Home / Forum / Beauty / Haare färben / Blond zu Braun tönen??

Blond zu Braun tönen??

25. April 2008 um 20:17 Letzte Antwort: 25. April 2008 um 20:56

Also ich weiß, dass es zu dem Thema schon Threads gibt und so,aber ich möcht dann doch mal so konkret was zu mir wissen.

Also ich hab eher so "straßenköter" bzw "dreckig" blonde Haare mit sagen wir mal... einem ganz leichten hellbraunen Schimmer im Licht :P Meine Haut ist eher hell, ich hab so blau-grau-grüne Augen (undefinierbar kommt auch aufs Licht an) und meine Augenbrauen, so dunkelblond ungefähr. Hab schon mal öfters überlegt mir die Haare dunkel zu färben/tönen. Aber hab halt so Sachen gehört wie: Nee dann wirkst du bstimmt zu blaß. Dann hab ich mir halt gedacht das ich mir die Haare mal nach dem Urlaub dunkel machen könnte, wenn ich was brauner bin, damit das vll nicht zu krass aussieht. Bin aber halt mit der Sache färben etwas skeptisch, weil dann ja ein Ansatz nachwächst und sowas will ich auf keinen Fall, weil dann müsst ich ja wieder heller nachfärben wenn ich wieder meine Ursprungsfarbe haben möchte oder blond sein wieder. Also dacht ich vll, selber tönen,weil ich auch nich soviel Geld fürn Friseur ausgeben möchte. Kann mir da vll jemand Tipps geben?

DAnke schon mal im voraus

Mehr lesen

25. April 2008 um 20:37

Hallo!!
Hallo =)

Also ich würde Dir auf jeden Fall raten, lass es beim ersten Mal beim Frisör machen. Habe mir vor kurzem auch die Haare von Dunkelblond auf Braun tönen lassen, aber wenn ich mir überlege ich hätte das Zuhause selbst gemacht, wäre das ne Katastrophe geworden! Bei mir hat die Farbe nämlich überhaupt nicht gut gehalten =/ Außerdem braucht man dabei denke ich grade beim ersten Mal Hilfe, denn meine Frisörin meinte selbst sie hätte Probleme das alleine nur mit einem Spiegel zu machen.

Also ich würde Dir raten, färb nicht sofort. Wenn es Dir überhaupt nicht gefällt, dann kannst du bei einer Tönung immer noch warten, bis es sich rauswäscht. Und selbst wenn es Dir gefallen sollte, irgendwann möchtest du vielleicht wie du selbst sagst wieder blond werden, und dann musst du es rauswachsen lassen, was ja bekannterweise ziemlich grässlich ausschaut.

Ich selbst bin auch ziemlich blass, habe aber nur Komplimente bezüglich meiner neuen dunkleren Haarfarbe bekommen und bin selbst auch zurfrieden, obwohl mir auch vorher alle davon abgeraten haben. Lass Dich am besten beim Frisör beraten welcher Ton gut zu Dir passt, die wissen auch wie das hinterher ausschaut und du bist vor bösen Überraschungen bewahrt.

Ich würde Dir raten dasselbe zu machen wie ich, und eine Intensivtönung zu wählen. Das ist mehr als eine Schaumtönung, die sich schon nach einigen Tagen rauswäscht, aber doch nicht so permanent wie Färben.

Probier es doch einfach mal aus =) Habe es auch gewagt und bin sehr zufrieden! Besser als dieses undefinierbare blond was ich vorher hatte
LG,
Anninie

Gefällt mir
25. April 2008 um 20:56
In Antwort auf amanda_11896824

Hallo!!
Hallo =)

Also ich würde Dir auf jeden Fall raten, lass es beim ersten Mal beim Frisör machen. Habe mir vor kurzem auch die Haare von Dunkelblond auf Braun tönen lassen, aber wenn ich mir überlege ich hätte das Zuhause selbst gemacht, wäre das ne Katastrophe geworden! Bei mir hat die Farbe nämlich überhaupt nicht gut gehalten =/ Außerdem braucht man dabei denke ich grade beim ersten Mal Hilfe, denn meine Frisörin meinte selbst sie hätte Probleme das alleine nur mit einem Spiegel zu machen.

Also ich würde Dir raten, färb nicht sofort. Wenn es Dir überhaupt nicht gefällt, dann kannst du bei einer Tönung immer noch warten, bis es sich rauswäscht. Und selbst wenn es Dir gefallen sollte, irgendwann möchtest du vielleicht wie du selbst sagst wieder blond werden, und dann musst du es rauswachsen lassen, was ja bekannterweise ziemlich grässlich ausschaut.

Ich selbst bin auch ziemlich blass, habe aber nur Komplimente bezüglich meiner neuen dunkleren Haarfarbe bekommen und bin selbst auch zurfrieden, obwohl mir auch vorher alle davon abgeraten haben. Lass Dich am besten beim Frisör beraten welcher Ton gut zu Dir passt, die wissen auch wie das hinterher ausschaut und du bist vor bösen Überraschungen bewahrt.

Ich würde Dir raten dasselbe zu machen wie ich, und eine Intensivtönung zu wählen. Das ist mehr als eine Schaumtönung, die sich schon nach einigen Tagen rauswäscht, aber doch nicht so permanent wie Färben.

Probier es doch einfach mal aus =) Habe es auch gewagt und bin sehr zufrieden! Besser als dieses undefinierbare blond was ich vorher hatte
LG,
Anninie

...
Danke, dass hört sich sehr gut an! Werde mich mal bei meinem Friseur erkundigen und gegebenenfalls aufs tönen sparen. Hatte ich eigentlich sowieso vorher so gedacht weil das ja langsam rauswächst und doch auch gesünder für die Haare ist, oder? Und dann lass ich mich mal beraten udn dann wollen wir mal hoffen das dann auch so gut aussieht wie bei dir am Ende Aber bin schon mal sehr dankbar für deine Antwort

LG

Gefällt mir