Home / Forum / Beauty / Blondieren bei frisör zu teuer

Blondieren bei frisör zu teuer

24. Februar 2007 um 15:01

hallo,
könnt ihr mir helfen ich gehe immer zum frisör zum ansatz färben kostet aber jedes mal 40 euro und da kann ich sie nur alle vier monate nach färben!habt ihr velleicht ein tipp wie ich das selber machen kann oder zu günstigeren angeboten???????

mfg:anika

Mehr lesen

24. Februar 2007 um 21:21

...
also wenn der Friseur gut ist, dann würde ich dir nicht raten, einen günstigeren zu suchen, das kann leicht in die Hose gehen
Bekommst du die gefärbt oder werden die gebleicht ?!
Vllt steigst du auch auf Strähnchen um ?! Dann sieht man den Ansatz nicht so shcnell ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2007 um 11:52

!!!
Ja würde ich auch raten oder sage das ganz ehrlich mal.Es gibt sicher auch eine günstigere Zwischenlösung.Dnn lass doch nur den Oberkopf und die Kontur aufrischen.
Oder nutze Angebote bei Deinem Friseur,manche haben doch solche Tage.
Wenn Du allein alle 4 Monate gehst ist das ja schon lang.
Oder Du nimmst eien Frbe die Deiner Nturhaarfarbe mehr ähnelt da fällt das rauswachsn nicht so auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2007 um 17:55

...
eigentlich kannst du dir deinen Ansatz ganz leicht selbst faerben. So schwer ist das nicht, ... du musst nur wissen, was du für eine Haarfarbe hast, ...
Ich färbe meinen Ansatz selbst auch nach. Ich habe zum Beispiel die Farbe hell-lichtblond-gold, die ich mir dann immer neu kaufe (10/03 wella koleston perfect) und dazu Blondierungsmittel und Oxidatinscreme, ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen