmal dunkelblond getönt? Mit welchen Ergebnissen?
4. Wenn die Tönung fehlschlägt: Mit was bekomme ich die Tönung am schnellsten wieder raus?

Ich werde gleich noch einen Strähnchentest machen um auf Nummer sicher zu gehen. Wenn mir die farbe gefällt werde ich wohl mein ganzes Haar tönen. Hoffentlich mit dem gleichen Ergebnis, außer ihr haltet mich frühzeitig mit wahrheitsgemäßen Infos davon ab

mfg erdbeerchje

Mehr lesen

3. Mai 2007 um 20:11

Hat zwar keiner geantwortet..
..aber ich schreibe trotzdem. Hatte die Tönung 30 Minuten drauf. Meine Haare sind gerade wieder trocken. Ergebnis: Nicht dunkelblond, sondern mittelblond, sieht aber fantastisch aus, genau so wie ich wollte. Schön gleichmäßig, keine Flecken und kein Grünstich . Also das warn mir das die knapp 7 Euro schon wert. hat sich auch perfekt meiner Naturhaarfarbe am Ansatz angepasst Dieser Tönung bleib ich erstmal treu

mfg erdbeerchje

3 LikesGefällt mir
3. Mai 2007 um 23:28
In Antwort auf sergej_11896453

Hat zwar keiner geantwortet..
..aber ich schreibe trotzdem. Hatte die Tönung 30 Minuten drauf. Meine Haare sind gerade wieder trocken. Ergebnis: Nicht dunkelblond, sondern mittelblond, sieht aber fantastisch aus, genau so wie ich wollte. Schön gleichmäßig, keine Flecken und kein Grünstich . Also das warn mir das die knapp 7 Euro schon wert. hat sich auch perfekt meiner Naturhaarfarbe am Ansatz angepasst Dieser Tönung bleib ich erstmal treu

mfg erdbeerchje

Freut mich
für dich. Ich hatte mal auf meine hellblonden Haare ne dunkelblonde Tönung gemacht... oh je, ich kann dir sagen, danach hatte ich erst mal die schnauze voll von schaumtönungen ^^ die waren scheckig-grün, nichtmal dunkler, einfach nur mit grünen flecken, obwohl wir alles so gemacht haben, wie auf der verpackung draufstand. ich hatte allerdings gar keine rotpigmente im haar, die waren zu hell für die tönung, das weiß ich jetzt. deine waren wahrscheinlich optimal für das ergebnis. aber du weißt ja, dass das nicht lange hält.
bei mir ist das damals zum glück übers wochenende wieder draußen gewesen, musste mir zwar 2x am tag die haare waschen, damit das geklappt hat, war aber dann auch wieder ganz weg ^^ da war ich halt erst 12 und hatte noch gar keine ahnung *lol*

LG

Gefällt mir
1. November 2012 um 15:56

:0
Ich würde meine haare auch am liebsten dunkelblond färben oder tönen, darf ich fragen welche produkte genau du verwendet hast? (würde mich nicht stören wenn bei mir auch mittelblond rauskommen würde c: ) lg

8 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers