Home / Forum / Beauty / Blond werden durch Strähnen - habt ihr Erfahrungen?!

Blond werden durch Strähnen - habt ihr Erfahrungen?!

4. September 2010 um 19:53 Letzte Antwort: 8. September 2010 um 9:28

Hallöchen!

Bin seit eeeeeeeeeewigkeiten brünett und wage nun den Schritt zum Blond.

Welchen Ton ich da genau will weiß ich noch nicht, da ich noch nicht weiß welcher
mir gut steht.
Habe ziemlich helle Haut, Sommersprossen und Braune Augen.

Habt Ihr den Weg über Strähnen zum Traumblond schon einmal gewagt?
Könnt ihr mir Tipps geben?
Wie oft soll ich Strähnen dazumachen lassen? Meine Aktion findet natürlich beim Frisör statt!

DANKE schon mal an alle

Liebe Grüße
Kathi

Mehr lesen

5. September 2010 um 17:23


hatte mir vor einigen jahren meine blonden haare braun gefärbt...und war dann ca 1 jahr braun..und wollte dann auch wieder blond werden
wie sind deine haare denn ? dunkel braun ? oder hell ?
wenn du dunkel braune haare hast sehen strähnen nicht so toll aus...total unnatürlich...
wenn ich du wäre würde ich 2 verschiedene blondarten wählen..eine hellere und eine dünklere....dann sieht es viel natürlicher aus würde mir in diesen farben denk ich den ganzen oberkopf machen lassen...dann geht es schneller blond zu werden...
wähle die farben aber nicht zu krass...und werd langsam heller..damit du sehen kannst ob es dir überhaupt gefällt...
ich habe mir damals meine braunen haare mit strähnen auch hell gefärbt und mir was es viiiiel zu hell...hab sie einen tag danach sofort wieder dunkel gemacht...

am besten du lässt dich beraten
und lass dir nichts andrehen was dir nicht 100% zusagt

Gefällt mir
8. September 2010 um 9:28
In Antwort auf barbro_12456494


hatte mir vor einigen jahren meine blonden haare braun gefärbt...und war dann ca 1 jahr braun..und wollte dann auch wieder blond werden
wie sind deine haare denn ? dunkel braun ? oder hell ?
wenn du dunkel braune haare hast sehen strähnen nicht so toll aus...total unnatürlich...
wenn ich du wäre würde ich 2 verschiedene blondarten wählen..eine hellere und eine dünklere....dann sieht es viel natürlicher aus würde mir in diesen farben denk ich den ganzen oberkopf machen lassen...dann geht es schneller blond zu werden...
wähle die farben aber nicht zu krass...und werd langsam heller..damit du sehen kannst ob es dir überhaupt gefällt...
ich habe mir damals meine braunen haare mit strähnen auch hell gefärbt und mir was es viiiiel zu hell...hab sie einen tag danach sofort wieder dunkel gemacht...

am besten du lässt dich beraten
und lass dir nichts andrehen was dir nicht 100% zusagt

Also...
ich als "südländischer" Typ habe auch mal den Schritt gewagt blond zu werden und es sah leider sehr unnatürlich aus. Aber nun zu deiner Frage:
Deiner Vorgängerin muss ich Recht geben was die Strähnen anbelangt. Sowas wirkt sehr unnatürlich. Kommt natürlich darauf an wie deine Friseurin die Strähnchen setzt. Du musst auch davon ausgehen, dass wenn du dir Strähnchen ziehen lässt, dass sie einen goldenen, kupfer- bzw. karamellfarbenen ton annehmen werden. Also bis du blond bist ist das ein sehr sehr langer schritt...
Ich habe ein sattes halbes Jahr gebraucht, bis ich blond war (Ausgangsfarbe war zu dem Zeitpunkt dunkelbraun). Und ich habe mir immer nur Strähnen ziehen lassen - nie komplett übergefärbt.
In Hollywood gibt es doch neuerdings den "brond-" Trend. Wie der Name bereits schon sagt ist das eine Mischung aus blond und brünett - sehr undefinierbar... Was hälst du davon? Lässt dir zwar deine helleren Strähnen ziehen, aber bleibst dennoch brünett... Je nachdem, wie du es möchtest, kannst du beim nächsten Termin etwas heller werden und beim nächsten wiederum dunkel... Würde den "Trend" auch gerne wagen, allerdings habe ich mir schon vorgenommen zurück zu meiner NH zu kommen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers