Home / Forum / Beauty / Blondieren - brauche Hilfe!!!

Blondieren - brauche Hilfe!!!

5. April 2008 um 19:39

Huhu!!!

Ich hab ein Problem, bzw. - meine beste Freundin!
Das war so, sie war beim Frisör um sich blonde Strähnchen zu machen - macht sie relativ selten, weil sie meistens knapp bei Kasse ist.
Sie hat sich damals schon gewundert, warum ihre Friseuse ihr einen ganz anderen Scheitel verpasst hat, hat sich nichts dabei gedacht; doch nach dem ersten Mal Duschen und "normal" zurechkämmen hat sies auch schon gesehen: Ein großer, kreisrunder blonder Fleck. Ich bin dann mit ihr als Stütze zu dem Frisör hin und uns wurde realtiv unfreundlich gesagt, dass wir keinen Anspruch auf eine Ausbesserung hätten, weil ein Tag schon vergangen sei und sie sich nicht vorstellen kann, dass es ihr Veschulden war. Sie könne höchstens mit dunklen Stähnen, die dem unteren Haar, das noch relativ unbehandelt war, über den Fleck gehen, das würde aber soviel kosten wie regulär.
Da das das Budget von meiner Freundin gesprängt hätte, haben wir beschlossen, den Tip von der Friseuse selbst umzusetzen.
Wir haben dunkle farbe gekauft, ich glaub es war Espressobraun, ich hab ihr den Fleck damit kaschiert und andere Strähnen noch gesetzt und die restliche Farbe im unteren Haar noch verteilt.
Das sah dann realtiv schwarz aus, hatte auch echt Schiss, dass es fleckig wird, wurde aber echt ganz gut und mittlerweile hat sich die Farbe auch rausgewaschen und ist ein dunkles braun.
Jetzt gefällt's meiner Freundin nicht mehr, sie will wieder blond sein. Am liebsten würde sie einheitlich blond sein, ohne Strähnchen. Was sie sich noch vorstellen könnte wären bloß im Deckhaar fast weißblonde Strähnen.

Ich hab keine Ahnung, welche Farbe sowas hinkriegen könnte, dass erstmal all die dunklen Strähnen auch blond werden...

Könnt ihr mir helfen?????

liebe Grüße!!!

Mehr lesen

8. April 2008 um 0:27

Soooo...
als aller erstes rate ich euch dringends den friseur zu wechseln. denn das ist eine bodenlose frechheit reklamationen nicht anzunehmen, nur weil man nicht gleich am nächsten tag vorbeigekommen ist. so was darf in einem guten dienstleistungs unternehmen unter keinen umständen vorkommen.
ihr geht am besten da noch mal hin und verlangt dann die salonleitung oder wenn möglich den chef zu sprechen und erklärt ihr oder ihm die sachlage und in welchen unhöflichen ton mit euch geredet wurde.
zweitens: wenn das ein guter salon ist wird man die reklamation annehmen, denn dass ist kein selbstversulden sondern sache des behandelnden friseurs. warscheinlich sind die folien hinausgerutscht oder es wurde zu nah am ansatz aufgetragen, wodurch die blondieren herausgequillt ist.
jetzt ist natürlich das problem dass ihr das ganze schon übergefärbt habt. in dem punkt sehe ich leider keine chance für die reklamation. doch nun wisst ihr für das nächste mal bescheid. sollte sowas noch mal passieren könnt ihr gerne mit einem gerichtlichen verfahren drohen. ich weiß das klingt albern, aber so etwas ist wirklich ohne scheiß körperverletzung. da könnt ihr jeden anwalt fragen. das stimmt wirklich. wurde uns damals lange genug in der berufsschule eingetrichtert.
geht am besten zu einem anderen friseur und lasst euch dort ausführlich beraten. dass würde hier zu lange dauern ausserdem müsste ich mir die haare ansehen.
ich wünsche euch viel erfolg
LG cristina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest