Home / Forum / Beauty / Blauschwarzes Haare...will jetzt aber wieder blondes Haar

Blauschwarzes Haare...will jetzt aber wieder blondes Haar

27. Juli 2007 um 14:19

Hey,
ich wollte mal wissen was ihr machen würdet, wenn ihr blauschwarzes haar hätte(gefärbt)...und ihr wolltet wieder blondes Haar. Ich hab nämlich das Problem, hab zwar mal von dem Produkt von Indola Wipe-Out gehört...weiß aber auch nicht wo man das herbekommen soll. Hab schon bei Basler geguckt.... nichts.Das blauschwarz regt mich schon so auf. Aber meine Haare sind eh schon sehr angegriffen, weil ich öfters mal eine andere Haarfarbe hab. Ich hab auch schon gelesen, dass man Strähnchen rein machen sollte. Aber ich will die ganzen Haare blond.

wäre echt super wenn ihr mir helfen könntet.

PS: kann man eigentlich auch die Haare in Straßenköterblond färben? Hab ich mal wo gelesen, weil ich finde die Farbe voll cool. Meine Naturhaarfarbe ist dunkles Aschblond, sieht aber ******* aus...deswegen färb ich meine Haare auch immer.

Gruß

Very

Mehr lesen

27. Juli 2007 um 18:38

...
Also an deiner Stelle würde ich zum Friseur gehen und nichts selber machen.Dein Friseur kann dann auch beurteilen, ob es nicht shcon zu riskant ist, die Haare so stark aufzuhellen, wnen sie eh shcon sehr angegriffen sind. Abschneiden müsstest du bestimmt etwas.
Direkt ganz blond wirst du die Haare nicht bekommen und ich würde dir sowieso dringendst empfehlen nur Strähnchen zu machen, weil das viel viel shconender ist, als wnen du alle Haare direkt färbst. Ich dneke auch nicht, dass sie bei einem mal direkt so hell werden...
Wenn du dann beim nächsten friseur besuch dir wieder Strähnchen machen lässt, dann wirst du sehen, dass sie gleich viel heller aussehen
Du musst also geduld haben, von heute auf morgen wirst du bei blauschwarz nicht blond werden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2007 um 13:07
In Antwort auf nori_12078401

...
Also an deiner Stelle würde ich zum Friseur gehen und nichts selber machen.Dein Friseur kann dann auch beurteilen, ob es nicht shcon zu riskant ist, die Haare so stark aufzuhellen, wnen sie eh shcon sehr angegriffen sind. Abschneiden müsstest du bestimmt etwas.
Direkt ganz blond wirst du die Haare nicht bekommen und ich würde dir sowieso dringendst empfehlen nur Strähnchen zu machen, weil das viel viel shconender ist, als wnen du alle Haare direkt färbst. Ich dneke auch nicht, dass sie bei einem mal direkt so hell werden...
Wenn du dann beim nächsten friseur besuch dir wieder Strähnchen machen lässt, dann wirst du sehen, dass sie gleich viel heller aussehen
Du musst also geduld haben, von heute auf morgen wirst du bei blauschwarz nicht blond werden...

Öhmm...
Ich hab mal gehört das man sich die Haare auch pigmentieren kann.Von Cating Creme Gloss gibts da was soll schonend sein.Ist auch ein schönes blond dabei hab ich gestern erst in der Zeitung gesehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 12:27

!!!
Es gibt sehr starke Farben die hellen schwarzes Haar auf.lass Dir da versch.Blondtöne ins Haar setzen,ganz viele Stähnen,da werden sie schon extrem hell und schneide sie dann,sowie pflege sie gut.
So umgehst Du die Blondierung und sparst Dir mehrere Arbeitsschritte.
Komplett blond mit einmal geht nur mit Blondierung,aber Deine Haare werden Mist sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2007 um 0:14

Es gibt zwei Möglichkeiten
Hi Very,

also das Whipe-Out von Indola gibt es schon länger nicht mehr, aber es gibt ein ähnliches Produkt von Goldwell, ich komm nur gerade nicht drauf wie es heißt. Problem, die produkte funktionieren nur, wenn du erst einmal und noch nicht zu lange her gefärbt hast. Hast du schon öfter nachgefärbt so hilft das nicht und es ist nur rusgeschmissenens Geld. Drüberfärben geht auch nicht so einfach, da Farbe keine Farbe aufhellen kann. Sie kann nur Naturpigmente entziehen um Kunstpigmente anzulagern, jedoch ist eine Farbe nicht in der lage Kunstpigmente wieder zu entziehen, deshalb ist eine aufhellung nicht möglich. Du kannst also wirklich nur mit einer Blondierung arbeiten und wirst dann unter umständen nur orange dabei herauskommen, da schwarz ja doch ein sehr dunkler Ton ist.

Um eine gleichmäßige aufhellung zu gewährleisten würde ich zum Friseur gehen und eine Blondierwäsche machen lassen, da schaffst du jedoch nur das schwarz zu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2007 um 11:10

...
Vielleicht sind deine Haar zu strapaziert und dein Friseur hält es für zu riskant ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2007 um 13:57
In Antwort auf cassia_12381430

Öhmm...
Ich hab mal gehört das man sich die Haare auch pigmentieren kann.Von Cating Creme Gloss gibts da was soll schonend sein.Ist auch ein schönes blond dabei hab ich gestern erst in der Zeitung gesehen.

Strähnchen setzten
Hallo ich hatte mal das selbe Problem.
Am besten du lässt dir Strähchen bleichen und immer schön Spitzen schneiden. Du musst immer in Zeitabständen mehr Strähnchen machen lassen und dann nach und nach blondieren. Irgendwann hast du deine Wunschhaarfarbe. Aber das braucht Geduld, denn wenn du blond draufklatscht bis zum umkippen hast du wahrscheinlich keine Haare mehr auf dem Kopf:P
Ich hatte auch Haarausfall durchs viele blondieren und viel Spliss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2007 um 16:26
In Antwort auf cassia_12381430

Öhmm...
Ich hab mal gehört das man sich die Haare auch pigmentieren kann.Von Cating Creme Gloss gibts da was soll schonend sein.Ist auch ein schönes blond dabei hab ich gestern erst in der Zeitung gesehen.

Nein
mit casting creme gloss wird das nicht gehen, wie denkst du dir das?
das geht von den drogerieprodukten her nur mit starken aufhellern, beim frisör mir blondierung bzw. wie britney sagt sehr starker färbung.
wie ich schon öfter erwähnt habe, hat meine freundin jahrelang schwarz gefärbt und wollte (nach einer beendeten beziehung, wegen der sie hauptsächlich schwarz gefärbt hat, weil der kerl das schöner fand als blond) dann irgendwann kein schwarz mehr haben. sie ging zum frisör und hat erst mal nur wenige blonde und magma-farbene strähnchen machen lassen. beim zweiten mal viele mittelblonde strähnchen (sie wusste anfangs nicht, ob ihr hellblond wirklich gefällt) und später dann immer mehr hellblonde dazu. jetzt hat sie den oberkopf komplett mittel und hellblond durchgesträhnt, ist kein schwarz mehr zu sehen und als undercolor hat sie jetzt ein braunschimmernden dunklen farbton (ist aber so gewollt) und das hat nicht sonderlich lang gedauert bei ihr, sie ist aber auch alle 6 wochen zum frisör, hat auch spitzen schneiden lassen (also stufen nachschneiden, die haare in der undercolor lässt sie wachsen bis achsellänge, was bei ihr aber irgendwie total lang dauert). jetzt lässt sie nur noch strähnchen nachziehen und stufen nachschneiden, sonst nix mehr und sie ist vollauf zufrieden. ihre haare sind auch nicht kaputt. sie benutzt sachen von garnier beauty (ich glaub feuchtigkeitsshampoo und spülung, weiß nicht mehr genau, was sie gesagt hat). ich kenne nur davon die INCIs nicht und daher sollte das noch jemand nachgucken, wenn er bestimmte dinge nicht in seinem haar haben will (z.B. silikon).

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2007 um 16:31

Ach ja nochwas
dunkles aschblond ist eigentlich straßenköterblond, ich weiß nicht, was du mit straßenköterblond sonst meinst.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2007 um 13:54

Lieber nicht..
es ist zwar schon länger her, das du gefragt hast, aber ich hoffe du hast dir die haare noch nicht blondiert... kaufe dir lieber beim friseur shampoo das die farbe auswäscht... ich spreche aus erfahrung, denn ich hatte auch schon zig farben... zuerst rot dann blond dann violett, danach schwarz, dann blau schwarz und dann wollte ich sie wieder blond haben... hat auch fast geklappt nur sind mir alle spitzen weg gegebrochen und ich habe gesehen wie sie schön den abfluss entlanggelaufen sind... naja inzwischen zwei jahre später sind sie wieder lang und blond und jetzt habe ich auch wieder den drang sie braun zu färben, aber ich lasse es...

ich will dir damit nicht den spass am färben vermiesen oder nichts gönnen, es ist nur lieb gemeint....

lg kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2007 um 20:19

Ich hab es geschafft von Dunkelbraun auf Hellblond zu färben!!!

Hey xxveryyyxx,
am besten ist du kaufst dir LONDACOLOR Super Blonde (Super-Aufheller). Den gibt es im Schlecker zu kaufen der Preis ist auch okay, 4,99!
Wenn du deine Haare dann gefärbt hast, könnte es sein das du eine orange Stich hast aber das ist nicht weiter schlimm, den bekommst du mit Zitronen weg (aufs Haar geben und ca. 30 min. einwirken lassen) oder du kaufst die Silbershampoo das allerdings nur im Friseurhandel erhältlich ist und um die 7 kostet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper