Home / Forum / Beauty / Blond? Brau? Hiiiiiiiiiiilllllllffffe

Blond? Brau? Hiiiiiiiiiiilllllllffffe

6. Januar 2006 um 10:30

Hallo miteinander!
Ich habe ein kleines Problem:
Ich trage meine Haare schon seit längerer Zeit in einem mittelblonden Ton (gefärbt) der mir allerdings zu goldig,ja fast schon gelblich mit ein paar (ganz wenigen) roten Reflexen.
Nunja, dadurch dass die Farbe fast schon was gelbliches hat, sieht mein Gesicht, dass eigentlich oval ist ziemlich rund aus.
Kurz: Ich will meine Haarfarbe ändern.
Das Problem dabei jedoch:
Ich kann mich nicht zwischen einem kalten etwas hellerem Blondton und meiner Naturhaarfarbe -helles Goldbraun- entscheiden.
Die Sache ist, dass ich als kleines Kind blond war allerdings ist dies mit der Zeit immer dunkler geworden mit 11 dann komplett weg (im Sommer wird aber wieder dunkelblond). Seitdem wollte ich eigentlich immer wieder blond sein.
Die Sache ist ich kann mich einfach nicht entscheiden.
Die Sache ist, dass helles Goldbraun den Vorteil hat, dass ich nicht Ansaz nachfärben muss und somit Zeit, Geld und Aufwand spare.
Ich weiß einfach nicht was mir besser steht.
An euch:
Was ist eure persönliche Meinung welche Farbe bevorzugt ihr?
Und: Wie kann ich feststellen welche Farbe mir besser steht?
Danke schonmal im voraus.

Mehr lesen

6. Januar 2006 um 15:55

Blond!
also ich muss dir ehrlich sagen das ich blond einfach immer schöner finde als ein braun. und ich finde einfach das blonde Frauen besser ankommen als braunhaarige. Das klingt echt negativ ggü. Brünetten,und ich mein das gar nicht böse,aber Blondinen sind immer eher ein Lichtblick. Ich find zwar einen schönen Braunton auch toll,aber blond ist einfach besser.

Ich habe von Natur aus Dunkelblonde Haare, ich hab immer blonde Strähnchen rein gemacht und dann hatte ich mal genug davon und hab dunkelbraune Strähnchen rein gemacht....es sah gut aus, es war eine tolle Haarfarbe aber ich habe mich nicht so toll gefühlt, wie mit den blonderen Haaren....Ich hatte auch das Gefühl dass mich dich Leute weniger angeschaut haben...
Ich habe dann wieder blonde Strähnchen gefärbt, und es ist einfach schöner,klar musst du nachfärben..aber es lohnt sich...und bei Strähnchen sieht man den Ansatz nicht so stark...


Wenn du nicht allzu dunkle Augen und Augenbrauen hast und nicht grad sehr dunkle Haut hast,kannst du ruhig eine Blondine werden!
Ich habe auch braune Augen aber mir stehts auch.

Blond ist einfach toll!!!!Und ich finde ein bißchen was hat dieser Satz halt schon: "Blondinen haben einfach mehr Spaß!"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 18:39

Schwere Entscheidung...
Puh, das ist wirklich schwierig.
Also grundsätzlich ein Punkt dafür deine Haare braun zu machen ist, dass du dir bei deiner Naturhaarfarbe ganz getrost sicher sein kannst, dass sie dir steht und ganz genau zu deinen Augenbrauen, Augen, Hautton, etc. passt.
Und ja, mit Braun würde dein Gesicht wahrscheinlich oval aussehen, wie es ist.
Besonders bei gelbstichigem, stark goldigem Blond wirkt das Gesicht oft breiter.
Deine Haare wären gesünder, da sie nicht mehr den chemischen Behandlungen ausgesetzt wären,
Du würdest Geld und Aufwand einsparen und müsstest dir keine ständigen Gedanken darüber machen dass du deienn Anstaz nachfärben musst.
Zu Blond fällt mir jetzt jedoch ein dass es einem eher ins Auge sticht , einfach auffälliger ist.
Das kommt jetzt auf den Typ drauf an. Kannst dud ich und deinen Hautton, Augenfarbe, Augenbrauen, etc. beschreiben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 18:48

Also
Ich habe wie oben schon genannt von Natur aus hellbraune goldige Haare, die im Sommer dunkelblond werden.
Meine Augenfarbe ist dunkelblau, meine Augenbrauen so mittelbraun.
Meine Hautfarbe ist jetzt im Winter hell , wird im Sommer allerdings goldbraun.
Ich bin eher klein - 1.62 und eher schmal (Größe 34)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 19:00

Dann eher braun!
Da würde ich jetzt eher zu braun tendieren.
Aus folgendem Grund:
Da deine Haar schon blondiert sind, würde ich dir empfehlen dir bei deiner Entscheidung ziemlich sicher zu sein, denn solltest du dich dann ein paar Wochen nach der Braunfärbung entscheiden doch eine Blondine zu sein, könnte deine Haare ziemlich starke Schäden mit sich tragen.
Also, ich gehe jetz mal davon aus, dass du die Haarfarbe für die du dich entscheidest länger also sagen wir mal mindestens ein Jahr lang tragen willst.
Da du im Sommer anscheinend doch wirklich braun wirst und dass in einem warmen Ton, und du in deinem ersten Beitrag erwähnt hast, dass du wenn einen hellen Blondton willst, könnte die Farbe dann im Frühling Sommer zu hell und unnatürlich erscheinen wenn du knackig braun bist.
Außerdem würden die braunen Haare deine blauen Augen zum Strahlen bringen.
Natürlich kommt die Entscheidung auch auf deine Persönlichkeit drauf an:
Ich zum Beispiel trage meine Haare Mittel- eher Hellblond. Ich bin ein ziemliches Partygirl und Samstagabend findest du mich bestimmt nicht auf einer Cocktailparty sondern auf einer wilden Party.
Eins meiner Hobbys ist Flirten und nunja meine Beziehungen sind weder von extremer Dauer noch ruhig.
Da passt mir meine blonde Mähne gut ins Bild, da ich dadurch viel mehr auffalle und es mir nun doch beim flirten hilft.

Doch eins will ich hier auch mal klarstellen:
Es stimmt zwar dass blond mehr auffällt doch Jungs stehen nicht mehr auf Blonde als auf Brünette.
Es kommt agnz auf den Typ drauf an.
Bzw. Angelina Jolie, oder Catherine Zeta-Jones sind zwei wunderschöne Frauen und zu denen würde bestimmt keiner nein sagen.
Ich denke mit Blond wäre Catherine Zeta-Jones weitaus weniger hübsch udn hätte weniger Erfolg bei den Herren.
Drum es kommt drauf an dass die Person hübshc ist und ob dies nun mit Roten, schwarzen , Braunen oder eben blonden Haare ist ist egal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 20:03

Fotos?
Hast du denn ein paar Fotos von dir, dann könnte ich mir dass besser vorstellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 23:45

Hi
Also erstmal etwas zum "Blondsein".
Ich finde ganz und gar nicht, dass Blondinen besser bei Männern ankommen als Brünetten oder dass sie mehr Spaß haben, das ist kompletter Schwachsinn.

Als aller Erstes muss man gucken, was für ein Typ man ist und welche Anforderungen man an die Haarfarbe stellt.
Mann muss sich klar werden, dass ständiges Blondfärben die Haare kaputt macht.
Dann muss man natürlich ständig die Ansätze nachfärben.
Blonde Frauen sehen meiner Meinung nach kühler und künstlicher als Brünetten aus. (das gilt nur für gefärbtes Blond-vorallem Patinblond)
Brünetten sehen natürlicher , südländischer und rassiger aus.
Die Frage ist wie will man auf die Umwelt wirken ?

Du sagst Du hast blaue Augen und bist von Natur aus blond, also steht Dir Blond auf jeden Fall.
Allerdings nur kühles Blond, d.h. helles Blond, Platinblond usw. , auf keinen Fall aber gelbliches Blond, denn Du hast blaue Augen und blau ist eben ne
kühle Farbe.
Bei Braun widerrum ist es so, dass es deine blauen Augen
extrem hervorhebt. Sieht echt klasse aus.
Es ist natürlich schwer sich zu entscheiden, aber ich für mch persönlich weiß, ich werde meine Haare nicht mehr Blond färben, denn keine andere Farbe macht die Haare sooo kaputt als blond.
Es ist ja auch nicht so, dass Du ewig die Farbe für die Du dich entscheidest tragen musst, kannst Sie ja jederzeit ändern.
Ich ändere meine Haarfarbe alle paar Monate , bewege mich hierbei zwischen rot, braun, violett und schwarz und meine Haare sind sehr gesund, denn ich benutze keine Blondierung.

Also falls Du wirklich Lust auf Veränderung hast, färbe die Haare Braun, falls nicht würde ich Dir aber raten Dir entweder hellblonde Strähnen machen zu lassen oder halt alle Haare zu färben aber Du musst auf jeden Fall von diesem "gelblichen" wegkommen.

Und lass Dir nicht erzählen, dass irgend eine Farbe besser bei Männern ankommt als ne andere, das ist völliger Blödsinn. Also ich weiß, ich hatte mit allen Farben und vorallem mit schwarz sehr viel Spaß und viel Erfolg bei dem starken Geschlecht
Ich meine was bringen einem schon Blonde Haare, wenn man sonst scheisse aussieht ? Dann sind sie auch keine Garantie für Erfolg.
Es gibt z.b Halle Berry oder Verona Feldbusch die immer sexy aussehen, gut ankommen und ständig zu den hübschesten gezählt werden und sie sind nicht blond !

Also, lass mal hören, wenn Du dich entschieden hast
Wie auch immer die Entscheidung ausfällt, es wird gut aussehen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2006 um 10:58

Also dnake erstmal für eure Tipps!
Ich glaube zwar zur Zeit eher braun,aber ich bin mir nicht sicher und wie Dominique gesagt hat, ich will mir meine Haare danach nicht wieder blondieren, das wäre für meine Haare dann zu ungesund,
Eigentlich sind sie nich gesund nur an den Spitzen etwas trocken.
Da ich meine schulterlangen Haare erstmal lang wachsen lassen will, was noch so ein halbes Jahr dauern könnte und somit nicht mehr so schnell Spitzen schneiden gehe, will ich meine Haare nicht allzu sehr strapaziere.
Ich föhne meine Haare nicht, benutze kein Glätteeisen, etc.
Darum will ich auf jeden Fall bei der entschiedenen Haarfarbe bleiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2006 um 11:47

Braun
Also wenn du wie du schreibst deine Haare die nächsten 6 Monate nicht schneiden willst und sie wachsen lassen willst würde ich dir ehct zu braun raten, denn bei Braun, okay da färbst du sie jetzt so und dann wars dass auch wächst ja in der praktisch selben Farbe nach.
Mit Blind wäre das eine rießen Strapaze da du ja auch immer wieder so etwa alle 2 Monate nachfärben musst.
Da ist es nicht grade empfehlenswert die Haare wachsen zu lassen und sie nicht zu schneiden.
Außerdem finde ich es sehr schön wenn Frauen mit braunen Haaren blaue Augen haben besonders wenn sie wie du anscheinend, dunkelblaue Augen haben.
Einw eiterer Vorteil ist dass du deine Haare nicht mehr extra pflegen musst, wie man es bei blonden Haaren oder generell gefärbten Haaren.

Ich will mich jetzt auch einmal zu diesem ,,Jungs stehen auf Blonde" äußern:
Also , ihr kennt doch bestimmt aus Zeitschriften oder so diese Umfragen ,,Worauf schauen Männer zuerst wenn sie Frauen kennenlernen".
Und da steht eigentlich nciht dass sie auf die HaarFARBE gucken, sondern auf
Augen, Lippen, genrell das Gesicht danach kommt die Figur.
Also und ich habe noch nie mitbekommen dass ein Mann gesagt hat :
,,Mhm ja sie hat ein echt hübsches Gesicht eine tolle Figur, aber sie ist nicht blond, mti der könnte ich niemals zusammen sein!"
Also und da sie ja auf die Augen gucken ist es doch praktisch wenn deine blauen Augen durch die Haare noch mehr zur Geltung kommen.
Außerdem wenn ein Mädchen schöne gepflegte glänzende Haare hat ist es doch egal welche Farbe die Haare haben.
Ich meine was hättest du denn lieber:
Schöne gepflegte lange glänzende braune Haare oder gestresste durch das viele Färben und die ungeschnittenen Spitzen gebrochene und gesplisstes Haar?
Hier ncoh eine Liste zu hübschen nicht-blonden Frauen die hübsch sind und gut bei den Männern ankommen:
Gisele Bündchen, Cindy Crawford, Jennifer Lopez, Catherine Zeta-Jones, Rachel Bilson (Summer aus O.C, California) , teilweise Mischa Barton (hellbraun doch manchmal auch blond), die Schauspielerin aus Sex and the city die die Charlotte spielt(mir fällt jetzt der Name nicht ein), Eva Longoria, Julia Roberts, Angelina Jolie.....


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2006 um 13:45
In Antwort auf rooney88

Braun
Also wenn du wie du schreibst deine Haare die nächsten 6 Monate nicht schneiden willst und sie wachsen lassen willst würde ich dir ehct zu braun raten, denn bei Braun, okay da färbst du sie jetzt so und dann wars dass auch wächst ja in der praktisch selben Farbe nach.
Mit Blind wäre das eine rießen Strapaze da du ja auch immer wieder so etwa alle 2 Monate nachfärben musst.
Da ist es nicht grade empfehlenswert die Haare wachsen zu lassen und sie nicht zu schneiden.
Außerdem finde ich es sehr schön wenn Frauen mit braunen Haaren blaue Augen haben besonders wenn sie wie du anscheinend, dunkelblaue Augen haben.
Einw eiterer Vorteil ist dass du deine Haare nicht mehr extra pflegen musst, wie man es bei blonden Haaren oder generell gefärbten Haaren.

Ich will mich jetzt auch einmal zu diesem ,,Jungs stehen auf Blonde" äußern:
Also , ihr kennt doch bestimmt aus Zeitschriften oder so diese Umfragen ,,Worauf schauen Männer zuerst wenn sie Frauen kennenlernen".
Und da steht eigentlich nciht dass sie auf die HaarFARBE gucken, sondern auf
Augen, Lippen, genrell das Gesicht danach kommt die Figur.
Also und ich habe noch nie mitbekommen dass ein Mann gesagt hat :
,,Mhm ja sie hat ein echt hübsches Gesicht eine tolle Figur, aber sie ist nicht blond, mti der könnte ich niemals zusammen sein!"
Also und da sie ja auf die Augen gucken ist es doch praktisch wenn deine blauen Augen durch die Haare noch mehr zur Geltung kommen.
Außerdem wenn ein Mädchen schöne gepflegte glänzende Haare hat ist es doch egal welche Farbe die Haare haben.
Ich meine was hättest du denn lieber:
Schöne gepflegte lange glänzende braune Haare oder gestresste durch das viele Färben und die ungeschnittenen Spitzen gebrochene und gesplisstes Haar?
Hier ncoh eine Liste zu hübschen nicht-blonden Frauen die hübsch sind und gut bei den Männern ankommen:
Gisele Bündchen, Cindy Crawford, Jennifer Lopez, Catherine Zeta-Jones, Rachel Bilson (Summer aus O.C, California) , teilweise Mischa Barton (hellbraun doch manchmal auch blond), die Schauspielerin aus Sex and the city die die Charlotte spielt(mir fällt jetzt der Name nicht ein), Eva Longoria, Julia Roberts, Angelina Jolie.....


Auch blonde haare können gepflegt sein
man kann auch mit blond gefärbten Haaren gepflegte Haare haben...es kommt halt auf die richtige Pflege an!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2006 um 14:32
In Antwort auf sibel_12456874

Auch blonde haare können gepflegt sein
man kann auch mit blond gefärbten Haaren gepflegte Haare haben...es kommt halt auf die richtige Pflege an!

Ja ich behaupte ja auch garnicht, dass es keine gepflegten blondgefärbten Haare gibt.
Aber Blondierung ist ziemlich schädlich für die Haare , noch schlimmer als färben und wenn sie Ciara ihre Spitzen in den nächsten 6 Monaten nicht schneiden will und lange Haare will, deshalb gehe ich mal davon aus dass sie auch danach nicht viel abschneiden will, wären ihre Haare ziemlich gestresst vom vielen Färben und die Spitzen total ausgefranst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2006 um 10:31
In Antwort auf sibel_12456874

Blond!
also ich muss dir ehrlich sagen das ich blond einfach immer schöner finde als ein braun. und ich finde einfach das blonde Frauen besser ankommen als braunhaarige. Das klingt echt negativ ggü. Brünetten,und ich mein das gar nicht böse,aber Blondinen sind immer eher ein Lichtblick. Ich find zwar einen schönen Braunton auch toll,aber blond ist einfach besser.

Ich habe von Natur aus Dunkelblonde Haare, ich hab immer blonde Strähnchen rein gemacht und dann hatte ich mal genug davon und hab dunkelbraune Strähnchen rein gemacht....es sah gut aus, es war eine tolle Haarfarbe aber ich habe mich nicht so toll gefühlt, wie mit den blonderen Haaren....Ich hatte auch das Gefühl dass mich dich Leute weniger angeschaut haben...
Ich habe dann wieder blonde Strähnchen gefärbt, und es ist einfach schöner,klar musst du nachfärben..aber es lohnt sich...und bei Strähnchen sieht man den Ansatz nicht so stark...


Wenn du nicht allzu dunkle Augen und Augenbrauen hast und nicht grad sehr dunkle Haut hast,kannst du ruhig eine Blondine werden!
Ich habe auch braune Augen aber mir stehts auch.

Blond ist einfach toll!!!!Und ich finde ein bißchen was hat dieser Satz halt schon: "Blondinen haben einfach mehr Spaß!"

Blond oder braun???
hey! also ich bin von natur aus blond und habe blaue augen.ich wollte immer mal was anderes ausprobieren und hab meine haare braun gemacht, weil mein freund braun auch schöner findet.doch dann haben sie nen rotstich bekommen...lag wohl daran, dass ees nur ne intesivtönung war.war auf jeden fall ganz schn enttäuscht und wollte wieder blond. nur der friseur hat das irgendwie nicht hingekriegt.jetzt sind sie so rotbraun und das passt auch gar nicht so zu mir. jetzt habe ich immer noch bedenken, denn ich denke das blonderen zu schädlich für die haare ist und mir dunkelbraun-so schokobraun wie adrinan lima ielleicht ganz gut steht- oder?
ich habe hier zwei Fotos von mir (es kommt aber nur auf die Haarfarbe an, nicht auf die frisur) p.s wil öfter ins solarium gehen um nen schöneren etwas dunkleren teint zu kriegen

http://423.imageshack.us/423/5994/x1pqp5nogpwaa7de-qv8ygxasmy1ygu2.jpg

http://423.imageshack.us/423/9829/x1pqp5nogpwaa7de-qv8ygxasmy1ygu1.jpg

Bitte helft mir...bin am verzweifeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 21:18

Das kennich doch
nach oben mit dir

Vielspaß mädchen






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook