Anzeige

Forum / Beauty

Bitte um Rat! BDS Kostenübername nur Rectusdiastase!

Letzte Nachricht: 24. September 2008 um 9:11
B
brmd_12266082
28.08.06 um 12:04

Hallo Ihr lieben!

Ich bin neu hier und braucht eure Hilfe. Bin 28 J., habe 3 Kinder,alle mit Kaiserschnitt entbunden. Habe recht große Fettschürze und Rectusdiastase. Wünsche mir eine Bauchdeckenstraffung. Beim ersten Antrag bei der KK wurde mir gleich abgelehnt, beim Wiederspruch und persönlichem Termin bei MDK, sind sie bereit nur Rectusdiastase-OP und Narbenkorrektur vom Kaiserschnitt zu bezahlen. Mein Arzt ist noch 2 Wo. im Urlaub, darum weiß ich nicht, welche Kosten man zusätzlich für ein BDS bezahlen muss und wie dies durchgeführt wird. Hat jemand Erfahrungen damit?
Wäre dankbar für die Hilfe.

Mehr lesen

Anzeige
D
darina_12264871
24.09.08 um 9:11

BDS
Hi. Ich bin 26 und habe vor 4 Wochen eine BDS machen lassen und zwar in Köln bei Dr. Taufig.
Bin eigentlich sehr zufriden, was den Bauch angeht, ich muss aben noch ein paar Monate abwarten um den eigentlichen resultat zu sehen. Der Bauch ist noch etwas geschwollen und die Narbe auch noch frisch, und wer weiss, vieleicht wird eine Narbenkorektur notwendich, oder auch nicht. mal abwatren.
Was ich Dir sagen kann, ist ( falls Du in der nähe von Köln wohnst) geh mal zu dem Dr.Taufig und rede mal im ihm darüber. Er wird Dir mit sicherheit eine Rechnung schreiben die Du dann an die Krankenkasse schiken kannst.

Für meine Op habe ich 3650 bezahlt.

Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

#op
Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige