Forum / Beauty

Blonde, rot getönte haare wieder blond machen?

Letzte Nachricht: 3. Mai 2005 um 17:33
T
tecla_12309996
27.04.05 um 6:59

hallo,
habe zu karneval leider den fehler gemacht, meine blonden haare rot zu tönen und habe jetzt probleme, die farbe wieder ganz raus zu kriegen...
mitlerweile ist zwar wieder etwas blond zu erkennen, aber immernoch ein guter rotstich drin.
ich hätte aber gerne wieder mein mittel-hellblond mix (die schattierungen sind erhalten geblieben) aber würden die beim färben auch drin bleiben?

ein anderes problem sind meine naturlocken. habe gehört, dass färben/bleichen die locken zerstören kann.
was habt ihr für erfahrungen gemacht?
wwäre euch wirklich dankbar!
gruß sandra

Mehr lesen

L
linja_11952395
27.04.05 um 16:02

Keine Panik!
Beim Friseur gibt es spezielle Mittel zum die Farbe rauszuziehen.Das nimmt das rot schonmal etwas.Danach könnte man ja mit einer Tönung etwas ausgleichen um ein gleichmäßiges Ergebnis zu kriegen oder Strähnen in verschiedenen Farbtönen reinsetzen.
Viel Pflege ist wieder das Wichtigste.
Das muß allerdings ein Fachmann machen.Das Anmischen und Einwirken muß genau beachtet werden.
Viel Glück das Du einen guten Friseur findest.
Naturlocken werden durch Aufhellen oder Färben nicht zerstört.

1 -Gefällt mir

T
tecla_12309996
29.04.05 um 21:14
In Antwort auf linja_11952395

Keine Panik!
Beim Friseur gibt es spezielle Mittel zum die Farbe rauszuziehen.Das nimmt das rot schonmal etwas.Danach könnte man ja mit einer Tönung etwas ausgleichen um ein gleichmäßiges Ergebnis zu kriegen oder Strähnen in verschiedenen Farbtönen reinsetzen.
Viel Pflege ist wieder das Wichtigste.
Das muß allerdings ein Fachmann machen.Das Anmischen und Einwirken muß genau beachtet werden.
Viel Glück das Du einen guten Friseur findest.
Naturlocken werden durch Aufhellen oder Färben nicht zerstört.

Schattierungen beibehalten
hallo,
das problem dürfte sein, dass ich eine schaumtönung gemacht habe (color pule , pulse red von garnier). eine bekannte, die frisöse ist meinte, es würde dabei wohl wegen der zusammensetzung nicht wirken, sie zu entfärben...

also meine schattierungen (oben dunkler, spitzen heller) kommen auch jetzt beim rot schon wieder durch und die würde ich halt auch gern behalten...aber dann komme ich wohl um einen besuch beim frisör nicht herum?!...
trotzdem schonmal danke

freue mich über weitere anregungen und ratschläge

Gefällt mir

M
malou_12379667
30.04.05 um 9:51
In Antwort auf tecla_12309996

Schattierungen beibehalten
hallo,
das problem dürfte sein, dass ich eine schaumtönung gemacht habe (color pule , pulse red von garnier). eine bekannte, die frisöse ist meinte, es würde dabei wohl wegen der zusammensetzung nicht wirken, sie zu entfärben...

also meine schattierungen (oben dunkler, spitzen heller) kommen auch jetzt beim rot schon wieder durch und die würde ich halt auch gern behalten...aber dann komme ich wohl um einen besuch beim frisör nicht herum?!...
trotzdem schonmal danke

freue mich über weitere anregungen und ratschläge

Ich hab genau das gleiche Problem!
In den Spitzen ist das Rot inzwischen fast rausgefallen, aber am Ansatz ist es noch so richtig kupferfarben
Dabei war das nur ne Schaumtönung und vorher war ich nicht mal richtig blond, sondern nur dunkelblond mit Strähnchen. Wie krieg ich am Ansatz nur diesen Rotstich raus? Peeling-Shampoo hat bissl was gebracht, aber nicht wirklich viel.
Schadet es eigentlich den Haaren, sie 6x am Tag zu waschen bis das Zeug draussen ist? Ich föne dann natürlich nicht immer und mache auch Kuren rein.
Ich muss das bis Di draußen haben, weil ich da die Farbanpassung für meine Verdichtung kriege *hilfe*!
Hätte ja niche gedacht, was so eine blöde Schamtönung Stufe 1 anrichten kann!
vlG, Nadeshda

Gefällt mir

T
tecla_12309996
30.04.05 um 14:13
In Antwort auf malou_12379667

Ich hab genau das gleiche Problem!
In den Spitzen ist das Rot inzwischen fast rausgefallen, aber am Ansatz ist es noch so richtig kupferfarben
Dabei war das nur ne Schaumtönung und vorher war ich nicht mal richtig blond, sondern nur dunkelblond mit Strähnchen. Wie krieg ich am Ansatz nur diesen Rotstich raus? Peeling-Shampoo hat bissl was gebracht, aber nicht wirklich viel.
Schadet es eigentlich den Haaren, sie 6x am Tag zu waschen bis das Zeug draussen ist? Ich föne dann natürlich nicht immer und mache auch Kuren rein.
Ich muss das bis Di draußen haben, weil ich da die Farbanpassung für meine Verdichtung kriege *hilfe*!
Hätte ja niche gedacht, was so eine blöde Schamtönung Stufe 1 anrichten kann!
vlG, Nadeshda

Na viel spaß...
hallöchen,
also selbst bei mir ist der ansatz noch ziemlich rot (die spitzen sind auch langsam wieder erkennbareres blond..) und meine schaumtönung hab ich vor 2 1/2 monaten gemacht...

natürlich ist es für deine haare nicht besonders gut, wenn du sie so oft wäschst und ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass das so viel ändern wird...beim waschen sehe ich mittlerweile schon seit langem keine farbe mehr rauskommen...glaube das hat u.a. auch einfach was mit der zeit zu tun...

was diese tönung anrichten kann, häte ich auch nie gedacht und ebenfalls am eigenen leib erfahren müssen

wünsche dir viel erfolg...und falls du was brauchbares findest, um das zeug loszuwerden, bitte melde dich

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
malou_12379667
01.05.05 um 9:47
In Antwort auf tecla_12309996

Na viel spaß...
hallöchen,
also selbst bei mir ist der ansatz noch ziemlich rot (die spitzen sind auch langsam wieder erkennbareres blond..) und meine schaumtönung hab ich vor 2 1/2 monaten gemacht...

natürlich ist es für deine haare nicht besonders gut, wenn du sie so oft wäschst und ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass das so viel ändern wird...beim waschen sehe ich mittlerweile schon seit langem keine farbe mehr rauskommen...glaube das hat u.a. auch einfach was mit der zeit zu tun...

was diese tönung anrichten kann, häte ich auch nie gedacht und ebenfalls am eigenen leib erfahren müssen

wünsche dir viel erfolg...und falls du was brauchbares findest, um das zeug loszuwerden, bitte melde dich

Hallo San,
also ich habe heute beim Haarewaschen mal das Wasser aufgefangen und es kommt tasächlich noch Farbe mit! Das Wasser ist ganz leicht orangebraun, also besteht noch Hoffnung
Ich hab übrigens noch eine Methode entdeckt. Ist zwar auch nicht ganz ohne Strapazen für die Haare, aber sicher besser als Chemie. Einfach die Haare an der prallen Sonne trocknen lassen. Hab ich gestern zweimal gemacht und sie sind wirklich schon wieder heller und weniger rötlich. Heute beim Waschen ist fast der gesamte Rest an Farbpigmenten rausgekommen und wenn man danach eine Kur lange einwirken lässt, kommt nochmal Farbe mit. Bin fast wieder blond *gg*
Nicht verzweifeln
LG, Nadeshda

Gefällt mir

A
an0N_1224861199z
01.05.05 um 16:47
In Antwort auf malou_12379667

Hallo San,
also ich habe heute beim Haarewaschen mal das Wasser aufgefangen und es kommt tasächlich noch Farbe mit! Das Wasser ist ganz leicht orangebraun, also besteht noch Hoffnung
Ich hab übrigens noch eine Methode entdeckt. Ist zwar auch nicht ganz ohne Strapazen für die Haare, aber sicher besser als Chemie. Einfach die Haare an der prallen Sonne trocknen lassen. Hab ich gestern zweimal gemacht und sie sind wirklich schon wieder heller und weniger rötlich. Heute beim Waschen ist fast der gesamte Rest an Farbpigmenten rausgekommen und wenn man danach eine Kur lange einwirken lässt, kommt nochmal Farbe mit. Bin fast wieder blond *gg*
Nicht verzweifeln
LG, Nadeshda

Hey ihr 2, macht mal eine Zitronenspülung!
Kauft euch morgen eine Flasche Zitronensaft, mischt im Verhältnis 1:1 mit Wasser und spült und spült und spült!

Das nimmt einen Großteil des Rotstichs wieder raus, ohne das Haar kaputtzumachen.

Danach eine dicke Kur.
Müsste dann schon wesentlich besser sein.

Gefällt mir

T
tecla_12309996
01.05.05 um 23:29
In Antwort auf an0N_1224861199z

Hey ihr 2, macht mal eine Zitronenspülung!
Kauft euch morgen eine Flasche Zitronensaft, mischt im Verhältnis 1:1 mit Wasser und spült und spült und spült!

Das nimmt einen Großteil des Rotstichs wieder raus, ohne das Haar kaputtzumachen.

Danach eine dicke Kur.
Müsste dann schon wesentlich besser sein.

Hm
also zitrone hab ich auch schonmal etwa 2 stunden in einer mischung aus schampoo (für den halt) und zitronensaft versucht...

zitronensaft in der sonne im haar trocknen lassen soll ja auch bleichen...
denke, ich werd das auch mal versuchen...

danke schonmal für die weiteren tipps, es scheint ja wirklich noch hoffnung zu geben...
bei mir is das zeug ja zum glück auch schon weniger geworden, da die tönung von karneval is...

Gefällt mir

M
malou_12379667
03.05.05 um 17:33
In Antwort auf tecla_12309996

Hm
also zitrone hab ich auch schonmal etwa 2 stunden in einer mischung aus schampoo (für den halt) und zitronensaft versucht...

zitronensaft in der sonne im haar trocknen lassen soll ja auch bleichen...
denke, ich werd das auch mal versuchen...

danke schonmal für die weiteren tipps, es scheint ja wirklich noch hoffnung zu geben...
bei mir is das zeug ja zum glück auch schon weniger geworden, da die tönung von karneval is...

Hab jetzt auch den Zitronensaft hinter mir *g*
und ein bissl blonder sind sie schon geworden, aber immer noch rötlich. Und dazu trocken von der Säure
War heute bei der Friseuse wegen der Haarverdichtung und die hat gemeint, dass es bei meinem Blond mit Waschen und natürlichem Ausbleichen sehr lange dauern wird, bis es ganz draussen ist, so ca. 6 Monate!
Sie wird mir statt dessen vor der Verdichtung die Haare zweimal mit nem Peelingshampoo waschen und danach eine Intensivtönung in Eigenfarbe draufmachen, damit müsste es angeblich klappen. Hoffentlich

Gefällt mir